« News Übersicht
15. 02. 2021

Netflix ist der derzeit größte Streaming-Anbieter. Das erst Ende 2019 an den Start gegangene Disney+ des Weltkonzerns Disney könnte den Konkurrenten aber in einigen Jahren überflügeln, wie eine Hochrechnung von Digital TV Research zeigt.

Fast 95 Millionen Abonennten

Disney+ hat kürzlich bekanntgegeben, dass man zum Ende des ersten Quartals 2021 insgesamt 94,9 Millionen Abonnenten zählt. Damit konnte der Konzern in gut einem Jahr, seitdem der Streaming-Dienst am Markt ist, fast 100 Millionen Abonnenten gewinnen. Der eigene Vierjahresplan wurde nach Angaben des Anbieters binnen 14 Monaten sogar übertroffen. Nun setzt man sich das Ziel, dass Disney+ bis 2024 zwischen 230 und 260 Millionen zahlende Kunden aufweisen soll.

 

Aktuelle Hochrechnungen von Digital TV Research sagen voraus, dass Disney+ bis zum Jahr 2026 sogar 294 Millionen Kunden aufweisen könnte. Damit würde der Konzern sogar Netflix überholen, das dann nach aktuellen Prognosen 286 Millionen Kunden aufweisen soll. Ein Großteil des Erfolges kommt durch den stetig wachsenden indischen Markt. Laut dem Bericht soll Indien auch der einzige Markt sein, wo Disney + mehr Abonnenten als Netflix haben wird. Der Vorsprung ist mit 98 zu 13 Millionen aber deutlich.

Wachstum dank Kooperation

Das Wachstum in Indien ist vor allem durch einen cleveren Schachzug zu begründen. Anstatt wie auf den meisten Märkten als separates Produkt aufzutreten, integrierte das Unternehmen Disney+ in Indien in den bereits vorhandenen und sehr beliebten Dienst Hotstar. Disney+ und Hotstar besitzen zusammen unter anderem die exklusiven Streaming-Rechte für die dort sehr beliebte Sportart Cricket und die indische Premier League. Alleine diese Übertragungen wurden 2020 383 Milliarden Minuten lang angesehen. Allerdings bringt das Wachstum in Indien deutlich weniger Umsatz und Gewinn für Disney. Denn man bietet den Dienst dort zu deutlich geringeren Kosten an, als es z. B. in den USA der Fall ist.

 

Ebenfalls interessant: Die Studie sagt voraus, dass Disney und Netflix 2026 die einzigen Betreiber mit mehr als 200 Millionen Abonnenten sein werden. Amazon, HBO und Apple werden voraussichtlich bei 184 Millionen, 50 Millionen bzw. 11 Millionen liegen.

 

Quelle: Digital TV Research
Hier klicken zum bewerten
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Günstige IPTV-Tarife

Zuhause Fernsehen über das Internet in 4K.
Dchon ab 10 Euro monatlich.
Hier idealen Tarif finden!



Was meinen Sie zum Thema?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Hinweis:

Zunächst werden alle Kommentare einzeln moderiert und freigeschaltet. Wir behalten uns vor Beiträge die nicht direkt zum Thema des Artikels stehen zu löschen. Auch solche, die beleidigen/herabwürdigen oder verleumden oder zu Werbezwecken geposted werden.


Sei der Erste, der sich zu diesem Thema äußert!