« News Übersicht

Okt 13 2021

 von: Marcus Schwarten

Der Streaming-Anbieter waipu.tv hat heute seine erste eigene Hardware vorgestellt. Der waipu.tv 4K-Streaming-Stick ist ab heute im Handel erhältlich und kombiniert Fernsehen und Streaming.

Erste eigene Hardware

Der Streaming-Anbieter waipu.tv war bisher nur über die Geräte von Drittherstellern, darunter diverse Smart-TV-Marken, Fire TV von Amazon oder das Apple TV, nutzbar. Heute hat das Unternehmen mit dem 4K-Streaming-Stick nun erstmals ein eigenes Produkt vorgestellt, das perfekt auf das eigene Angebot zugeschnitten ist.

 

Wie auch über die Apps von waipu.tv, bietet der Stick mit der entsprechenden Mitgliedschaft Zugang zu über 170 Sendern, darunter die beliebtesten Free-TV Sender in HD und das größte Pay-TV Paket Deutschlands. Zusätzlich zum TV-Angebot ermöglicht der Service auch Zugang zur waiputhek mit über 20.000 Filmen und Serien, die Installation von Apps wie Netflix oder YouTube sowie der Zugang zu den Mediatheken vieler Sender. Als Betriebssystem ist Android TV im Einsatz, sodass sich über den Google Play Store tausende Apps installieren lassen. Auch Aufnahmen sind möglich.

Streaming-Stick für das TV-Programm

Um das TV-Programm mit waipu.tv zu schauen, sind kein Kabelanschluss und keine Satellitenschüssel notwendig. Der Empfang läuft online entweder über die App oder eben den neuen Stick. Wie man es auch von anderen Streaming-Geräten kennt, wird auch der neue waipu.tv 4K-Streaming-Stick via HDMI mit einem Fernseher oder einem anderen Wiedergabegerät mit HDMI-Eingang verbunden. Die Bedienung erfolgt über die mitgelieferte Fernbedienung samt Schnelltasten. Der Stick basiert auf dem Amlogic 905Y4 Prozessor und wurde für Streaming von Live-TV optimiert, unter anderem mit schnellen Umschaltzeiten beim Zapping.

 

Zum Verkaufsstart des neuen Sticks bietet waipu.tv ein Einführungsangebot. Das Perfect Plus-Paket im Jahrespaket samt waipu.tv 4K Stick gibt es ohne zusätzliche Kosten für 12,99 Euro im Monat. Nach den ersten 12 Monaten steigt der Preis dann auf 15,99 Euro monatlich. Im Abo enthalten sind viele Free-TV Sender in HD, ein Pay-TV-Paket mit über 45 Sendern sowie die waiputhek.

 

Quelle: waipu.tv

 Sei der erste, der den Beitrag teilt!

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Top) (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...

Schlagwörter: , ,
Update: 13. Oktober 2021

Ihre Meinung zum Thema



Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.






Alle Informationen fundieren auf sorgfältigen Recherchen. Dennoch ohne Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit!
© IPTV-Anbieter.info

banner