« News Übersicht

Aug 07 2018

 von: A-Reinhardt

Netflix hat eine neue Rekordquote zu verkünden. Der VoD-Anbieter legte mit der Dramedy-Serie „Orange is the New Black“ unter anderem dank der sechsten Staffel die beste Woche seit Erhebung der Marktforschungen hin. Stolze 10,3 Millionen Zuschauer innerhalb von nur sieben Tagen ist absoluter Rekord. Allein diese populäre Eigenproduktion dürfte viele neue Abonnenten zum Streaming-Portal locken.

Netflix mit seinem bisher besten Serien-Clou

Im Jahr 2013 ging die Dramedy (Mischung aus Drama und Comedy) „Orange is the New Black“ bei Netflix an den Start. Das Format entwickelte sich zum Publikumsliebling und sorgte jüngst für ein beeindruckendes Quotenhoch. Wie das renommierte Marktforschungsinstitut Goldmedia bescheinigt, erreichte die Serie innerhalb von nur einer Woche 10,3 Millionen Zuschauer. Das ist absoluter Rekord für das US-amerikanische Unternehmen. Von den über zehn Millionen Sichtungen, entfällt übrigens die Hälfte auf die neue sechste Staffel. Hauptdarsteller der Eigenproduktion sind unter anderem Laura Prepon (bekannt durch „Die wilden Siebziger“ und „Girl on the Train“ sowie Taylor Schilling [spielte beispielsweise in „Argo“ und „Die Atlas Trilogie“ mit]). Mit einem solchen Zugpferd nebst drei weiteren bestätigten Staffeln, dürfte Netflix zahlreiche Neukunden gewinnen.

Weitere Publikumsmagnete im VoD-Segment

„The Big Bang Theory“ amüsiert immer noch zahlreiche Fans. Die Sitcom geht in das elfte Jahr und kann bereits ebenso viele Staffeln vorweisen. Mit einer Brutto-Reichweite von 4,2 Millionen ist der Comedy-Serie der zweite Platz der aktuellen VoD-Charts sicher. Dennoch ist auch dieses Format hinsichtlich der Quoten weit abgeschlagen. Der Höchstwert in einer Woche liegt für „The Big Bang Theory“ bei 8,5 Millionen. Dabei sollte beachtet werden, dass die Sendung nicht nur bei Netflix, sondern auch bei Konkurrenz-Plattformen wie Amazon Prime Video angeboten wird. Rang drei geht an „Lucifer“. Der Mix aus Krimi und Fantasy wurde erst frisch von Netflix übernommen, zuvor lief sie unter anderem bei Amazon. Rund 3,43 Millionen Abonnenten sahen dem Teufel vergangene Woche bei Morduntersuchungen zu. Die VoD-Charts können Sie auf dieser Webseite betrachten.


 Sei der erste, der den Beitrag teilt!

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Top) (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...

Schlagwörter: , , ,
Update: 7. August 2018

Ihre Meinung zum Thema



Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.






Alle Informationen fundieren auf sorgfältigen Recherchen. Dennoch ohne Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit!
© IPTV-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz

banner