VDSL Verfügbarkeit ermitteln

Gibt es bei Ihnen schon den Highspeed-Turbo fürs Internet?


Wo ist VDSL schon ausgebaut?
VDSL bietet sehr hohe Bandbreiten für Internetzugänge. Die zu einem Teil auf Glasfaser basierenden Internetzugänge, sind derzeit bis zu 250 MBit/s schnell, zumindest wenn das Vectoring-Verfahren schon unterstützt wird. Mit VDSL wurden erstmals Anwendungen, wie hochauflösendes Fernsehen (HDTV) via IPTV möglich - mittlerweile sogar im noch schärferen 4K Ultra HD.

Leider ist VDSL noch nicht überall ausgebaut bzw. verfügbar. Vor allem natürlich in Ballungszentren. Aber auch auf dem Land wächst die Abdeckung seit Jahren zunehmend und erreicht heute schon ca. 80 Prozent der Haushalte landesweit. Folgend können Sie testen, ob Sie bereits die Möglichkeit haben, von der neuen Technik zu profitieren.


Verfügbarkeit von VDSL testen
Im Check hier auf dieser Seite von der Deutschen Telekom, können Sie einfach und unkompliziert die VDSL-Verfügbarkeit für Ihren Wohnort bzw. Ihre Straße testen. Einfach die Rufnummer eintragen und los gehts. Nach der Eingabe eines Sicherheitscodes erhalten Sie Informationen über alle bei Ihnen verfügbaren DSL- und/oder VDSL-Produkte. Falls VDSL zurzeit nicht möglich ist, werden nur die verfügbaren DSL-Produkte angezeigt. Tipp: Hier alternativ Verfügbarkeit mit Adresse prüfen.


Telekom VDSL-Netzausbau

Ausbau der schnellen VDSL- und Glasfaser Breitbandnetze durch die Telekom | Bild: Dt. Telekom


Verfügbarkeit für 1und1 VDSL

Seit einiger Zeit hat auch der beliebte DSL-Provider "1und1" die flotten VDSL-Tarife im Angebot. Über die Zusatzoption "1und1 HD TV" wahlweise sogar inklusive IPTV! Auf dieser Seite von 1&1 kann man ermitteln, ob die 1&1 VDSL-Angebote genutzt werden können oder nicht.

VDSL-Verfügbarkeit für Vodafone prüfen

In ausgesuchten Regionen bietet Vodafone ebenfalls schnelles Internet mit 50-250 MBit/s, auch VDSL50, VDSL100 bzw. VDSL250 genannt. Vodafone offeriert über die Datenleitung gleichsam ein IPTV-Angebot. Durch die Übernahme von Kabel-Deutschland und Unitymedia erweiterte der Provider sein Datennetz abermals enorm. Selbst wenn VDSL nicht möglich ist, so bietet sich Highspeed-Internet alternativ per Kabel-Zugang an. » zu Vodafone und testen

O2 VDSL-Verfügbarkeitstest

Die O2 Telefonica führt seit vielen Jahren schnelle VDSL-Pakete. Die Highspeed-Flatrates von O2 bieten, neben dem schnellen Surf-Zugang, noch eine weitere bisher einzigartige Besonderheit. So sind alle Telefonate vom Festnetz zu dt. Mobilfunknetzen ebenfalls frei und müssen nicht extra bezahlt werden. Wer also häufiger von Zuhause aus Leute auf dem Handy anruft, kann hier richtig Geld sparen! Testen Sie unter dem folgenden Link direkt bei O2, ob Sie mit bis zu 250 MBit/s via O2 surfen können. Auch Glasfaser von O2 gibt es in immer mehr Gebieten. » zu O2 und prüfen


Und was wenn kein VDSL verfügbar ist?

Superschnelle Flatrates bieten alternativ noch die Kabelprovider. Wenn auch diese in Ihrem Umfeld keine Highspeed-Leitungen verlegt haben, bleibt eine weitere Alternative übrig. Diese ermöglicht zwar kein IPTV, liefert dafür aber Datenübertragungsraten, die der von VDSL in nichts nachstehen. Die Rede ist von „LTE“ oder "5G". Je nach Anbieter und Tarif stehen bis zu 1000 MBit im Download bereit. » mehr zu den Alternativen erfahren




Alle Informationen fundieren auf sorgfältigen Recherchen. Dennoch ohne Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit!
© IPTV-Anbieter.info