« News Übersicht

Feb 17 2018

 von: Bastian_Albrecht

Eine Partnerschaft zwischen der Deutschen Telekom und dem Deutschen Basketball Bund (DBB) ermöglicht die Übertragung der Nationalspiele. Damit kann die Deutsche Telekom ihr Sportangebot weiter ausbreiten und Basketball-Fans kommen auch auf Ihre Kosten. Die Übertragung ist ab sofort möglich und über alle Kanäle der Telekom verfügbar.

Basketball exklusiv

Ab sofort überträgt Telekom Sport exklusiv die Spiele des DBB-Supercups und Freundschaftsspiele der Herren-Nationalmannschaft im Fernsehen auf EntertainTV, online auf telekomsport.de und mobil über die Telekom Sport App. Die Partnerschaft zwischen der Telekom und dem Deutschen Basketball Bund läuft zunächst bis Ende 2019. Übertragen werden die Partien live und das ohne jegliche zusätzliche Gebühr. Bereits 2017 konnte die Telekom eine Partnerschaft mit dem Basketball Weltverband (FIBA) schließen und seitdem werden Spiele der DBB-Herren und ausgewählte Spiele ohne deutsche Beteiligung übertragen.

Telekom breites Angebot an Sport

Neben dem Basketball, hat die Telekom generell ein breites Repertoire an Sport. Von den Spielen der Deutschen Eishockey Liga (DEL), der Basketball Bundesliga (BBL), der 3. Liga und Allianz Frauen Bundesliga über Fighting bis zu Sky Sport Kompakt mit den Original Sky Konferenzen der Fußball-Bundesliga, der UEFA Champions League sowie den Spielen der DKB Handball Bundesliga (HBL) gibt es bei der Telekom für jeden Fan etwas zu sehen.

Partnerschaft für beide Seiten wichtig

Durch die Zusammenarbeit von Telekom und DBB können Fans in Zukunft bei noch mehr Spielen mitfiebern – egal ob zu Hause oder unterwegs. „Wir weiten unser Angebot an Spitzen-Basketball bei Telekom Sport erneut aus“, so Henning Stiegenroth, Leiter Sportmarketing der Telekom. „Damit bieten wir unseren Kunden ein weiteres attraktives Highlight aus der Welt des Sports …“. Auch für den DBB ist diese Partnerschaft attraktiv: „Ich freue mich sehr, dass der DBB mit der Telekom einen modernen, innovativen und enorm leistungsstarken Mediapartner gewinnen konnte …“, so DBB-Präsident Ingo Weiss. Für den DBB geht es darum, den Sport an sich attraktiver zu machen. Dafür hat man mit der Telekom eine wichtige Plattform gefunden.

Weiterführendes

» alles zu Entertain IPTV

 

Quelle: Deutsche Telekom

 Sei der erste, der den Beitrag teilt!

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Top) (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...

Schlagwörter: , , , , ,
Update: 17. Februar 2018

Ihre Meinung zum Thema



Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.






Alle Informationen fundieren auf sorgfältigen Recherchen. Dennoch ohne Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit!
© IPTV-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz
banner