Kostenlose Streaming-Anbieter

Wo kann man gratis TV oder Filme/Serien streamen?


Ratgeber zum Thema gratis Streamen

Fernsehen über Kabel- und SAT war gestern – immer mehr Haushalte wechseln zum Internetfernsehen. Genauer gesagt „Streaming“. Hier wächst der Anteil der Nutzer kontinuierlich. Durch den Wegfall des Nebenkostenprivilegs der ideale Zeitpunkt für einen Wechsel. Doch gibt es auch kostenlose Streaminganbieter für TV oder Filme? Wir zeigen, was möglich ist und was nicht.

TV vs. Video: Streamingdienste für jeden Zweck

Zunächst muss man unterscheiden, was genau gewünscht ist. Es gibt nämlich Streaming-Anbieter entweder für das reguläre TV-Programm der Öffentlich-Rechtlichen (z.B. ARD) und privaten Sender (z.B. Vox). Oder Streamingdienste nur für Serien und Filme, wie etwa Netflix. Daher unterscheiden wir folgend in diese beiden Kategorien.

1. kostenlose TV-Streaming Anbieter

Die meisten Streamingdienste für das normale Fernsehprogramm sind leider nicht kostenlos. Es gibt aber dennoch zwei Ausnahmen, die wir für Sie recherchiert haben.

Joyn: Unser Top-Favorit bei den kostenlosen TV-Streamern ist Joyn. Hier stehen um die 60 Sender bereit, teils sogar in HD (meist ÖR). Ganz ohne Grundgebühr hat man Zugriff auf alle Sender. Der Unterschied zum kostenpflichtigen Joyn+ ist nur, dass dort auch private Kanäle in HD sind, es einige Pay-TV-Sender mehr gibt und PLUS+ Inhalte ohne Werbung abgespielt werden. Im kostenlosen Paket kommt Werbung vor allem bei den zusätzlich verfügbaren Demand-Inhalten in Form von Serien, Filmen und den Mediatheken. Auch beim 15-fachen Senderwechsel wurde uns im Test jedenfalls nicht ein Spot angezeigt.


Joyn lässt sich entweder am PC/Laptop über den Browser nutzen bzw. per App am Smartphone/Tablet oder natürlich auch am TV-Gerät mittels derselben App. Hier direkt auf joyn.de jetzt gleich kostenlos testen.

Fernsehen kostenlos über Joyn TV EPG gratis über Joyn

Zattoo: Bei Zattoo gibt es neben den regulären Bezahltarifen (ab 6,49 €) auch weiter noch ein Gratis-Paket ohne Grundgebühr, das stolze 140 Sender bietet. Tatsächlich stehen alle Sender zum Abruf bereit und das klappte in unserem Test auch sehr gut. Der Nachteil: Das ganze ist werbefinanziert, bietet lediglich SD-Qualität und ist auf 10 Stunden monatlich begrenzt. Gleich auf hier unter zattoo.de gratis anmelden und ausprobieren.

Leider übertreibt es Zattoo mit der Werbung eindeutig. Bei jedem(!) Senderwechsel werden 1 bis 2 Spots abgespielt. Wenn man nur hin und wieder vor hat, sich gezielt eine Sendung anzusehen, dann mag das gehen. Ansonsten wird man schnell „Gaga im Kopf“, so muss man das leider sagen. Denn es werden meist nur zwei bis drei verschiedene Werbespots wiederholt. Nach 10 Senderwechseln können Sie garantiert alle auswendig mitsprechen oder werfen mit der Fernbedienung.

Auch hier ist die Nutzung über den Browser, mobile Endgeräte oder am Fernseher möglich.


über Zattoo gratis Fernsehen streamen

Tipp: Lange Zeit bot auch waipu.tv einen kostenlosen Basis-Tarif, der aber leider abgeschafft wurde. Waipu startet mittlerweile erst ab rund 7,50 €, bietet dafür mit über 260 Sendern und optional Netflix/DAZN zum Vorteilspreis auch die größte Vielfalt.



2. kostenlose Video-Streaming Anbieter für Filme & Serien

On-Demand Streamingdienste wie Netflix, Disney+ oder Paramount+ haben Hochkonjunktur. Das allseits maue TV-Programm zieht magisch immer mehr zufriedene Nutzer ab. Doch gibt es auch kostenlose Streamingdienste für Filme bzw. Serien? Ja, gibt es, sogar nicht wenige! Hier sind die möglichen Optionen (beste zuerst):

Freevee: Das wohl umfangreichste und beste Angebot kommt unserer Ansicht nach von Amazon in Form von Freevee. Man benötigt nur ein regulären, kostenlosen Amazon-Account – Prime ist nicht nötig. Also, als wenn man im normalen Amazon-Shop etwas bestellen möchte. Damit hat man bereits Zugang zu allen Freevee-Inhalten. Das sind zahlreiche Serien, Dokus und Filme. Nicht unbedingt die allerneusten Renner, aber durchaus gute Titel. Finanziert wird das Ganze durch einige Werbeunterbrechungen. Pro Film muss man ca. mit 5-10 Pausen mit je 1-2 Spots rechnen. Alles noch im Rahmen, nur das wenn es gerade nicht genug Werbepartner gibt, einem irgendwann die immer gleichen Werbefilmchen schon etwas nerven können. Gleich ausprobieren - hier gehts direkt zu Freevee!

