« News Übersicht
07. 01. 2015

Mehr als ein Jahr ist es bereits her, als Unitymedia KabelBW mit „Horizon“ bis dato eine vollkommen einzigartige TV-Plattform entwickelte. Nun scheint mit Kabel Deutschland auch einer der größten Konkurrenten am Markt, ein ähnliches Ziel zu verfolgen. Gemeinsam mit dem Telekommunikationsunternehmen Cisco arbeiten sie an einer neuen TV-Plattform. Dies teilten beide Unternehmen auf der diesjährigen Consumer Electronic Show in Las Vegas mit.

Kabel Deutschland und Cisco

Kabel Deutschland agiert seit letztem Jahr als Tochtergesellschaft von Vodafone und zählt in Deutschland als etablierter Kabelnetzbetreiber. Nachdem die Zusammenarbeit mit Vodafone bereits Früchte getragen hat, holt sich das Unternehmen nun einen neuen Partner ins Boot. Mit Cisco erfolgt die Zusammenarbeit mit dem größten Anbieter weltweit im Bereich der IT. Somit steckt schon mal jede Menge Erfahrung und Know-How in dem Vorhaben.

Ziel der TV-Plattform

Die Plattform soll alle Inhalte aus dem Bereich Kabel-TV, Video on Demand sowie Internetstreams miteinander vereinen. Dabei wird alles über eine Benutzeroberfläche gesteuert. Auch das zeitlich versetzte abspielen von Inhalten wird möglich sein. Basis für die TV-Plattform wird dabei ein Cloud-gestütztes System bilden. Nicht zuletzt dadurch wird es möglich sein, die Inhalte auf verschiedenen Endgeräten zu nutzten ( TV, Tablet oder PC). Cisco wird dabei entsprechende Endgeräte liefern, welche für die Nutzung der Plattform notwendig sind. Konkrete Details wird Kabel Deutschland spätestens auf der IFA 2015 bekannt geben.

Das Konkurrenzprodukt am Markt „Horizon“

2013 starteten Unitymedia KabelBW mit der neuen TV-Plattform, um ihre Marktposition als Triple-Play-Anbieter zu verstärken und für die Zukunft zu behaupten. Mit Horizon ist es dem Unternehmen gelungen, erstmals die Grenzen zwischen linearen und nichtlinearen TV zu brechen und beides gemeinsam zu vereinen. Klassisches TV, Video on Demand, Inhalte aus dem Internet und auch private Inhalte können alle über eine Plattform abgerufen werden. Das macht das Fernsehen flexibler und persönlicher. Auch das zeitversetzte Fernsehen und Aufnahmen in HD stellt Horizon nicht vor Probleme. Somit existiert bereits ein spannendes Produkt und damit wird es interessant sein zu sehen, wie genau die Antwort von Kabel Deutschland am Markt ankommen wird.

 

Quelle: Kabel Deutschland
Hier klicken zum bewerten
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Günstige IPTV-Tarife

Zuhause Fernsehen über das Internet in 4K.
Dchon ab 10 Euro monatlich.
Hier idealen Tarif finden!



Was meinen Sie zum Thema?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Hinweis:

Zunächst werden alle Kommentare einzeln moderiert und freigeschaltet. Wir behalten uns vor Beiträge die nicht direkt zum Thema des Artikels stehen zu löschen. Auch solche, die beleidigen/herabwürdigen oder verleumden oder zu Werbezwecken geposted werden.


Sei der Erste, der sich zu diesem Thema äußert!