« News Übersicht

Apr 15 2015

 von: Bastian_Albrecht

Google TV und Chromecast war gestern. Google startet ab heute (15.04.2015) einen erneuten Versuch, um die Wohnzimmer der Welt zu erobern. Android TV gilt als direkter Nachfolger und ist ab sofort am deutschen Markt verfügbar. Damit will Google nun ernsthafte Konkurrenz zu den bestehenden Lösungen erzeugen. Im Zusammenspiel mit dem Google Nexus Player soll Android TV den Konkurrenten Apple TV und Amazon Fire TV die Stirn bieten.

Android TV

Android TV ist als Betriebssystem für Smart TVs und Streaming Boxen anzusehen. Alle Geräte, welche mit Android TV ausgestattet sind, können durch die standardisierte Benutzeroberfläche Unterhaltungs-Apps aus den verschiedensten Bereichen wie Film, Musik, Spiele und Video abgespielt werden. Somit steht neben dem Google Play Store ein extra für den Launch gefertigter App-Store parat. Die Apps sind hier gezielt für die TV-Oberfläche angepasst und optimiert. Dabei setzt Google auf eine reine softwaretechnische Lösung. Nutzer von Android TV haben auch Zugriff auf die bekannten Online-Mediatheken von Netflix und Co.

Google Nexus Player

Auch das passende Zubehör wird von Google bereitgestellt. Ab heute ist der Google Nexus Player am deutschen Markt verfügbar. Dieser ermöglicht es, dass auch TVs ohne Internet zu einem Android TV umfunktioniert werden können. Der Nexus-Player wird dabei als direktes Konkurrenz Produkt zu Apple TV, Amazon Fire TV wahrgenommen. Eine deutliche Ansage an die Konkurrenz von Google, um den Markt nicht kampflos aufzugeben.

Zattoo direkt zum Launch dabei

Zattoo nutzt die Gunst der Stunde und ist direkt zum Launch von Android TV mit einer Live-TV-App dabei. Damit dürfte Zattoo der erste Anbietern sein, welcher über Android TV in Deutschland erreichbar ist. Ein taktisch kluger Zug von Zattoo, um seine Reichweite in Sachen IPTV gegenüber der Konkurrenz zu erhöhen. Mittlerweile nutzen monatlich ca. 700.000 User Zattoo. Die App stellt dabei eine ernstzunehmende Alternative zum Kabel-, Satelliten- und DVBT-Fernsehen dar. Mit 100 Sendern kann sich auch die Programmvielfalt sehen lassen. Dabei sind 70 Sender vollkommen kostenlos verfügbar.

 

Quelle: Zattoo

 Sei der erste, der den Beitrag teilt!

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Top) (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...

Schlagwörter: , , , ,
Update: 15. April 2015

Ihre Meinung zum Thema



Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.






Alle Informationen fundieren auf sorgfältigen Recherchen. Dennoch ohne Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit!
© IPTV-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz
banner