« News Übersicht
02. 03. 2018

Sky und Netflix aus einer Hand

von:

Bastian_Albrecht

Wenn konkurrierende Unternehmen eine Partnerschaft eingehen, dann hat das meistens einen positiven Nebeneffekt für den Kunden – so auch in diesem Fall. Netflix und Sky gelten am deutschen Pay-TV-Markt zu den populärsten Anbietern. Während man vor allem am europäischen Markt um neue Kunden kämpft, so haben die beiden Anbieter eine innovative Kooperation geschlossen.

Sky Q

Unter dem Namen „Sky Q“ wird das in Deutschland noch nicht gestartete Streaming-Paket auf den Markt kommen. Die Besonderheit dabei ist, dass Sky-Kunden über eine gemeinsame Benutzeroberfläche auf das Film- und Serien-Angebot von Sky und Netflix zugreifen können. So sollen User in Zukunft neben HBO-Serien wie „Game of Thrones“ oder auch Inhalte von FOX wie „Stranger Things“, „House of Cards“, „Narcos“ und viel mehr streamen können. Laut dem Sky-CEO Jeremy Darroch spielt vor allem die Bequemlichkeit der User tragende Rolle. Zudem bekommt der Kunde nur noch eine Rechnung, obwohl er zwei Dienste von verschiedenen Anbietern nutzt.

Vorteil für laufende Abonnements

Jeder der ein bestehendes Netflix-Abo besitzt, wird ebenfalls in den Genuss dieses Angebots kommen. Netflix-Kunden haben die Möglichkeit, aus ihrem bisherigen Vertrag, zur neuen Sky-Variante zu wechseln. Alle gespeicherten Profileigenschaften gehen dabei nicht verloren. Über eine Netflix-App sollen die Kunden mit ihren bestehenden Netflix-Daten sich weiterhin anmelden können, um Serien-Favoriten oder Ähnliches abzurufen.

Details sind bisher Mangelware

So richtig rücken beide Unternehmen mit der Sprache noch nicht raus. Zu den Preisen des Sky-Q-Angebots gibt es bisher noch keine Angaben. Mehr Details sollen erst kurz vor dem Launch veröffentlicht werden. Zudem soll Sky Q auf dem europäischen Markt zunächst in Großbritannien und Irland starten. Der Starttermin soll im kommenden Jahr liegen. Auch hier gibt es für die Öffentlichkeit noch keine genauen Informationen. Deutschland, Italien und Österreich werden vermutlich zeitnah nachziehen.

 

Quelle: Chip.de
Hier klicken zum bewerten
[Total: 1 Durchschnitt: 5]

Günstige IPTV-Tarife

Zuhause Fernsehen über das Internet in 4K.
Dchon ab 10 Euro monatlich.
Hier idealen Tarif finden!



Was meinen Sie zum Thema?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Hinweis:

Zunächst werden alle Kommentare einzeln moderiert und freigeschaltet. Wir behalten uns vor Beiträge die nicht direkt zum Thema des Artikels stehen zu löschen. Auch solche, die beleidigen/herabwürdigen oder verleumden oder zu Werbezwecken geposted werden.


Sei der Erste, der sich zu diesem Thema äußert!