« News Übersicht

Dez 13 2012

 von: FxS

Die aktuelle Konsolengeneration ist noch zu einigen multimedialen Leistungen fähig. Die Xbox 360 beweist das, indem sie ab sofort mit einer Live-TV Applikation des Web-TV Spezialisten ausgestattet werden kann.

 

Nach der Erhebung von VGChartz, sind bis Ende 2011 in Deutschland etwa 2,5 Millionen Xbox 360 Konsolen verkauft worden. Zusammen mit den Verkäufen aus dem laufenden Jahr, dürften mindestens drei Millionen Exemplare der Microsoft Videokonsole in deutschen Haushalten im Umlauf sein. Für diese große Zielgruppe hat Zattoo nun eine App mit dem beliebten Web-TV entwickelt.

Echtes Smart-TV mit Sprach- und Bewegungssteuerung

Zattoo feiert damit seine Premiere auf einer Konsole. Xbox-Besitzer müssen drei Voraussetzungen erfüllen, um die Anwendung nutzen zu können. Ein schneller Internetanschluss, eine vernetzte Xbox und eine Xbox LIVE Gold Mitgliedschaft (laut Preisvergleich ab circa 37 Euro für zwölf Monate) sind Pflicht. Für die App selbst fallen keine Gebühren an. Bestehende Zattoo-Konten, beispielsweise von PC, Smartphone oder Tablet, können auch auf der Xbox weiterbenutzt werden. Eine Besonderheit bei der Navigation durch die über 50 Live-Sender, ist die Einbindung von Kinect. Über den Sensor kann die Steuerung per Sprache und Handbewegungen erfolgen.

 

Peter Mucha, Retail Sales & Marketing Lead bei Microsoft Deutschland, beschreibt das Gerät seiner Firma als vollwertiges Mediacenter: „Wir sehen die Xbox 360 als das zentrale Gerät für den Zugang zu spannenden Inhalten im Wohnzimmer.“ Mit Zattoo werde nun eine wichtige Lücke durch die Integration von linearem Fernsehen geschlossen. Nick Brambring, CEO von Zattoo, erklärt die Vorteile einer Präsenz auf der Konsole: „Die Zielgruppe der Xbox 360 deckt sich stark mit der Zielgruppe von Zattoo. Gemeinsam mit Xbox 360 bieten wir jungen, technologieaffinen Menschen einen komfortablen Zugang zu Live-TV Inhalten.“ Das strategische Ziel „Internet TV Everywhere“ rücke auf diese Weise wieder ein Stück näher.

HDTV gegen Aufpreis

Interessierte Konsumenten erwartet eine Mischung aus öffentlich-rechtlichen, privaten und internationalen Sendern. Dabei kann die App, besonders in Haushalten mit analogem Kabelempfang oder DVB-T, einige Vorteile bieten. Spartenprogramme der gebührenfinanzierten Sendeanstalten, CNN oder „Das Vierte“ erweitern die Fernsehwelt. Optional kann ein Upgrade auf ein Premium-Abo erfolgen (ab 1,59 Euro). Dann steigt die Bildqualität, die Öffentlich-Rechtlichen werden in High Definition übertragen.

Weiterführendes

» mehr Informationen zu Zattoo

Quelle: Zattoo

 Sei der erste, der den Beitrag teilt!

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Top) (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...

Schlagwörter: , , ,
Update: 13. Dezember 2012

Ihre Meinung zum Thema



Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.






Alle Informationen fundieren auf sorgfältigen Recherchen. Dennoch ohne Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit!
© IPTV-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz
banner