« News Übersicht

Jun 26 2012

 von: FxS

Sky Deutschland gibt sich längst nicht mehr mit der linearen Ausstrahlung von Programmangeboten zufrieden. Speziell Sky Go folgt dem Verlangen nach mehr Flexibilität und Mobilität. Die Sony-Exklusivrechte für alle kommenden Titel wurden sich daher auch für mobile Endgeräte gesichert.

 

Die Vereinbarung zwischen Sky Deutschland und Sony Pictures Television (SPT) deckt alle denkbaren Verwertungsoptionen ab. Sony-Filme können von Sky über Satellit, Kabel, IPTV, Web und Mobile ausgestrahlt werden – sowohl in Deutschland, als auch in Österreich. Zu dem Deal gehören die Rechte für Pay-TV und Video-on-Demand (VoD). Aktuelle Blockbuster wie Quentin Tarantino’s „Django Unchained“, „Total Recall“ (Remake), „The Amazing Spiderman 3D” (Reboot) und den Fortsetzungen „Underworld: Awakening” und „Men in Black 3“ gehören zu dem erworbenen Paket ebenso, wie Premieren von TV-Serien und Titeln aus dem Backkatalog.

Sky Go als Alternative zu Entertain & Co?

Sky Go ermöglicht einen flexiblen Abruf von Sky-Inhalten. Ob Web, iPad und Iphone oder Xbox360 – je nach Geschwindigkeit der Datenanbindung (LAN, WLan, WiFi oder 3G) steht HD zur Verfügung. Dabei können bis zu zwei Geräte parallel genutzt werden, insgesamt ist die Registrierung von vier Geräten möglich. Sky Go ist entweder im Umfang des HD-Paketes (10 Euro pro Monat) automatisch enthalten oder wird alternativ durch den Erwerb einer Zweitkarte (12 Euro pro Monat) aktiviert. Sky wildert zunehmend im Revier von klassischen IPTV-Anbietern wie der Telekom und Vodafone.

 

Nach dem Coup um die Bundesligarechte, tritt Sky weiter selbstbewusst auf hart umkämpften Märkten auf. Ob die Aufrüstung in Richtung Multiscreen und IPTV wirklich ein neuer Vorstoß ist oder lediglich der Sicherung des eigenen Kundenstammes dient, werden unter anderem die Verhandlungen zwischen Telekom und Sky um die Bundesligarechte zeigen. Seit jeher gilt die Lizenz für Liga 1 und 2 als prestigeträchtiges Verkaufsargument.

Sky Anytime versucht den Spagat zwischen linearem und individuellen Programm

Kunden mit Sky+ HD-Festplattenreceiver können indes Sky Anytime ohne Aufpreis in Anspruch nehmen. Der Service offeriert zeitversetztes Fernsehen und Filme, Serien, Unterhaltungs- und Sportsendungen auf Abruf (VoD). Die Besonderheit dabei ist, dass für die Nutzung keine Internetverbindung nötig ist. Täglich wechselnde Inhalte werden über Nacht per Fernsehsignal auf die Festplatte geladen, mehrheitlich in High Definition. Ein Manko dieser Praxis liegt sicherlich in einer unvermeidbaren Einschränkung des verfügbaren Angebots. Eine fremdbestimmte Vorauswahl und begrenzter Festplattenplatz lassen dadurch allenfalls ein semi-individuelles Programm zu.

Quelle: Sky Deutschland AG

 


 Sei der erste, der den Beitrag teilt!

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Top) (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...

Schlagwörter: , ,
Update: 26. Juni 2012

Ihre Meinung zum Thema



Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.






Alle Informationen fundieren auf sorgfältigen Recherchen. Dennoch ohne Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit!
© IPTV-Anbieter.info

banner