« News Übersicht

Feb 16 2011

 von: Redaktion IPTV-Anbieter.info

Morgen, am 17.02.2011, ist es endlich soweit. Nach langen Ankündigungen und mehrjähriger Entwicklungszeit, bietet Vodafone nun auch TV an. Wie bereits im Vorfeld bekannt, handelt es sich um ein innovatives Hybrid-Angebot. Dieses vereint das „Beste“ aus zwei Welten.

Hybrid TV von Vodafone
Vodafone

Die IPTV-Anbieter Deutsche Telekom und Alice setzen auf reine IPTV-Lösungen. Der Nachteil: Wenn der DSL-Anschluss nicht leistungsfähig genug ist, kommt ein TV-Anschluss bei diesen Anbietern nicht in Frage. Vodafone geht einen eleganten Zwischenweg. Dieser vereint herkömmlichen Satelliten- und analogen Kabelempfang mit Fernsehen via DSL (IPTV). Somit können fast alle das Angebot nutzen, auch wenn der DSL-Anschluss z. B. nur 2 MBit/s liefert.

HDTV in Höchstform

HDTV-Freunde werden mit Vodafone TV DAS Angebot schlechthin finden. Kein anderer IPTV-Anbieter bietet bislang derart viel freie HD-Kanäle. Insgesamt 12 Sender sind kostenlos empfangbar! Entweder via Satellit oder über den Vodafone-DSL-Anschluss per IPTV. Zumindest wenn dieser die Voraussetzung erfüllt. Für den HD-Genuß empfiehlt Vodafone mindestens 10 MBit/s. IPTV in SD-Qualität gibt es ab 5 MBit/s. Doch auch wer über weniger Übertragungsbandbreite verfügen kann, hat dennoch Zugriff auf einige IPTV-Features. Wie etwa der elektronischen Programmzeitung oder der Onlinevideothek.

Features im Überblick

Im Basisangebot bietet Vodafone TV 50 Sender, wovon 12, wie erwähnt, sogar in HD empfangbar sind. Wer mehr will, kann aus mehreren Pay-TV Themenpaketen zusätzlich Sender hinzubuchen. Zur Auswahl stehen Pakete mit Spielfilmen, Kindersendungen, Dokus und Serien sowie Fremdsprachensender für Türkisch, Russisch und Polnisch. Mit zu Vodafone TV gehört eine Set-Top-Box mit 320 GB großer Festplatte. Diese ist ausreichend für ca. 140 Stunden TV-Aufnahmen in SD- und 90 Stunden in HD-Qualität. Sie können übrigens gleichzeitig einen Sender X aufnehmen und einen Sender Y schauen.

Kosten und Voraussetzungen für Vodafone TV

Vodafone TV kann zu allen Vodafone DSL-Paketen hinzugebucht werden. Der Aufpreis beträgt günstige 10 € monatlich. Eine Doppelflatrate für DSL (16 MBit/s), Festnetzflatrate und TV, gibt es also schon ab 39.95 € im Monat. Zum Vergleich: Allein die Grundgebühr für die meisten digitalen Kabel-TV-Angebote (ohne zusätzliche HD-Sender) kostet um die 17 Euro (je nach Anbieter).

Sparvorteile nutzen

Vodafone bietet aktuell bei der Bestellung via Internet hier auf www.vodafone.de eine Gutschrift über 50 €.

Weiterführendes

» direkt zu Vodafone
» IPTV Anbieter Übersicht
» Vodafone IPTV


 Sei der erste, der den Beitrag teilt!

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Top) (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...

Schlagwörter: ,
Update: 16. Februar 2011

Ihre Meinung zum Thema



Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.






Alle Informationen fundieren auf sorgfältigen Recherchen. Dennoch ohne Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit!
© IPTV-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz
banner