« News Übersicht

Dez 01 2020

 von: Redaktion IPTV-Anbieter.info

Die Deutsche Telekom hat die neue MagentaTV Box vorgestellt. Es handelt sich hierbei um eine neue Generation des Receivers für das IPTV-Angebot der Telekom.

WLAN mit Mesh-Technologie

Das TV-Programm empfängt die neue MagentaTV Box gewohnt über das Internet. Hierfür geht das Gerät entweder per LAN-Kabel oder WLAN online. Es unterstützt die Telekom Mesh-Technologie, die für eine bessere WiFi-Abdeckung im Haus sorgt. Der Receiver erweitert das WLAN-Signal im Stile eines Repeaters aktiv. Gefunkt wird mit IEEE 802.11 a/b/g/n/ac/k/v 4×4 Dualband, was Übertragungsraten bis zu 1.733 Mbit/s ermöglicht. Alternativ steht ein LAN-Port mit Gigabit-Geschwindigkeit zur Wahl.

 

Für die Übertragung zum Fernseher gibt es einen HDMI-2.1-Anschluss mit HDCP 1.4 und HDCP 2.2. Zusätzlich steht ein USB-3.0-Port für Service-Funktionen zur Verfügung. Im Inneren der 148 x 87 x 148 mm großen und 840 g schweren Box werkelt ein Quad-Core Prozessor mit 1,5 GHz gepaart mit 4 GB DDR3 RAM.

Fernbedienung mit Bluetooth

Zum Aufnehmen von Sendungen bietet die MagentaTV Box eine 500 GB große Wechsel-Festplatte mit einer Aufnahmekapazität von ca. 40 Stunden in UHD-, 120 Stunden in HD- oder 310 Stunden in SD-Qualität. Das Gerät unterstützt Dolby Atmos und HDR-Inhalte (High Dynamic Range) und ermöglicht den schnellen Zugriff auf Fernsehen, die Megathek sowie Streaming-Dienste und Partner.

 

Neuerungen hat die Fernbedienung bekommen. Mit einer Taste für die Megathek ermöglicht sie den schnellen Zugriff auf die dort zu findenden Medieninhalte. Zudem funkt sie nun mit Bluetooth 4.2, was keine direkte Sichtverbindung zur MagentaTV Box mehr erforderlich macht. Über das integrierte Mikrofon ist die Sprachsteuerung des TV-Receivers möglich. Zum Lieferumfang zählen neben der Box und der Fernbedienung samt Batterien auch ein LAN-Kabel, ein HDMI-Kabel sowie die Stromversorgung.

 

Erhältlich ist die neue MagentaTV Box mit verschiedenen Tarifen der Telekom für eine monatliche Miete ab 6,78 Euro. Alternativ kann das Gerät auch für einmalig 341,17 Euro erworben werden.

 

Quelle: Deutsche Telekom

 Sei der erste, der den Beitrag teilt!

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Top) (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...

Schlagwörter: , , ,
Update: 1. Dezember 2020

Ihre Meinung zum Thema



Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.






Alle Informationen fundieren auf sorgfältigen Recherchen. Dennoch ohne Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit!
© IPTV-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz
banner