MR201 für MagentaTV

Alles zum neuen MagentaTV Media-Receiver der Telekom


Mit dem jüngsten Versionssprung in der Media-Receiver Familie, bietet die Telekom nun endlich auch Zugang zur Welt des ultrascharfen Fernsehens per Ultra-HD auch für MagentaTV (ehemals Entertain). MR401 und MR201 unterstützen aber nicht nur brillantes 4K, sondern bieten einige weitere Detailverbesserungen. Wir zeigen, was beim MR201 im Vergleich zum Vorgänger verbessert wurde, wann der Umstieg lohnt und was das kostet.

MR201/200

Unser erster Eindruck im Test

Legt man den MR200 und MR201 direkt nebeneinander, wird man zunächst keine Unterschiede feststellen. Zumindest nicht von vorne. Optisch gleichen sich beide Versionen wie ein Ei dem anderen. Die Verbesserungen sind also rein technischer Natur. In Punkto Design bleibt daher der Kritikpunk vom Vorgänger erhalten. Dieser betraf das Plastikgehäuse, welches vor allem in der weißen Version unserer Meinung nach etwas billig wirkt. Hässlich ist der MR201 keineswegs, nur wirken Haptik und Materialgüte im Vergleich zu noch älteren Modellen - wie dem MR303 - leider minderwertig. Doch es kommt ja auf die inneren Werte an, und da spielt der MR201 tatsächlich seine Trümpfe aus!






Verbesserungen und Unterschiede des MR201 zum MR200

Zunächst sei erwähnt, dass sich MR201 und der große Bruder MR401 nur in einem einzigen Punkt unterscheiden – ersterer enthält nämlich keine Festplatte, so dass es nicht möglich ist, Sendungen aufzuzeichnen. Damit entfällt selbstverständlich auch noch die Funktion fürs zeitversetzte Fernsehen (Pause). Alles andere beleibt gleich!

MR200 Lieferumfang

Im Vergleich zur Vorversion, bietet der MR201 nun einen viermal schnelleren Prozessor, gepaart mit einem doppelt so groß dimensionierten Arbeitsspeicher. Auch die Anbindung per LAN wurde von 100 MBit auf Gigabit-Niveau (1000 MBit) aufgestockt. Wie schon angedeutet, kann der MR201 zudem nun Ultra-HD Inhalte verarbeiten und darstellen. Die maximale Auflösung liegt demnach bei 2160p (progressiv) – beim MR200 war es 1080p (Full HD). In der folgenden Tabelle, haben wir noch einmal alle Eckdaten beider Geräte zusammengefasst und gegenüber gestellt.

Eckdaten MR200 (alt) MR201 (neu)
Full HD fähig ja ja
Ultra HD fähig nein ja
Festplatte keine keine
Prozessor BCM7241 Dualcore BCM7252S Dualcore
Leistung in DMIPS 3000 12000
RAM 1024 DDR3 2048 DDR4
HDMI 1 x Version 1.4 1 x Version 2.0a
LAN 1 x 100 MBit 1 x 1000 MBit
Auflösung bis  zu ... 1080p (Full HD) 2160p (Ultra-HD / 4K)
Preis pro Monat mit MagentaTV 3.95 € 3.95 €


Lieferumfang

Dem Karton liegen insgesamt drei Kabel bei. Das Netzteil, ein HDMI sowie ein LAN-Kabel. Des weiteren ein Satz AAA Batterien für die Fernbedienung. Ebenfalls mit im Paket befindet sich eine einfache Bedienungsanleitung. Das ausführliche Handbuch, kann hier im Netz als PDF geladen werden.

