« News Übersicht

Feb 27 2016

 von: Bastian_Albrecht

Am 28.02.1991 und damit vor 25 Jahren wurde ein bedeutendes Stückchen Fernsehgeschichte geschrieben. Der Vorgängersender von Sky (Premiere) ging in Deutschland an den Start und führte eine neue Form des Fernsehens ein. Erstmals kam damit das Pay-TV nach Deutschland. Mittlerweile hat sich Pay-TV neben dem öffentlich-rechtlichen Fernsehen und dem werbefinanzierten Fernsehen erfolgreich etabliert.

Stetige Erweiterung der Programmvielfalt

Zu Beginn bestand Premiere noch aus einem einzigen Programm. Im Laufe der Zeit hat sich das Angebot stetig erweitert und beläuft sich mittlerweile auf eine ausgewogene Sendervielfalt. Die heutigen Kunden von Sky können aus rund 100 Sendern wählen. Im Geschäftsjahr 2015 konnte der Pay-TV-Sender allein 80 Filme pro Tag und insgesamt 150 Serienpremieren zeigen. Der Sender hat damit nicht nur ein umfassendes Programmangebot, sondern gilt auch für technologische Innovationen als Vorreiter. In Deutschland hat Sky die Verbreitung von HD-TV maßgebend vorangetrieben und sorgte mit Sky-Go für Fernsehen losgelöst vom heimischen Fernseher.

Sky populär durch Sport

Schon Zwei Tage nach dem Senderstart konnte am 02. März 1991 das erste Bundesliga-Spiel auf Premiere übertragen werden. Ab da folgte eine regelmäßige Live-Berichterstattung zur Fußball-Bundesliga. Heute steht Sky als Synonym für die Live-Übertragung von Bundesligaspielen und internationalen Fußballspielen (Champions League). Im Schnitt verfolgen 5,36 Millionen Zuschauer die Bundesliga live auf Sky. Auch die sogenannten Sky-Bars sind äußerst beliebt bei den Fans und zählen pro Spieltag ca. 384.000 Zuschauer in Deutschland.

Beste Zeit kommt noch

Carsten Schmidt, CEO von Sky Deutschland: „Pay-TV blickt in Deutschland auf eine bewegte Vergangenheit zurück. Kontinuierlich wurden das Geschäftsmodell und dessen Zukunftsfähigkeit in Frage gestellt …“. Sky hat den „Turnaround“ geschafft und belegt dies mit dem enormen Wachstum des Unternehmens in den letzten sechs Jahren. Pay-TV ist damit auch in Deutschland eine feste Institution geworden. Heute zählt Sky mit 4,5 Millionen Kunden und knapp 2 Mrd. Umsatz zu den erfolgreichsten Pay-TV-Anbietern. Dabei geht der Sender davon aus, dass die besten Jahre noch kommen werden. Fakt ist, dass Sky einen großen Anteil an der Entwicklung vom Pay-TV in Deutschland hat und es bleibt spannend zu sehen, wie sich der Sender über die kommenden Jahre weiter entwickeln wird.

 

Quelle: Sky Deutschland

 Sei der erste, der den Beitrag teilt!

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Top) (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...

Schlagwörter: , , ,
Update: 27. Februar 2016

Ihre Meinung zum Thema



Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.






Alle Informationen fundieren auf sorgfältigen Recherchen. Dennoch ohne Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit!
© IPTV-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz
banner