« News Übersicht
28. 07. 2016

Telefonica Deutschland erweitert das Video-Streaming-Angebot. Durch die Kooperation mit Sky, können die Kunden von o2 zukünftig auf die Sky-Inhalte zugreifen. Pünktlich zur Rückrunde der Bundesliga 2017 soll die Funktion bereitgestellt werden. Im Fokus stehen dabei besonders flexible Laufzeiten und der mobile Zugriff zu erschwinglichen Konditionen.

Sky wird mehr und mehr flexibler

Während Sky lange Zeit nur mit einem ziemlich starrem Abonnement erhältlich war, so wird der PayTV-Sender immer flexibler was die Verbreitung angeht. Dies ermöglicht natürlich auch viele Kooperationsmöglichkeiten mit verschiedenen Netzbetreibern. Die Kooperation zwischen Telefonica und Sky bietet vor allem den o2-Kunden einen wesentlichen Vorteil. Diese haben Zugriff auf das gesamte Sky-Angebot. Über die verschiedenen Tickets (Supersport, Tag, Monat) sind die Zuschauer in der Lage, sich ein flexibles Angebot zusammenzustellen. Neben Fußball sind es vor allem die Formel 1 aber auch das Entertainment-Angebot mit Zugriff auf exklusive Filme und Serien, welche für die Zuschauer besonders attraktiv sind.

Telefonica unterstreicht die Attraktivität von Sky

Die Kooperation zwischen den beiden Unternehmen liefert für beide Seiten einen Wettbewerbsvorteil. Vor allem die Verfügbarkeit der Fußball-Bundesliga wird für viele o2 Kunden eine attraktive Option bieten. Damit können sich zuletzt nicht nur mehr Kunden für den Internet-Anbieter entscheiden, sondern gleichzeitig kann auch der Pay-TV-Anbieter seine Kundenzahlen dadurch steigern. Immer mehr Kunden wollen flexible Inhalte und mobilen Zugriff. Sky und Telefonica können dabei das perfekte Paket bieten und ergänzen sich gegenseitig.

Ohne Kooperationen geht es nicht

Der Markt entwickelt sich immer schneller und die Unternehmen befinden sich in einer permanenten Innovations-Phase. Während man früher darauf bedacht war, sein eigenes Know-How für sich zu behalten, so sind heutzutage immer mehr Kooperationen vorzufinden, welche für alle Beteiligten einen gewissen Mehrwert erzeugen. Somit kann man das Wissen, dessen Halbwertszeit immer kürzer wird, in einer geeigneten und breitgefächerten Form zum Einsatz bringen.

Weiterführendes

» IPTV Anbieter Übersicht
» IPTV Verfügbarkeit prüfen

 

Quelle:Telefonica
Hier klicken zum bewerten
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Günstige IPTV-Tarife

Zuhause Fernsehen über das Internet in 4K.
Dchon ab 10 Euro monatlich.
Hier idealen Tarif finden!



Was meinen Sie zum Thema?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Hinweis:

Zunächst werden alle Kommentare einzeln moderiert und freigeschaltet. Wir behalten uns vor Beiträge die nicht direkt zum Thema des Artikels stehen zu löschen. Auch solche, die beleidigen/herabwürdigen oder verleumden oder zu Werbezwecken geposted werden.


Sei der Erste, der sich zu diesem Thema äußert!