« News Übersicht
01. 09. 2013

Die Mediengruppe RTL startet ein neues HbbTV Angebot. Mit dem Sparten Kanal „Clipfish Comedy“ kommen demnächst auch Comedy-Fans voll auf ihre Kosten. Was bietet die neue Sparte?

30 Comedy-Formate

Der Spartensender „Clipfish Comedy“ ist spezialisiert auf Unterhaltung und bietet 30 Formate im Comedy Genre an. Abrufbar sind unter anderem Folgen von RTL-Serien wie „Mr. Bean“ „Böse Mädchen“ der „Stars bei der Arbeit“. Daneben gibt es auch Clips von Internetstars wie z.B. „Freshaltefolie“ oder „Y-Titty“ zu sehen. Geplant ist das Angebot fortlaufend um neue Formate zu ergänzen. „Mit ‚Clipfish COMEDY‘ starten wir bereits das zehnte Smart-TV-Angebot auf Basis des Standards HbbTV“, erklärt der Geschäftsführer von RTL Interactive, Marc Schröder. Erst kürzlich hat RTL seine Philosohie bezüglich HbbTV geändert. Nachdem die Mediengruppe lange Zeit Restriktionen auferlegt hatte, sodass ein Großteil der Endgeräte für die hauseigenen HbbTV Inhalte gesperrt war, hat man nun die Zügel gelockert, sodass Zuschauer vermehrt auf kostenfreie HbbTV Angebote zugreifen können.

Entertainment über den Red Button

Auf Clipfish Comedy zugreifen kann jeder Zuschauer, der über ein entsprechendes TV-Gerät mit Internetanschluss oder eine Set-Top-Box verfügt, die den HbbTV Standard unterstützt. Der Kanal ist durch Werbung finanziert und kann damit kostenfrei angeschaut werden. Wie auch alle anderen HbbTV Anbegote kann Clipfish Comedy ganz einfach über den Red Button auf der Fernbedienung angewählt werden. Sobald der Comedy-Kanal startet, werden zunächst die meist gesehensten Clips angezeigt. Natürlich stehen aber auch alle anderen Clips im Menü zur Nutzung bereit. Momentan stellt RTL über HbbTV Inhalte wie „RTL digitaltext“, „Clipfish Music“ oder „RTL NOW“ zur Verfügung.

Leider nicht alles umsonst

Dabei sind aber nicht alle HbbTV-Angebote von RTL kostenlos verfügbar. RTL Now beispielsweise ist genau wie alle anderen Mediatheken der Marke „NOW“ kostenpflichtig und nur über einen speziellen HD+Replay-Receiver verfügbar. HbbTV hat sich zu einem wichtigen neuen Marktzweig entwickelt. „Nach dem Launch des ‚RTL digitaltext‘ 2010 und dem sukzessiven weiteren Ausbau der Digitaltextangebote haben wir zuletzt Ende 2012 unsere Video-on-Demand Angebote der Marke NOW bei HD Plus in TV-Qualität zurück auf den Fernseher gebracht. Wir registrieren eine rasante Entwicklung im Bereich internetfähige Smart-TV-Geräte und möchten diese mit unseren hochwertigen Bewegtbild-Angeboten weiter gestalten“, fasst Marc Schröder die Entwicklung im vergangenen Jahr zusammen.

 

Quelle: Mediengruppe RTL Deutschland
Hier klicken zum bewerten
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Günstige IPTV-Tarife

Zuhause Fernsehen über das Internet in 4K.
Dchon ab 10 Euro monatlich.
Hier idealen Tarif finden!



Was meinen Sie zum Thema?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Hinweis:

Zunächst werden alle Kommentare einzeln moderiert und freigeschaltet. Wir behalten uns vor Beiträge die nicht direkt zum Thema des Artikels stehen zu löschen. Auch solche, die beleidigen/herabwürdigen oder verleumden oder zu Werbezwecken geposted werden.


Sei der Erste, der sich zu diesem Thema äußert!