« News Übersicht

Jan 30 2019

 von: M_Krakowka

Pünktlich zum Welttag des Fernsehens am 21. November 2018 startete waipu.tv eine Umfrage. Ziel war es, herauszufinden, was sich die Menschen unter dem besten TV-Erlebnis der Welt vorstellen. Bis zum 5. Dezember wurden rund 1.800 Ideen gesammelt, die nun ausgewertet wurden. Dabei gab es sowohl kuriose Vorschläge wie Geruchsfernsehen, aber auch Anregungen, die bereits praktisch verfügbar sind. TV und Video auf Abruf stand bei 41 Prozent der Vorschläge ganz oben auf der Wunschliste.

TV wann, wo und wie ich will

waipu.tv hat im Zeitraum vom 21. November bis 5. Dezember 2018 eine Umfrage gestartet, deren Ziel es war, herauszufinden, wie sich die Nutzer das bestmögliche TV-Erlebnis vorstellen. 1.800 Antworten wurden im Anschluss ausgewertet. Bettina Bellmer von der EXARING AG, die hinter dem Anbieter steht, zeigte sich dabei erstaunt. 41 Prozent der Nennungen gaben an, dass man sich eine hohe Flexibilität wünsche. TV und Video auf Abruf, statt fester Sendetermine. Bellmer merkt dazu an, dass dies bereits bei sehr vielen IPTV-Anbietern gut erfüllt wird. Das diese Vielfalt an Möglichkeiten sich anscheinend noch nicht herumgesprochen hat regt dazu an, dass man künftig besser informieren werde.

Das Smartphone als Vorbild

Auch sehr weit oben auf dem Wunschzettel standen Ansprüche, die man bereits heute vom Smartphone kennt. Fast jeder vierte gab an, dass er sich vorstellen kann, dass in der Zukunft der Fernseher gänzlich ohne Fernbedienung auskommt. Sprachsteuerung zum Suchen und Abspielen von Inhalten liegt demnach weit vorne. Dies hat waipu.tv erkannt und bietet demzufolge schon die Steuerung per Amazons digitalem Assistenten Alexa an. Ebenfalls ist künstliche Intelligenz ein Thema. Das breite Angebot nach passenden Inhalten zu durchsuchen stört die meisten Benutzer. Hier wünscht man sich eine angepasste Suche, die bereits passende Treffer zu den eigenen Interessen liefert. Etwa ein drittel gab dabei an, dass man dies auch alles auf einer Oberfläche haben will. Den ständigen Wechsel zwischen Netflix, Amazon oder Sky sehen viele als lästig an. Der Ideenreichtum ging dabei bis hin zu Kochsendungen, bei denen das Abspielgerät die passenden Düfte aussprüht.

Weiterführendes

» IPTV Anbieter Übersicht

Quelle: EXARING AG

 Sei der erste, der den Beitrag teilt!

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Top) (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...

Schlagwörter: , ,
Update: 30. Januar 2019

Ihre Meinung zum Thema



Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.






Alle Informationen fundieren auf sorgfältigen Recherchen. Dennoch ohne Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit!
© IPTV-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz
banner