Anschlüsse auf der Rückseite

Hinten startet links die Anordnung mit zwei Audioports. Einmal optisch oder wahlweise koaxial. Danach folgt direkt der HDMI-Port, welcher seit dem MR201 dem Standard 2.0a genügt. Endlich hat der Hersteller zwei für den User nutzbare USB-Anschlüsse spendiert. Zuvor waren diese nämlich nicht zur Anbindung externen Medien konzipiert. Beide USB-Ports verfügen dank USB-3.0 zudem über ordentlich Leistung, so das theoretisch auch hochauflösende Videoclips angebunden werden können. Weiter rechts schließt sich der Netzwerkport an, also die Verbindung zum Internet – da es sich um einen IPTV-Receiver handelt, wenn man so will, „der Antennenanschluss“. Da UltraHD nach sehr viel Datenpower verlangt, ist dieser nun endlich auch Gigabit-fähig! Noch weiter rechts sind nur noch der 12V Stromanschluss und zwei Taster verortet. Einmal der Power-Schalter und der Reset-Knopf.






Achtung Kompatibilität!

Wichtig für Interessenten der neuen Generation: Es können keine Altgeräte mit neuen kombiniert werden. Wer zuhause beispielsweise schon einen MR200 und MR400 hat, muss beide Geräte tauschen. Nur die Umstellung auf den MR401, gepaart mit dem MR200, funktioniert nicht!

Eckdaten des MR201 im Überblick

In der folgenden Übersichtstabelle, finden Sie noch einmal alle relevanten Features und Daten des MR201 Receivers für MagentaTV verzeichnet.


MR401 TV-Receiver Eckdaten
CPU Broadcom BCM7252S 1.7 MHz
Kerne Dual-Core CPU
Arbeitsspeicher 2048 MB DDR4 RAM
Flash Speicher  512 MB
Festplatte keine (nur MR401)
Aufahmedauer SD/HD/UDH 310/120/?? Stunden
Betriebssystem Linux
Kühlung  passiv, ohne Lüfter
USB  2 x USB 3.0
Video-Standard 720p / 1080p / 2160p
Audio Stereo, Dolby Digital, Dolby Digital Plus
Abmessung / Gewicht 29 x 3,8 x 20 cm bei 700g (BxHxT)
zum Anbieter » hier geht’s zu Entertain bei der Telekom


Installation und Einrichtung

Die Ersteinrichtung ist in der Regel ein Kinderspielt. Legen Sie zunächst alle Endgeräte und Kabel bereit. Im nächsten Schritt stellen wir die Netzwerkverbindung zum Router per LAN-Kabel her. Sollte der Router weiter als 2 Meter weg stehen, benötigen Sie ggf. eine längere Variante. Als nächstes noch die HDMI-Verbindung zwischen Receiver und TV-Geräte herrichten. Nicht vergessen die Fernbedienung mit den beiliegenden Batterien zu versorgen und es kann fast losgehen. Erst zum Schluss erfolgt die Anbindung mit Strom.

Nun den Fernseher anschalten und per Power-Taster (hinten) die Box starten. Zu guter Letzt die Standby-Taste vorne drücken  und den Anweisungen am TV folgen. Der MR201 wird am Anfang z.B. nach Updates suchen und das Gerät einmalig für den ersten Start vorbereiten. Dieser Vorgang dauert einige Minuten.

Tipp: Wer keine Netzwerkkabel ziehen möchte, kann dies beispielsweise durch die Verwendung moderner DLAN-Poweradapter umgehen. Zudem bietet die Telekom spezielle WLAN-Bridges hier auf www.telekom.de. Suchen Sie einfach mal nach "Speed Home Bridge Solo ".

Unser Fazit

Der neue MR201 bringt etliche Verbesserungen mit sich. Neukunden sollten auf jeden Fall hier zugreifen. Nach wie vor bietet die Telekom nämlich auch die Vorgängermodelle. Ein Umstieg lohnt hingegen nur, wenn man auch vor hat Ultra-HD Inhalte anzusehen. Gerade im Live-TV mangelt es aber bekanntlich noch arg an Material. Ein erheblicher Pluspunkt ist die deutlich schnellere CPU und der größere RAM, was sich auch bei der Benutzung im Menü deutlich bemerkbar macht.

» mehr zum IPTV-Angebot von der Telekom erfahren
» direkt zur Telekom Homepage
» Handbuch des MR201 als PDF laden

Bilder: IPTV-Anbieter.info


Alle Informationen fundieren auf sorgfältigen Recherchen. Dennoch ohne Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit!
© IPTV-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz