„Bis 2012 werden wir mit 2 Millionen Abonnenten an Bedeutung im Fernsehmarkt gewinnen“ – Interview mit Telekom-Sprecher Malte Reinhardt


Malte Reinhardt, Deutsche Telekom
Entertain – glaubt man der Deutschen Telekom, ist es das Synonym für IPTV in Deutschland. Und tatsächlich: Die anfangs für ihre Investitionen verlachte Telekom, hat sich als erfolgreichster IPTV-Anbieter der Bundesrepublik etabliert. Doch wohin geht die Zukunft? Geht in ein oder zwei Jahren nichts mehr ohne 3D? Welchen Mehrwert bringt Entertain via Satellit? Und kommt Sky vielleicht bald wieder zurück in das IPTV-Bouquet? Darüber und über vieles mehr sprachen wir exklusiv mit Telekom-Sprecher Malte Reinhardt.




IPTV-Anbieter.info: Herr Reinhardt, erst einmal vielen Dank für das Interview. Zur Sache: die Abonnentenzahlen haben die Millionenmarke durchbrochen – zufrieden?

Malte Reinhardt: Ja, wir sind mit der positiven Entwicklung der Abonnentenzahlen sehr zufrieden. Bereits seit Jahren konnten wir die Zahl der vermarkteten Entertain-Pakete konsequent steigern. Und bis zum Jahr 2012 werden wir dank mehr als 2 Millionen Abonnenten weiterhin an Bedeutung im Fernsehmarkt gewinnen.

IPTV-Anbieter.info: Sky bewirbt zurzeit intensiv seine neuen 3D-Angebote, was kann die Telekom entgegensetzen?

Malte Reinhardt: Alle Entertain-Kunden können bereits seit September 2010 zahlreiche 3D-Inhalte auf Abruf sehen. Dazu gehören Blockbuster wie „Kampf der Titanen“, „Der Polarexpress“ und „Cats & Dogs: Die Rache der Kitty Kahlohr“, Sport-Highlights wie Boxkämpfe und Eishockey-Partien sowie erstklassige Musikunterhaltung mit einem Konzert des Ausnahme-Pianisten Lang Lang. Wir werden unser 3D-Angebot auch in Zukunft weiter konsequent ausbauen.

IPTV-Anbieter.info: Die Zahl der HD-Sender steigt und steigt. Wie lange bleibt SDTV überhaupt noch ein Thema?

Malte Reinhardt: Wir bieten allen Entertain-Kunden mit einem schnellen VDSL-Zugang schon jetzt 15 HD-Sender. Diese Zahl werden wir auch in Zukunft weiter erhöhen. Wir sind davon überzeugt, dass hochauflösende und dreidimensionale Inhalte früher oder später sämtliche Programme in Standardauflösung ablösen werden und darauf sind wir mit unserer Entertain-Plattform vorbereitet.

IPTV-Anbieter.info: Weitergedacht – wird 3D eines Tages 2D ablösen, oder bleibt es Nischenmarkt?

Malte Reinhardt: 3D ist die nächste Entwicklungsstufe des Fernsehens und die logische Weiterentwicklung des TV-Formats von SD über HD zu 3D. Wir haben mit Entertain schon jetzt die beste Infrastruktur, um die dreidimensionale Zukunft des Fernsehens darzustellen. Dennoch steht 3D noch am Anfang und wir legen den Fokus unseres TV-Angebots auch weiterhin auf HD-Inhalte.

IPTV-Anbieter.info: Alice ist im IPTV Markt weit abgeschlagen, Vodafone beginnt erst. Warum tut sich IPTV in Deutschland so schwer?

Malte Reinhardt: Der deutsche TV-Markt bietet bereits seit Jahren zahlreiche Inhalte über Verbreitungswege wie Kabel oder Satellit. Dem entsprechend konnten die Verbraucher in der Vergangenheit auch ohne IPTV ein umfangreiches Fernsehangebot nutzen. Doch die aktuellen und zukünftigen Veränderungen im TV-Markt, wie zeitversetztes Fernsehen, flexible Auswahl der gewünschten Inhalte und zunehmende Interaktivität erfordern eine rückkanalfähige und zukunftssichere Technologie wie IPTV.

