Internet Tarifvergleich

Passende Angebote für Streaming TV bzw. Streaming Video


Streaming Tarife vergleichen

Mittlerweile buhlen mehr als fünf Breitbandtechniken mit Datenraten zwischen 6 und 1000 MBit/s um die Gunst der Kunden. Egal ob DSL, VDSL, Kabel, Hybrid oder Glasfaser – je nach lokaler Verfügbarkeit sind prinzipiell alle für den Einsatz von Streaming geeignet. Sofern diese schnell genug sind zumindest!

Tipp der Redaktion

Wir empfehlen für alle Streaming-Freunde allgemein eine Mindestdatenrate von 50-100 MBit/s. Tarife um die 100 MBit/s bieten ohnehin aktuell meistens das beste Preis-Leistungsverhältnis. Ab dieser Performance ist man auch für die nächsten Jahre gut gerüstet. Bei über 200 MBit/s stehen sogar noch reichlich Reserven zur Verfügung, falls mehrere Personen im Haushalt gleichzeitig Streaming in ultrascharfem 4K nutzen und nebenher noch andere Applikationen, Downloads bzw. Gadgets wie PCs oder Tablets laufen...


Im Folgenden können Sie zahlreiche Tarife und Anbieter vergleichen. Dabei lassen sich unter anderem Geschwindigkeit und Preis als Sortierungskriterium anpassen...

Stand: Juni 2024

Onlinerabatte nutzen

Fast jeder Anbieter offeriert für Internetbesteller besondere Rabatte. Teils sind das mehrere hundert Euro Ersparnis in den ersten Jahren oder etwa reduzierte Preise für neue WLAN-Router. In jedem Fall ist daher eine Onlinebestellung ratsam!

Unser Preis-Leistungstipp geht an die O2 DSL oder Kabel-Tarife. Hier erhält man z.B. eine 250 MBit Doppelflat schon für rund 40 €. Dabei deckt der Telefonanschluss sogar Gespräche von zuhause ins Mobilfunknetz ab!

Was ist der beste Internetanschluss für Netflix & Co?

Für Netflix, Disney+, Paramount+, DAZN und Amazon Video, empfehlen wir wenigstens 16 MBit/s. Für Ultra-HD liegt die Mindestanforderungen aber meist bei 20-25 MBit/s. Unser Tipp daher: Ideal ist ein VDSL- oder Kabel-Tarif mit >=50 MBit/s.


Was ist der beste Internetanschluss für Waipu.TV & Co?

Wer sein TV-Programm über einen der TV-Streaming-Anbieter (Waipu, Zattoo, Joyn) beziehen möchte, sollte wenigstens 16 MBit/s haben für optimale Qualität. Doch auch hier gilt – je mehr Fernseher versorgt werden soll, erhöht sich die nötige Bandbreite linear. Für 3 Geräte also 3 x 16 MBit/s = rund 50 MBit/s. Daher auch hier unsere Empfehlung zu einem Zugang mit >= 50 MBit/s.

Wieviel Mbit/s brauch ich für IPTV?

Bei IPTV kommt das TV-Programm ebenfalls übers Internet nach Hause, nur dass hier ein Breitbandanschluss direkt beim Provider nötig ist. Angeboten wird IPTV von der Telekom, Vodafone sowie 1&1. Letzterer verlangt mindestens 50 Mbit/s. Bei der Telekom reichen ca. 16 MBit/s, während Vodafone um die 12 MBit/s voraussetzt.

Interessantes

» Gibt es spezielle Streaming-Router?



Alle Informationen fundieren auf sorgfältigen Recherchen. Dennoch ohne Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit!
© IPTV-Anbieter.info