« News Übersicht

Jan 08 2016

 von: Bastian_Albrecht

Wie LG mitteilte, hat das Unternehmen eine globale Partnerschaft mit dem Video-on-Demand-Riesen Netflix gestartet. Damit soll LG dazu beitragen, den Dienst über die bisher etablierten Märkte in Amerika, Westeuropa, Australien und Neuseeland hinaus voranzutreiben. Eine Fülle von erstklassigen Content soll dadurch auch den Märkten in Asien, dem Nahen Osten und Europa zur Verfügung gestellt werden.

Inhalt der Kooperation

Netflix profitiert durch die Partnerschaft mit LG hinsichtlich der weltweiten Verbreitung des Dienstes. Das Unternehmen ist auf der Suche nach erstklassigen Möglichkeiten, um seinen Kunden die Lieblingsinhalte bereitzustellen. LG hat mit seinen 4K HDR OLED TVs genau das richtige Produktportfolio, um dieser Anforderung gerecht zu werden. Der VoD-Anbieter schätzt dabei besonders die reinen Schwarzstufen, die hervorragenden Kontraste und die brillanten Farben, die dem dargestellten Content eine besondere Detailfülle und Tiefe verleihen. Auch LG profitiert von dem prominenten Kooperationspartner und kann seine Führungsposition im weltweiten Premium-TV-Markt ausbauen.

Prepaid-Zugang für Netflix

Auch für die LG-Kunden hat die Kooperation durchaus etwas zu bieten. Wer sich bis 31. März 2016 für den Kauf eines der aktuellen LG 4K Ultra HD-TVs entscheidet, profitiert von einem Prepaid-Zugang für Netflix. Beim Kauf erhalten die Kunden einen Gutschein für einen 6-monatigen Netflix-Zugang inklusive Ultra-HD-Streaming. Zur Teilnahme an der Aktion müssen sich die Kunden spätestens bis zum 15. April 2016 auf der Aktionswebseite www.lg.de/netflix registrieren.

130 weitere Länder mit Netflix

LG trägt als Kooperationspartner dazu bei, dass Netflix seine weltweite Expansion fortsetzen kann. Erst kürzlich teilte der VoD-Anbieter mit, dass der Dienst in weiteren 130 Ländern zur Verfügung steht. Damit markiert Netflix eine beachtliche Entwicklung. Das Unternehmen, was noch vor Jahren als DVD-Verleih begann, ist mittlerweile weltweit verfügbar. Nur wenige Länder wie China zählen zu den Ausnahmen, in denen der Dienst noch nicht abrufbar ist. Doch auch dort will das Unternehmen die Menschen schon bald von sich überzeugen.

 

Quelle: LG

 Sei der erste, der den Beitrag teilt!

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Top) (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...

Schlagwörter: , , , , ,
Update: 8. Januar 2016

Ihre Meinung zum Thema



Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.






Alle Informationen fundieren auf sorgfältigen Recherchen. Dennoch ohne Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit!
© IPTV-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz
banner