IPTV-Anbieter.info: Wird es in absehbarer Zeit wieder Sky via Entertain geben?

Malte Reinhardt: Wir führen mit Sky Gespräche.

IPTV-Anbieter.info: Wie möchte die Telekom Entertain noch attraktiver machen?

Malte Reinhardt: Seit der Markteinführung von Entertain konnten wir unsere TV-Plattform ständig weiterentwickeln. Egal ob neue 3D- und HD-Inhalte, interaktive Programminhalte wie LIGA total! interaktiv oder innovative Funktionen wie die neue Empfehlungsfunktion – wir verbessern unser Angebot ständig und werden auch in Zukunft neue Inhalte und komfortable Funktionen hinzufügen, um unseren Kunden das TV-Erlebnis der Zukunft bieten zu können.

IPTV-Anbieter.info: Sind weitere neue Senderpakete geplant?

Malte Reinhardt: Schon jetzt können Entertain-Kunden ganz nach den eigenen Vorlieben auf Senderpakete wie zum Beispiel HD, Film, Doku, Kinder, Sport und Lifestyle zugreifen. Wir möchten allen Entertain-Kunden mit der umfangreichen Auswahl und kurzen Laufzeit der einzelnen Pakete größtmögliche Flexibilität bieten. Auch in Zukunft werden wir Senderpakete anbieten, die sich an den Bedürfnissen unserer Kunden orientieren.

IPTV-Anbieter.info: Ab Sommer soll es Entertain auch via Satellit geben. Was ist die Idee dahinter?

Malte Reinhardt: Entertain kann schon jetzt von jedem zweiten Haushalt in Deutschland genutzt werden. Doch trotz unseres deutschlandweiten Breitbandausbaus gib es nach wie vor Regionen ohne eine ausreichende Anbindung ans DSL-Netz. Für diese Regionen bieten wir jetzt auch Entertain via Satellit an.

IPTV-Anbieter.info: Werden die gewohnten Entertain-Features verfügbar sein?

Malte Reinhardt: Entertain-Funktionen wie zum Beispiel die Onlinevideothek, zeitversetztes Fernsehen und der Programm Manager werden auch bei Entertain-Sat verfügbar sein. Auch HD-Sender können dank einer mitgelieferten HD+-Smartcard empfangen werden.

IPTV-Anbieter.info: Warum wird es kein LIGAtotal! bei Entertain Sat geben?

Malte Reinhardt: Unser Bundesliga-Angebot LIGA total! können wir aus rechtlichen Gründen nicht bei Entertain Sat übertragen, da wir die exklusiven Übertragungsrechte für IPTV, nicht jedoch für Satellit haben.

IPTV-Anbieter.info: Bleibt das Standard Entertain weiterhin die Vorzugsvariante?

Malte Reinhardt: Die Basis für unser TV-Angebot Entertain ist und bleibt unser rückkanalfähiges DSL-Netz. Auch wenn es in der Vergangenheit deutliche Verbesserungen bei alternativen Übertragungswegen – wie z.B. Satellit – gegeben hat, gilt IPTV gerade auf DSL-Netz-Basis als Zukunftstechnologie. Stichwort: Frequenz-Knappheit.

IPTV-Anbieter.info: Sind in Zukunft weitere Verbreitungsvarianten geplant?

Malte Reinhardt: Schon jetzt können rund 20 Mio. Haushalte in Deutschland – das bedeutet, jeder zweite – unser TV-Angebot Entertain nutzen. Durch die zusätzliche Möglichkeit der Übertragung via Satellit ist Entertain praktisch für jeden Haushalt in Deutschland empfangbar. Dennoch bleibt die Verbreitung über das Internet Protokoll (IPTV) für uns der bevorzugte, weil absolut zukunftssichere Weg.

IPTV-Anbieter.info: Vielen Dank Herr Reinhardt für das aufschlußreiche Interview!


Weiterführendes: 
» Telekom IPTV im Detail
» IPTV Anbieter im Vergleich
» IPTV Vorteile im Überblick
» Interview mit Gert von Manteuffel, Deutsche Telekom

Bild: Malte Reinhardt - © Malte Reinhardt, Deutsche Telekom


Alle Informationen fundieren auf sorgfältigen Recherchen. Dennoch ohne Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit!
© IPTV-Anbieter.info