Web TV

Das kostenlose "Überall-Fernsehen"


Unter dem Begriff „WebTV“ versteht man die Übertragung und Darstellung von Videos über das Internet. Die WebTV-Technologie wird als Konkurrenzkonzept zum kostenpflichtigen IPTV gesehen, da WebTV-Angebote in der Regel gratis sind und praktisch überall auf der Welt per Internet empfangen werden können. Populärste Beispiele sind wahrscheinlich Youtube und Clipfish.


Begriffsklärung – was ist WebTV?

Die Übertragung der Video- und Audiodaten erfolgt durch das sogenannte „Streaming“. „Data Streams“, zu Deutsch Datenströme, übermitteln die WebTV-Inhalte über schnelle Breitbandnetze. Damit die Übertragung funktioniert, wird eine Netzwerkverbindung zwischen Streamingserver und dem PC (bzw. Tablet oder ähnlich) des Nutzers aufgebaut. Der Vorgang der Datenübertragung besteht aus dem Empfangen und gleichzeitig Wiedergeben der Inhalte. Mit Hilfe des Internet Protokolls (IP), können Audio- und Videodateien übertragen werden. Anders als bei IPTV, wird WebTV nicht im geschützten und kostenpflichtigen Netz eines Providers angeboten (Secure IPTV), sondern ist über das World Wide Web meist länderübergreifend empfangbar. Hin und wieder beschränken die Diensteanbieter allerdings den Service auf bestimmte Länder durch sogenannte IP-Sperren. So können z.B. Nutzer aus Deutschland für Dienste ausgesperrt werden, die nur für US-Amerikaner bestimmt sind. Meist verbergen sich hinter diesen Maßnahmen urheberrechtliche Gründe.

Grundvoraussetzungen für WebTV

Die Grundvoraussetzung beim WebTV-Empfang, ist eine flotte Breitbandinternetverbindung. Zum Beispiel per DSL, VDSL oder mobil via UMTS bzw. LTE. Idealer Weise sollte die Netto-Transferrate dauerhaft mindestens 2 MBit/s betragen. Zudem benötigt man ein geeignetes Abspiel- bzw. Endgerät, also ein PC / Laptop, Tablet oder Smartphone. Zu guter Letzt braucht der WebTV-Nutzer ggf. eine Software. Dafür fungiert meistens der ganz normalen Webbrowser, wie z.B. der Firefox oder der Internetexplorer von Microsoft. Als Tipp wollen wir an dieser Stelle insbesondere Zattoo nennen.

Vorteile und Nachteile von Web-TV

Die Vorteile von WebTV liegen primär in der Vielfältigkeit der Angebote. Es gibt zu praktisch allen Themen private oder kommerzielle, große und kleine Projekte, in jeder Qualität. Hier finden Sie eine Liste nach Themengebieten sortiert. Zudem sind diese WebTV-Angebote meist kostenlos  und frei über das Internet empfangbar. Die Kehrseite: Die wenigsten Angebote werden regelmäßig gepflegt, da sich die Nutzerzahl meist in Grenzen hält und somit eine Finanzierung schwierige ist. Viele haben auch eher Semiprofessionellen Charakter. Darüber hinaus hat Web-TV im Regelfall nichts mit dem gewohnten TV-Programm der großen Fernsehanstalten zu tun. Vielmehr beschränkt sich die Auswahl auf einzelne Beiträge bzw. Clips. Vom Prinzip her, also ähnlich den Mediatheken der öffentlich rechtlichen Sender. Zudem lässt oft die Bildqualität noch zu wünschen übrig.

Beispiel Franken Fernsehen

Beispiel eines regionalen Web-TV Angebotes: Franken TV | Screenshot www.frankenfernsehen.tv


Qualität von Web-TV

Die Qualität schwankt von WebTV-Sender zu WebTV-Sender. Einige bieten nur recht „krümelige“ Filmschnipsel, andere bieten sogar hochauflösendes HDTV. Letzteres ist leider die Ausnahme.

Trends

Das WebTV-Angebot im World Wide Web spiegelt die von Experten prognostizierte, Entwicklung der Medienlandschaft wieder. Die Nutzer möchten einzelne Inhalte schnell und jederzeit abrufbereit konsumieren können. Nach Möglichkeit kostenlos und unverbindlich. In wieweit sich kostenlose WebTV-Sender zu Spartenthemen langfristig etablieren könne, bleibt noch abzuwarten.

Der stärkste Trend geht zurzeit noch in Richtung Videoportale, wie Youtube oder Myvideo und zu den bereits erwähnten Mediatheken. Hier waren die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF Vorreiter. Zunehmend stellen auch die Privaten Sender vermehrt ausgesuchte Inhalte Ihres Programmes ins Internet zum kostenloses Abruf.




Alle Informationen fundieren auf sorgfältigen Recherchen. Dennoch ohne Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit!
© IPTV-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz