« News Übersicht

Feb 27 2012

 von: FxS

Bis 2015 wird sich die Anzahl der weltweiten Abonnenten von internetbasiertem Fernsehen verdoppeln. Die Wachstumsraten von Kabel- und Satellitenfernsehen können damit nicht mithalten. Europa und Nordamerika werden ihre starken Anteile am globalen Erlös ausbauen.

 

Die von der Multimedia Research Group (MRG) publizierte Analyse hat in 2011 rund 53 Millionen IPTV-Nutzer auf der ganzen Welt erfasst. Bis 2015 sollen diese auf 105,1 Millionen anwachsen. Dies entspricht einem durchschnittlichen jährlichen Wachstum von 18,7 Prozent. Analog hierzu, wird der Erlös von 21,8 Milliarden US Dollar auf 45,3 Milliarden mehr als verdoppelt. Innovative Neuheiten von Schlüsselakteuren attackieren dabei aggressiv lokale Pay-TV Anbieter.

Zusatzleistungen sind der entscheidende Vorteil

IPTV hat durch die Erweiterung der TV-Inhalte um High Definition, Multiscreen, Over-The-Top, Video-On-Demand und hybride Empfangswege wie Satellit, Kabel und DVB-T ein zuverlässiges und stetiges Wachstum erreicht. In den vergangenen Quartalen wurden so die Konkurrenten, dargestellt durch Kabelnetz- und Satellitenbetreiber, überholt und auf Abstand gehalten. Reine IP basierte Dienste werden durch neue Methoden der Belieferung mit Inhalten ergänzt und verlieren als Einzellösung an Bedeutung.

 

„Auch wenn bestimmte Regionen und Länder ein sehr gutes IPTV-Abonnenten Wachstum gesehen haben, ist der Funken in Bereichen wie Lateinamerika und Südostasien immer noch nicht übergesprungen.“ bemerkt MRG Analyst Jose Alvear. Doch werde ein schnelles Wachstum einsetzen, sobald Probleme mit Regierungen und Regulationsbehörden geklärt seien.

IPTV trotzt der Weltwirtschaftskrise

Viele Dienstleister haben eine gesunde Zunahme ihrer Kunden erlebt, besonders etablierte Großunternehmen mit vielen Jahren im Geschäft und Millionen von Abonnenten. Zusätzlich haben Länder wie Kanada und Australien im letzten Jahr offiziell einige ihrer IPTV-Dienste gestartet. Auch kleine Anbieter in Osteuropa und dem Rest der Welt haben begonnen, ein kleines Stück vom Kuchen abzubekommen. Der Höhepunkt der weltweiten Finanzkrise ist überschritten, doch es scheint noch einen Restwiderstand gegen die ökonomische Erholung zu geben. Während die Wirtschaft wieder in Schwung kommt, erzielen IPTV-Dienstleister beeindruckende finanzielle Resultate und leisten einen Beitrag zum Ausbau der Breitbandversorgung.

Weiterführendes

» IPTV Anbieter Übersicht
» IPTV Verfügbarkeit prüfen

Quelle: MRG

 Sei der erste, der den Beitrag teilt!

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Top) (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...

Schlagwörter: , , ,
Update: 27. Februar 2012

Ihre Meinung zum Thema



Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.



Eine Meinung zu “Wachstum von IPTV auf der Überholspur”

  1. Jürgen sagt:

    Super,aber es muss auf alle Fälle günstiger werden.




Alle Informationen fundieren auf sorgfältigen Recherchen. Dennoch ohne Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit!
© IPTV-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz
banner