„Mit den QLED 8K TVs haben wir nicht weniger als ein neues Zeitalter eingeläutet!“ IFA–Interview mit Mike Henkelmann, Director Marketing AV bei Samsung Electronics


Mike Henkelmann, Samsung
Berlin, 06.09.2018; Auch wenn es viele Innovationen auf der IFA zu bestaunen gibt, ein Publikumsrenner sind in jedem Jahr die Fernsehgeräte. Mit Blick auf die flachen Giganten mag man sich fragen, welche großen Schritte da noch gegangen werden können, aber die Hersteller haben immer neue Ideen parat. Waren es vor wenigen Jahren vor allem die Größe, das HD-Format und eine gewisse Zeit das 3D-Fernsehen, so stehen mittlerweile LED-Technologie, Energiesparen und besonders flache Geräte im Fokus der Aufmerksamkeit. Einer der Innovationstreiber war und ist dabei Samsung. Wir sprachen mit dem Hersteller über Pläne und Ziele in Punkto 8K.

IPTV-Anbieter.info: Viele Dank, dass Sie sich für uns Zeit genommen haben. Ein Blickfang auf der IFA und Zentrum der Berichterstattung sind traditionell die Neuerungen auf dem Fernsehmarkt. Welche neuen Produkte haben sie mitgebracht?

Mike Henkelmann: Mit den Samsung QLED 8K TVs haben wir zur IFA 2018 nicht weniger als ein neues Zeitalter der Bildqualität eingeläutet – als Branchenleitmesse und Hotspot der Innovationen, bot die IFA 2018 dafür den idealen Rahmen. Wir bedienen damit die Bedürfnisse der Kunden, die sich einen großen TV mit der zurzeit bestmöglichen Bildqualität wünschen. Der QLED 8K TV ist unser erster Fernseher mit der 4-fachen Ultra-HD Auflösung und wird ab Mitte Oktober auf dem deutschen Markt verfügbar sein.

Zudem haben wir auf der IFA eine neue, optimierte Version von The Frame gezeigt, die eine noch größere Kunstauswahl mit sich bringt und mit einem beinahe unsichtbaren Kabel ausgestattet ist, das alle AV-Signale und die Stromzuvor in einer hauchdünnen Leitung fasst – das One Invisible Cable. Für Soundliebhaber – und zur Komplettierung des Heimkinos – haben wir zwei neue Soundbars mit Dolby Atmos und DTS:X-Unterstützung vorgestellt. Mit dem gebündelten Fachwissen von Samsung und Harman Kardon sind die neuen Soundbar-Modelle HW-N950 und HW-N850 entstanden.

IPTV-Anbieter.info: Nach Jahren von Verkaufsrekorden stagniert der deutsche Fernsehgeräte-Markt. Ist die Sättigung erreicht?

Mike Henkelmann: Das würde ich so nicht unterschreiben. Anhand der Verkaufszahlen der vergangenen Jahre lässt sich ein Austauschzyklus erkennen: Kunden ersetzen im Durchschnitt alle sieben bis acht Jahre ihren alten TV durch ein neues Gerät. Daher werden sich die hohen Zahlen aus den Jahren 2011/2012 sehr wahrscheinlich auch in 2018/2019 widerspiegeln. Zudem zeigen aktuelle HEMIX-Zahlen (PDF), dass sich der Markt für TV-Geräte auf einem stetig hohen Niveau befindet und vor allem Fernseher mit großen Bildschirmen (ab 65 Zoll) immer stärker nachgefragt werden. Auch der Blick auf das Ordervolumen während der IFA zeigt: Das Kundeninteresse an immer besserer Bildqualität auf großen Bildschirmen treibt die Durchschnittspreise und beflügelt einen positiven Umsatztrend in der braunen Ware. Nach der verhaltenen Stimmung im ersten Halbjahr, ist zur IFA 2018 also definitiv der Knoten geplatzt. Wir freuen uns gemeinsam mit unseren Handelspartnern auf ein umsatz- und innovationsstarkes Jahresendgeschäft.

IPTV-Anbieter.info: Welche Neuerung könnte den Besitzer eines LCD-Fernsehers überzeugen, neu zu kaufen?

Mike Henkelmann: Mit dem QLED 8K TV kommt ein neues Level an Bildqualität auf den Markt, dass es so bisher nicht gegeben hat. Dank der von einer künstlichen Intelligenz unterstützten Upscaling-Technologie, kommen Käufer eines QLED 8K TVs bereits jetzt in den Genuss hochwertiger 8K-Inhalte. Weiterhin überzeugen aber selbstverständlich auch unsere aktuellen QLED TVs . Spitzenhelligkeitswerte von bis zu 2.000 Nits (Leuchtdiodeneinheit, A.d.R.) sorgen auf den TVs für eindrucksstarke HDR-Bilder mit beeindruckenden Kontrasten und satten Farben – und das unabhängig von der Umgebungshelligkeit. Mit Direct LED-Technologie überzeugen die Modelle Q9F und Q8D neben der enormen Strahlkraft auch mit sehr tiefen Schwarzwerten. Zudem sind die leistungsstarken TVs mit dem connect Testlab Zertifikat ausgezeichnet: Den TV-Modellen der Samsung QLED-Serie wurden hier in einem Stresstest „kein Nachleuchten“ und „kein Einbrennen“ bescheinigt. Kunden können mit einem QLED TV also sicher sein, dass sie auch bei intensiver TV-Nutzung keine negativen Einbrenn- oder Nachleuchteffekte in Kauf nehmen müssen.

