« News Übersicht
05. 09. 2018

Für Aufsehen hatte die Deutsche Telekom schon vor einiger Zeit mit ihrer ersten Serien-Eigenproduktion gesorgt, jetzt heißt es auf der IFA, es soll noch mehr „Stoff“ für Serienfans geben. Aber will die Telekom damit ernsthaft gegen die US-Riesen Netflix und Amazon ankommen? Wir sprachen darüber mit Telekom-Sprecher Malte Reinhardt.

Partner oder Konkurrenten?

„Dass wir nicht in Konkurrenz zu den globalen Produktionsbudgets von Amazon und Netflix treten, dürfte klar sein“, entkräftet Reinhardt gegenüber IPTV-Anbieter.info gleich zu Beginn. Was aber nicht heißt, dass man in Bonn nicht Stolz auf das ist, was mit der ersten Eigenproduktion „Deutsch-les-Landes“ erreicht wurde. Gemeinsam mit exklusiv gezeigten internationalen Serien habe man „überdurchschnittlichen Abrufzahlen sehen“ können, so Reinhardt weiter. Eine problematische Überschneidung mit den US-Amerikanern sieht der Telekom-Sprecher daher nicht, denn „zunächst einmal sind Amazon und Netflix Kooperationspartner“. Ob das immer so bleibt, steht wohl in den Sternen.

 

Entertain Serien

IFA Exklusiv-Interview

Doch noch ein weiteres, nicht ganz unverwandtes Thema beschäftige die Telekom auf der IFA: Man hat sich entschieden, EntertainTV künftig auch Nutzern anzubieten, die keinen Internetzugang des Unternehmens gebucht haben. Aber wie soll das funktionieren? Wir sprachen über Exklusivität, die Entwicklung von Entertain und die Zukunft von IPTV im IFA-Gespräch.

 

 

 

Hier klicken zum bewerten
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Günstige IPTV-Tarife

Zuhause Fernsehen über das Internet in 4K.
Dchon ab 10 Euro monatlich.
Hier idealen Tarif finden!



Was meinen Sie zum Thema?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Hinweis:

Zunächst werden alle Kommentare einzeln moderiert und freigeschaltet. Wir behalten uns vor Beiträge die nicht direkt zum Thema des Artikels stehen zu löschen. Auch solche, die beleidigen/herabwürdigen oder verleumden oder zu Werbezwecken geposted werden.


Sei der Erste, der sich zu diesem Thema äußert!