« News Übersicht
09. 07. 2009

Für manchen Laptop-Nutzer ist es nicht mehr wegzudenken: Kabelloses Internet. Nun soll auch das Wohnzimmer von unnötigem Kabelsalat befreit werden. Dazu stattet LG nun erstmals Fernsehgeräte mit der neuen WirelessHD Technologie aus.

Kein Kabelsalat dank Drahtlosübertragung

Die neuen LCD-Displays 55LH95 und 55LH93 der koreanischen Firma LG Electonics mit 140-Zentimeter Bildschirmdiagonale bieten als bisher einzige Geräte auf dem Markt das neue drahtlose Feature. Damit sollen ebenso ausgestattete Peripheriegeräte wie BluRay-Recorder, Satellitenreceiver oder auch Spielekonsolen vernetzt werden. Die Displays arbeiten laut Hersteller mit LED-Hintergrundbeleuchtung bestehend aus 3.360 verbauten LEDs. Dies soll die Konkurrenz durchschnittlich um den Faktor Sieben übertreffen, so LG. Daraus folgten besonders gute Kontrast und Helligkeitswerte, sowie exzellente Bildbrillanz.
Zu haben sind die neuen Fernsehgeräte vorerst lediglich in Südkorea für umgerechnet 3.900 bis 4.200 Euro.

WirelessHD Konsortium legt Spezifikationen fest

Um die drahtlose Übertragung hochauflösender Fernsehbilder voranzutreiben, hat das WirelessHD (WiHD) Konsortium bestehend aus Sony, LG, Matsushita (Panasonic), NEC, Samsung, LTD, Sibeam, Toshiba und Intel im Januar 2008 die Version 1.0 der Technologie spezifiziert. WiHD arbeitet im 60-Ghz Frequenzspektrum und kann auf einer Entfernung von bis zu 10 Meter HD-Bilder mit 4 Gigabits pro Sekunde unkomprimiert übertragen. Die Hersteller versprechen durch die fehlende Komprimierung Übertragungsqualitäten vergleichbar mit Verbindungen per HDMI oder DVI Kabel. Aufgrund der aufwendigen Technologie ist die drahtlose Verbindung allerdings noch weitaus teurer. Branchenkenner erwarten mittelfristig jedoch den Durchbruch ähnlich wie beim Drahtlos-Internet via W-LAN.

Lesetipps

» HDTV Einführung
» IPTV Anbieter Übersicht
» IPTV Verfügbarkeit prüfen

 

Quelle: LG Electronics
Hier klicken zum bewerten
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Günstige IPTV-Tarife

Zuhause Fernsehen über das Internet in 4K.
Dchon ab 10 Euro monatlich.
Hier idealen Tarif finden!



Was meinen Sie zum Thema?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Hinweis:

Zunächst werden alle Kommentare einzeln moderiert und freigeschaltet. Wir behalten uns vor Beiträge die nicht direkt zum Thema des Artikels stehen zu löschen. Auch solche, die beleidigen/herabwürdigen oder verleumden oder zu Werbezwecken geposted werden.


Sei der Erste, der sich zu diesem Thema äußert!