« News Übersicht

Nov 17 2011

 von: MaDi

Google – der Konzern steht nicht nur für gewaltige Datenmengen, sondern gehört neben Apple wohl auch zu den innovativsten Unternehmen der Branche. Und so hatte man sich auch nicht weniger als das Ziel gesteckt, die Fernsehwelt zu revolutionieren, und das mittels Google TV. Nach Sony könnte nun auch LG passende Fernsehgeräte auf den Markt bringen.

Gerüchte kursieren

An jedem Gerücht steckt ja immer ein Fünkchen Wahrheit sagt man, und manchmal können Gerüchte ja auch kostenlose Vermarktungshelfer sein. Beides könnte bei LG zutreffen. Wie der Branchendienst Bloomberg erfahren haben will, plane der südkoreanische Elektronikriese LG auf der Consumer Electronic Show (CES) im Januar kommenden Jahres seine ersten eigenen Fernsehgeräte vorstellen, die den Dienst Google TV unterstützen.

Angebot und Nachfrage

Damit wäre LG der Dritte im Bunde der kooperierenden Hersteller. So bietet auf dem US-Markt bereits Sony Fernsehgeräte und einen Receiver an. Mit „Revue“ bietet auch Logitech einen Receiver, der allerdings nicht mehr lange verfügbar sein wird. Nach der großspurigen Einführung im Weihnachtsgeschäft 2010, mit einem Preis von 300 US-Dollar pro Stück, lag das Gerät wohl wie Blei in den Regalen. Logitech-Chef Guerrino De Luca sprach kürzlich gar von einem „Fehlstart gigantischer Natur“. 100 Millionen Dollar Verlust soll das ambitionierte Projekt eingebracht haben. Sony hält sich mit Verkaufszahlen für seine Google-TV-Geräte bisher bedeckt. Hemmschuh könnte die Blockade der großen US-Fernsehanstalten ABC, NBC und CBS sein. Diese verweigern dem Suchmaschinenriesen ihre Inhalte.

2012 auch in Deutschland

Die angestrebte Revolution scheint Google-TV bisher also noch nicht erreicht zu haben. Trotz allem kommt der Dienst im kommenden Jahr nach Europa, wie aus Unternehmenskreise zu erfahren war. Ob dann gleich alle zugehörigen Geräte angeboten werden oder ob man mit verkleinerter Produktpalette „testet“, ist unklar.

Weiterführendes

» IPTV Anbieter Übersicht
» IPTV Verfügbarkeit prüfen

Quelle: Logitech, Google, Bloomberg

 Sei der erste, der den Beitrag teilt!

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Top) (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...

Schlagwörter: , , , ,
Update: 17. November 2011

Ihre Meinung zum Thema



Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.






Alle Informationen fundieren auf sorgfältigen Recherchen. Dennoch ohne Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit!
© IPTV-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz

banner