über Freevee kostenlos Serien&Filme streamen

Rakuten TV: Ähnlich wie bei Pluto-TV, finden sich hier zunächst diverse Pseudosender mit Themeninhalten. Interessant: Die Kanäle „DEFA TV“ und „DDR-TV-Archiv“ zeigen alte Klassiker und Serien aus der DDR. Darüber hinaus gibt es ein breites Sammelsurium an Gratis-Filmen, Serien und Dokus. Mit eines der besten 0,- Euro Inhalte finden wir! Unterbrochen werden die Sendungen im kostenlosen Account hin und wieder durch einige Spots. Zu Rakuten.tv.


Rakuten: Filme und Serien auch für lau
DDR Produktionen gratis streamen

Pluto-TV: Auch über Pluto-TV lässt sich gratis streamen. Der Anbieter hat zwei Kategorien – „Live TV“ und „on Demand“. Unter ersterem findet man aber praktisch keine regulären TV-Sender wie RTL oder VOX, sondern eine Art Pseudo-Sender von Pluto, die linear diverse Inhalte abspielen. Zum Beispiel „Pluto TV Chefkoch“ und „Pluto TV Home“. Oder diverse Sitcomkanäle, wo z.B. nur Dittsche, Cheers, Familienbande, Hausmeister Krause oder Frasier kommt. Ähnliches gilt für die Kategorien Filme, Sport, Western, Comedy, Kids und vieles mehr.

Die On-Demand-Inhalte bieten ein reiches Spektrum an Filmen, Serien auf Abruf. Sogar Star-Trek Discovery ist mit dabei! Hier direkt zu pluto.tv und losstreamen!

Pluto TV: Gratis-Inhalte ohne Ende

Joyn: Ja, nochmal Joyn! Denn das Unternehmen bietet nicht nur das TV-Programm für lau, sondern auch diverse Movies, Sitcoms oder TV-Inhalte der letzten Tage - sogar von verschiedenen privaten Sendern. Hier bei joyn.de jetzt das kostenlose Angebot entdecken.

Mediatheken: Die Mediatheken von ARD und ZDF bieten nicht nur die Sendungen der letzten Tage/Wochen zum Abruf. Es sind auch eine Reihe nicht mal schlechter Filme enthalten. Neben Eigenproduktionen á la Tatort, findet sich auch der ein oder andere Blockbuster. Etwa „Die fabelhafte Welt der Amelie“, „OSS 117“ oder „White House Down“. Bei den privaten Sendern ist vieles nicht kostenfrei. Vor allem RTL+ bietet leider nur noch einen Bezahlzugang. Eine Übersicht aller Mediatheken mit Link finden Sie hier.

Youtube: Auch beim „Urvater“ des Streamings findet man mitunter Filme und Serien kostenlos. Einfach dazu in die Suchmaske auf youtube.com „ganzer Film“ oder „ganze Serie“ eingeben. Meistens handelt es sich aber eher um sehr alte Kamellen, teils in schlechter Qualität.



Special Interesst: Alte VHS Titel

Noch ein Schusss Nostalgie zum Schluss. Das bekannte "Internet Archiv" bietet eine Rubrik, wo man digitalisierte VHS-Kassetten streamen bzw. runterladen kann. Das sogenannte "VHS Vault" bietet schon weit über 60.000 Titel. Meist leider englisch, aber man kann einige Schätze finden, die so kaum noch verfügbar sind ...

Legal oder Illegal: Wie ist die Lage?!

Oft steht die Frage im Raum, was legal ist und was nicht. Alle hier vorgestellten Anbieter sind definitiv zu 100% legal!

Es gibt aber in der Tat auch die Schmuddelecke im Internet mit illegalem Streaming. Dies erkennt man in der Regel ganz einfach daran, dass man praktisch alle neuen Top-Filme und Top-Serien findet, teils parallel zum Kino. Die Anbieter werben oft sogar damit, alles zu haben, inklusive DAZN, Bundesliga und vielem mehr. Dass es das nicht kostenlos geben kann, sollte jedem einleuchten. Der Rat hier eindeutig: Finger weg! Mehr dazu auch hier.

Unser Fazit

Bei der Recherche waren wir selbst erstaunt über das doch recht gute Angebot von kostenlosen Alternativen sowohl für TV als auch Filme/Serien. Doch nicht alles ist hier Gold was glänzt! Man muss zudem fast immer nicht gerade wenig Werbung ertragen. Für gelegentliche Entspannung oder wer Klassiker der letzten Jahrzehnte gratis sucht, wird hier durchaus fündig. Manche Portale bieten sogar erstaunlich gute Qualität und Auswahl zum Nulltarif.

Unsere Empfehlung für den Bereich "TV" lautet eindeutig Joyn. Bei "Movies und Serien" machen Rakuten TV sowie Pluto TV die beste Figur. Viel Spaß beim gucken wünscht die IPTV-Anbieter.info Redaktion!


Weiterführendes

» Wie schnell muss mein Internet-Anschluss für Streaming sein?



Alle Informationen fundieren auf sorgfältigen Recherchen. Dennoch ohne Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit!
© IPTV-Anbieter.info