« News Übersicht

Okt 15 2014

 von: Redaktion IPTV-Anbieter.info

Die Markenerneuerung bei der Telekom geht in die nächste Runde. Ab heute sind die alten Entertain- und „Call & Surf Pakete“ Geschichte und werden durch das vereinfachte Magenta-Portfolio abgelöst. Dieses ist etwas übersichtlicher – IPTV kann zudem nach dem Baukastensystem hinzu gebucht werden. Mehr zu den Neuerungen und Preisen hier.

Die Telekom wird „Magenta“

Bereits im letzten Monat begann der Konzern mit der Umstellung auf die neue „Magenta“ Markenwelt. Zuerst wurden die Allnet-Flat Tarife für Smartphone-Kunden unter „Magenta Mobil“ zusammengefasst. Es folgte die Vorstellung von „Magenta 1“ – einer Art Vierfachflat mit allem in einem Anschluss. Nun unterzog der Konzern auch die Internet- und TV-Tarife einer Umbenennung. Die alte Bezeichnung „Call & Surf“ für die Doppelflat-Pakete weicht nun „Magenta Zuhause“.

Drei Varianten

Magenta Zuhause ist in drei verschiedenen Varianten erhältlich, der der gängigen S, M, L Logik folgen. Alle umfassen von Grund auf eine Festnetzflat und den Telefonanschluss (IP). Unterschiede gibt es beim Basis-Internetanschluss und der Geschwindigkeit. Bei „Zuhause S“ stehen bis zu 16 MBit per DSL zur Verfügung. „M“ bietet dagegen bis zu 50 MBit per VDSL oder Glasfaser, sofern die Technik vor Ort beim Kunden schon ausgebaut ist. Bis zu 100 MBit schnell surft man dagegen in der teuersten Variante „L“. Über die Option „Speed XL“ kann der Zugang für 5 € monatlich sogar auf eine Datenrate von 200 MBit aufgebohrt werden. Voraussetzung ist allerdings die Verfügbarkeit von FTTH (Glasfaser).

 

Neue Magenta Zuhause Tarife mit und ohne IPTV im Überblick
IPTV als „Zubuchbare Option“

Während die Telekom vormals IPTV als eigenständigen Tarif vermarktet hat, erfolgt dies nun eher in Form eines Art Baukastensystems, um das die Doppelflats (Magenta Zuhause) erweitert werden können. Entertain bzw. Entertain Premium bleiben als Namensgeber erhalten. Der Aufpreis beträgt, mit IPTV-Receiver, 9.95 € monatlich bzw. 14.95 € für die Premium-Version. Das Einsteiger IPTV-Packet heißt nun „Magenta Zuhause S Entertain“ und kostet 44.95 € monatlich. In den ersten 12 Monaten reduziert sich der Basispreis bei diesem Tarif aktuell um 5 €. Mit Zuhause M und L profitieren Neukunden sogar von einem 2 Jahre währenden Nachlass in selber Höhe.

Entertain & Entertain Premium

An sich ändert sich am TV-Paket zunächst nichts. Weiterhin verspricht IPTV von der Telekom 100 freie TV-Sender, davon ca. 24 in HD. Ebenfalls inklusive ist der Programm-Manager, zeitversetztes Fernsehen, der IPTV-Receiver mit 500 MB Festplatte und Zugriff auf die Onlinevideothek mit ca. 35.000 Titeln. Seit neustem kann auch das komplette Angebot von Netflix von Entertainkunden problemlos abgerufen werden.

 

Entertain Premium bietet für 5 € Aufpreis noch mehr HD-Sender (> 25 zusätzlich). Neben den öffentlich Rechtlichen noch zahlreiche private HD-Kanäle von Pro7, RTL, SAT1 & Co. Zudem spendiert die Telekom noch 3 Monate BigTV ohne Aufpreis.

Bei Onlinebestellung sparen

Wer hier auf www.telekom.de/entertain bestellt, spart im ersten Jahr 10 Prozent des Grundgebührpreises. Und auch der VDSL-Router kostet aktuell in den ersten 2 Jahren nichts, sofern man sich für Zuhause M oder L entscheidet.

Weiterführendes

» IPTV Anbieter Übersicht
» Entertain IPTV im Detail

Bild: Dt. Telekom

 Sei der erste, der den Beitrag teilt!

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Top) (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...

Schlagwörter: , ,
Update: 15. Oktober 2014

Ihre Meinung zum Thema



Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.






Alle Informationen fundieren auf sorgfältigen Recherchen. Dennoch ohne Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit!
© IPTV-Anbieter.info

banner