« News Übersicht
17. 08. 2013

Offenbar arbeitet der Konzern Sony an einer eigenen IPTV-Plattform. Der neue Service könnte gemeinsam mit der Playstation 4 auf den Markt kommen. Ob er aber auch in Deutschland zur Verfügung steht, ist fraglich.

IPTV von Sony

Einem Bericht des „Wall Street Journal“ zu Folge, treibt Sony aktuell seine Pläne für einen eigenen IPTV-Service stark voran. So soll der Unterhaltungs- und Technologieriese einen Vertrag mit dem TV-Veranstalter Viacom abgeschlossen haben, um dessen Programme über IPTV zu verbreiten. Wie das Blatt berichtet, soll damit der Grundstein für ein großes IPTV-Angebot gelegt werden, das neben dem linearen Programm auch Video-on-Demand als festen Bestandteil haben soll.

Playstation 4 mit eigenem TV-Feature?

Viacom betreibt TV-Programme wie MTV, BET, CMT, VH1 oder Comedy Central, die vor allem in der jüngeren Zielgruppe gut ankommen. Zum baldigen Start der Playstation 4 könnte Sony den Dienst ausrollen – und damit ein zusätzliches Entertainment-Feature auf seine Spielekonsole der nächsten Generation bringen. Auch auf zahlreichen anderen Sony Geräten, wie beispielsweise Fernsehern oder Blu-ray-Playern, könnte der neue Dienst, ähnlich wie die Sony’s Unlimited-Services für Musik oder Video, an den Start gehen.

Wohl nur US-Exklusiv

Die rechtliche Situation außerhalb der USA ist dabei jedoch überaus komplex. Deswegen ist damit zu rechnen, dass der IPTV-Service von Sony wohl zumindest vorerst nur in den USA zur Verfügung stehen wird. Zudem bleibt abzuwarten, wie genau das Angebot aussehen wird – und ob es sich auch am Markt behaupten kann. Denn zahlreiche Unternehmen mit großem Namen wie Apple, Google, Microsoft oder auch Intel kündigten bereits in den vergangenen Jahren eigene TV-Services über das Internet an. Jedoch scheiterten die Pläne schon meist an der rechtlichen Situation.

Quelle: WSJ

 

Hier klicken zum bewerten
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Günstige IPTV-Tarife

Zuhause Fernsehen über das Internet in 4K.
Dchon ab 10 Euro monatlich.
Hier idealen Tarif finden!



Was meinen Sie zum Thema?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Hinweis:

Zunächst werden alle Kommentare einzeln moderiert und freigeschaltet. Wir behalten uns vor Beiträge die nicht direkt zum Thema des Artikels stehen zu löschen. Auch solche, die beleidigen/herabwürdigen oder verleumden oder zu Werbezwecken geposted werden.


Sei der Erste, der sich zu diesem Thema äußert!