« News Übersicht
06. 07. 2013

Beim IPTV-Angebot des Mobilfunkanbieters Vodafone werden demnächst auch die Programmpakete des Pay-TV-Anbieters Sky verfügbar sein. Pünktlich zum neuen Saison-Start können die Kunden von Vodafone TV dann auch die Fußball Bundesliga empfangen.

Sky kommt zu Vodafone

Der Pay-TV-Anbieter Sky Deutschland und der Telekommunikationskonzern Vodafone haben eine Kooperation zu Distribution der Sky-Programmpakete beschlossen. Wie die beiden Unternehmen jüngst bekannt gaben, sollen die Sky-Pakete ab August auch über die IPTV-Plattform Vodafone TV vertrieben werden. Kunden des IPTV-Services sollen dann das Sky-Pakete direkt beim ihrem Anbieter für die üblichen Paket-Preise hinzubuchen können.

Endlich Bundesliga!

Erstmals wird mit der neuen Kooperation auch die Live-Übertragung der 1. und 2. Bundesliga bei Vodafone TV zu sehen sein. Dafür sorgt das Bundesliga-Paket von Sky, das im August pünktlich zum Anpfiff für die neue Spielzeit beim IPTV-Angebot von Vodafone verfügbar wird. Im Sky-Sport-Paket kommen zudem auch die Spiele aus Champions League, Europa League und DFB-Pokal zu Vodafone-Kunden. Die Bundesliga-Spiele sollen über Vodafone TV sogar mobil über Tablet und Smartphone live verfolgt werden können.

Hochauflösendes Angebot

Ebenfalls soll zur Aufschaltung der Sky-Sender eine umfangreiche Auswahl der HD-Sender vom Pay-TV-Sender bei Vodafone TV angeboten werden. So soll unter anderem das komplette Sky-Welt-Paket in HD sowie auch der Vorzeige-Sender Sky Atlantic HD zum Start verfügbar sein. Jedoch werden zu Beginn noch nicht alle hochauflösenden Programme bei Vodafone TV übertragen. Diese Programme sollen aber zeitnah folgen.

 

Quelle: Vodafone, Sky Deutschland

Weiterführendes

» IPTV Anbieter Übersicht
» IPTV Verfügbarkeit prüfen
» Telekom IPTV
» Alice IPTV
» Vodafone IPTV

Hier klicken zum bewerten
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Günstige IPTV-Tarife

Zuhause Fernsehen über das Internet in 4K.
Dchon ab 10 Euro monatlich.
Hier idealen Tarif finden!



Was meinen Sie zum Thema?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Hinweis:

Zunächst werden alle Kommentare einzeln moderiert und freigeschaltet. Wir behalten uns vor Beiträge die nicht direkt zum Thema des Artikels stehen zu löschen. Auch solche, die beleidigen/herabwürdigen oder verleumden oder zu Werbezwecken geposted werden.


Sei der Erste, der sich zu diesem Thema äußert!