IPTV-Anbieter.info: Mit QLED präsentieren Sie eine der innovativsten Neuerungen im Bereich. Was hat es damit auf sich? Welchen Mehrwert gibt es?

Mike Henkelmann: Unsere QLED TVs basieren auf der Quantum-Dot-Technologie. Für uns ist Quantum Dot die Zukunft, denn wir sehen bei anderen Technologien ganz klare Defizite beim Preis und einigen Qualitätsmerkmalen. Die Quantenpunkte sind anorganisch und liefern selbst nach mehreren Jahren konstant gute Bildqualität, da sie langlebiger sind als zum Beispiel organische Partikel. Käufer können sich also sicher sein, dass ihr Samsung TV nicht an Strahlkraft verliert und sich unschöne Nebeneffekte wie Display-Nachleuchten oder sogenannte Sticky Images nicht abbilden. Mit Spitzenhelligkeitswerte von bis zu 4.000 Nits bei den QLED 8K TVs und einer vollständigen Abdeckung des DCI-P3-Farbraums in allen Helligkeitsstufen, können Bilder sehr viel kontrast- und detailreicher als bei gewöhnlichen Fernsehern dargestellt werden. Das macht sich vor allem bei HDR-Bildern schnell bemerkbar.

IPTV-Anbieter.info: Vor einigen Jahren war 3D allerorten auf der IFA anzutreffen. Inzwischen ist das kaum noch ein Thema. Woran liegt das?

Mike Henkelmann: Die 3D-Technologie hat sich im Heimkino nicht so durchgesetzt wie erhofft. Das lag sicher auch an den 3D-Brillen, die von den Kunden nicht so gut angenommen wurden. Mit unseren QLED 8K TVs kommen wir mit Hilfe von über 33 Millionen Pixeln einem plastischen und realitätsnahen Fernseherlebnis immer näher – und erreichen so einen Effekt, der dem 3D-Erlebnis sehr nahekommt.

IPTV-Anbieter.info: Der Fernseher gehört neben Waschmaschine und Kühlschrank zu den am stetigsten genutzten Geräten im Haushalt. Wie „grün“ sind Samsung TV-Geräte?

Mike Henkelmann: In Samsung QLED TVs stecken umweltfreundliche und langlebige Quantum Dots, die komplett frei von Kadmium sind. Zudem achten wir bei unseren TVs insgesamt auf bestmögliche Energieeffizienz. Alle aktuellen 2018er Modelle liegen im Energieeffizienzbereich zwischen A+ und C. Ein Großteil der Modelle weist die Bewertung A auf. In den 2018er The Frame TVs stecken zudem Sensoren, die Bewegungen im Raum erkennen und so den TV automatisch ein- und ausschalten, wenn sich Personen im Raum befinden oder diesen verlassen. So wird unnötiger Energieverbrauch verringert.

IPTV-Anbieter.info: Nach HD kam 4K, jetzt präsentieren sie 8K Geräte. Wie lange ist diese Pixeljagd noch sinnvoll? Zumal ja die Inhalte für UHD immer noch dünn gesät sind.

Mike Henkelmann: Unsere Kunden und auch wir streben stets nach der perfekten Bildqualität. Mit 8K kommen wir diesem Ziel erneut näher. Es gibt immer mehr hochauflösende Inhalte. Wir haben mit den QLED 8K TVs aber auch die 8K AI Upscaling Technologie vorgestellt: Durch ausgefeilte Prozessorleistungen und Datenbanken, können Full HD und 4K-Bilder überzeugend auf 8K-Niveau hochskaliert werden. Damit haben Kunden schon jetzt die Möglichkeit, den Qualitätsstandard der kommenden Jahre zu erleben: Atemberaubende Bilder in 8K-Qualität. Gleichzeitig zeigen Verkaufszahlen, dass Verbraucher immer größere TVs haben wollen. Fernseher werden größer, aber für unser Wohnzimmer gilt das in der Regel nicht. Je größer der Bildschirm, desto mehr Pixel werden zur Anzeige von Inhalten benötigt. Damit Kunden bei gleichem Sitzabstand mit einem größeren TV eine gute Bildqualität haben, braucht es eine höhere Auflösung.

IPTV-Anbieter.info: Welche Neuerungen erwarten Sie für die Zukunft? Eine weitere Steigerung der Auflösung oder Innovationen in anderen Bereichen?

Mike Henkelmann: Das Thema QLED 8K steht gerade erst am Anfang und wird uns auf jeden Fall noch eine Weile begleiten und Kunden können sich auf immer realitätsnähere Seherlebnisse freuen. Desweiteren haben wir mit der Micro LED-Technologie in The Wall bereits Anfang des Jahres eine weitere Display-Technologie der Zukunft vorgestellt. In diesen Displays steckt hinter jedem Pixel eine selbstleuchtende Micro LED. Durch die pixel-genaue Ansteuerung wird eine extrem detaillierte Kontrastdarstellung mit optimalen Schwarzwerten möglich. Für den B2B-Bereich werden erste Modelle bereits in diesem Jahr verfügbar sein und wir arbeiten daran, die Technologie so schnell wie möglich auch in Consumer-Produkten einzusetzen.

IPTV-Anbieter.info: Vielen Dank Herr Henkelmann für das aufschlußreiche Interview.

Bilder: Portraitbild Mike Henkelmann © Mike Henkelmann, Samsung



Alle Informationen fundieren auf sorgfältigen Recherchen. Dennoch ohne Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit!
© IPTV-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz