« News Übersicht

Mrz 03 2016

 von: Bastian_Albrecht

Um das Fernsehen angenehmer und abwechslungsreicher zu gestalten, hat Vodafone verschiedene Apps entwickelt. Damit verpassen die Kunden von Vodafone keine ihrer Lieblingssendungen und der Streit um die Fernbedienung hat auch ein Ende. Neben der MobileTV-App hat Vodafone noch drei weitere Apps entwickelt, um den Komfort beim Fernsehen zu erhöhen.

TV-App

Endlich Schluss mit dem ständigen Streit um die Fernbedienung. So könnte auch der Werbeslogan für die neue TV-App von Vodafone heißen. Mit der App kann die ganze Familie ihr individuelles Fernsehprogramm sehen und keiner muss sich mehr unterordnen. Die App ermöglicht das Fernsehen einfach vom Tablet oder Smartphone. Über 50 unverschlüsselte Sender stehen zur Verfügung. Voraussetzung ist, dass man sich im heimischen WLAN-Netz befindet und TV und Internet von Kabel Deutschland bezogen wird. Damit bietet Vodafone die Home-Lösung im Vergleich zum MobileTV, wo der Zugriff von unterwegs über LTE, UMTS oder WLAN erfolgen kann.

TV-Manager App

Wer über ein TV-Paket von Vodafone verfügt, der kann auch die TV-Manager-App nutzen. Diese ermöglicht eine flexible Programmplanung auch von unterwegs. Über Smartphone oder Tablet kann man jederzeit bequem seinen ganz persönlichen TV-Abend planen. Einfach die beliebigen Inhalte wie Filme oder Serien aus der Videothek bei Select Video auswählen oder Aufnahmen zu den Lieblingsinhalten von unterwegs steuern. Damit verpasst man keine seiner Serien, auch wenn es auf der Arbeit mal wieder länger dauert.

TV-Control App

Mit der Control-App geht man noch einen Schritt weiter. Während Smartphone oder Tablet mit den anderen beiden Apps bisher als Wiedergabegerät oder TV-Planer vorgestellt worden sind, gibt es auch noch eine dritte Funktion. Die TV-Control-App bietet den Kunden von Vodafone die Möglichkeit, das mobile Endgerät kostenlos zur Fernbedienung umzufunktionieren. Damit können alle Funktionen einer herkömmlichen Fernbedienung über ein digitales Design und einer einfachen Benutzeroberfläche über das Smartphone/Tablet gesteuert werden. Darüber lässt sich sowohl der HD-Receiver als auch der HD-Video-Recorder einfach fernsteuern. Eine nützliche Alternative, wenn die Fernbedienung mal wieder in der Sofa-Ritze verschwunden ist.

 

Quelle: Vodafone

 Sei der erste, der den Beitrag teilt!

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Top) (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...

Schlagwörter: , , ,
Update: 3. März 2016

Ihre Meinung zum Thema



Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.






Alle Informationen fundieren auf sorgfältigen Recherchen. Dennoch ohne Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit!
© IPTV-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz

banner