1&1 IPTV Receiver

Der Zusatzreceiver im Portrait


1und1 bietet mittlerweile nun auch IPTV für Ihr Zuhause und somit einen günstigen TV-Anschluss samt Breitband-Internet + Telefon aus einer Hand. Das dafür nötige IP-TV Mediacenter lässt sich um ein günstiges Zweit- bzw. Drittgerät erweitern. So lassen sich etwa neben dem Wohnzimmer, noch weitere Zimmer im Haushalt Digital-TV versorgen. Im Folgenden zeigen wir die wichtigsten Eckdaten und Unterschiede zum großen Bruder - dem Mediacenter auf.

Update: Anfang 2018 hat 1&1 sein IPTV-Angebot umgestellt. Neben komplett neuer Technik, gibt es auch einen neuen IPTV-Receiver, die 1&1 TV Box...

1u1 MediaReceiver für IPTV

1und1 Receiver (MR102) | © 1und1


Erster Eindruck & Lieferumfang

Auf den ersten Blick gibt es optisch nicht viele Unterschiede zum 1&1 Mediacenter. Beide Boxen sind schwarz mit Klavierlackoptik und auf der Vorderseite prangt das 1&1 Logo. Auffällig ist hingegen, dass das Bedienmenü fehlt. Die wichtigsten Unterschiede beherbergt aber ohnehin das Innere des Gerätes, wie wir noch sehen werden. Zum Lieferumfang gehört die IF-Fernbedienung (2 CR-2032 Batterien), ein LAN-Kabel zum Anschluss an den Router sowie ein HDMI- und Netzkabel.

Anschlüsse des 1&1 Receivers

Auch die Zahl der Anschlüsse fällt beim Receiver (MR102) geringer aus. Statt Scart in & out, gibt es hier nur einen Ausgang. Des Weiteren fehlt der Chinch-Video Out. Der Rest gleicht hingegen wieder dem Mediacenter. So steht noch ein S-Video  und optischer Digital-Out bereit, HDMI zum Anschluss am Fernseher und, ganz wichtig, ein LAN-Port. Schließlich erhalten wir ja unser TV-Signal über das Internet. Weiter rechts folgen noch zwei Ports für Massenspeicher in Form von USB und eSATA.


Rückseite und Anschlüsse

1und1 Receiver Anschlüsse | © 1und1


Hinweis: Schließen Sie die Box wenn möglich immer per (beiliegendem) HDMI Kabel an, um die beste Bild- und Tonqualität zu erreichen.


Technische Eckdaten im Überblick

Folgend finden Sie alle wichtigen, technischen Daten des Modells zusammengefasst. Weitere Details und Hilfen gibt es übrigens im passenden Handbuch von 1&1. Der 1&1 Receiver ist HD-fähig und unterstützt eine Auflösung von 1920x1080 Bildpunkten (interlaced). Der LAN-Port ist bis zu 100 MBit schnell und der interne Speicher fasst 256 MB.


  • 400 MHz CPU von Broadcom (BCM7405)
  • 64 MB Flash Speicher
  • 256 MB DDR RAM
  • Windows CE 5.0
  • Unterstützte Video-Standards PAL, HD 720p & 1080i [info]
  • Videoformate Support: MPEG 1,2,4 & WMV9 + AVI
  • Bildformate Support: JPEG, GIF, BMP
  • Sicherheitssystem MS DRM/CGMS-A/HDCP/Rovi
  • leider noch kein Support für Ultra HD


Unterschiede zum Mediacenter

Neben den etwas anderen Anschlussmöglichkeiten auf der Rückseite, ist der Hauptunterschied zum teureren 1&1 Mediacenter vor allem die fehlende Festplatte. Aufnahmen sind also mit dem Receiver von Haus aus nicht möglich. Hierfür muss bei Bedarf ein externer Massenspeicher (z.B. USB-Stick oder HDD) über den USB-Port angebunden werden. Auch zeitversetztes Fernsehen ist nur auf diesem Wege realisierbar. Das Modell gleicht übrigens 1:1 dem alten MR102 von der Deutschen Telekom, welche die Box bis Anfang 2016 als Zweitgerät zu Magenta-TV anbot.


FAQ: Häufige Fragen zum Gerät


Wo kann man das Handbuch als PDF downloaden?

Das Handbuch des Mediareceivers von 1&1 bietet noch einmal eine Fülle von Einrichtungshilfen und Bedienungshinweisen. Zudem finden Nutzer bei Problemen Erklärungen zu den Fehlercodes.
» Download Nutzerhandbuch (PDF, 1.3 MB)


Verwendbar auch mit anderen IPTV-Providern?
Nein, die 1&1-Box kann nicht mit anderen IPTV-Providern (Vodafone, Telekom) verwendet werden. Denn auch, wenn die Geräte technisch betrachtet, praktisch identisch sind, ist die Firmware verschieden und auf den jeweiligen Anbieter zugeschnitten. Bei einem Anbieterwechsel müssten die Boxen also getauscht werden.

» mehr zum IPTV-Angebot von 1&1 erfahren
» direkt zur 1&1 Homepage



Alle Informationen fundieren auf sorgfältigen Recherchen. Dennoch ohne Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit!
© IPTV-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz