Mobile TV - Smartphones & Tablets

Fernsehen für Unterwegs - das sind die Möglichkeiten


Die tägliche Fernsehnutzung der Deutschen ist weiterhin ungebrochen. 221 Minuten betrug die durchschnittliche TV-Sehdauer hierzulande bei der letzten Erhebung im Jahr 2017, so die Zahlen der AGF. Auch für Unterwegs wird Fernsehen immer populärer. Daher gibt es mittlerweile mehrere Angebote, die für den mobilen Einsatz mit dem Smartphone oder Tablet bestens geeignet sind. Der Empfang wird über schnelle Mobile Datennetze, wie z.B. LTE, realisiert. Das Angebot reicht von Tagespässen und Monats-Abos, bis hin zu einzelnen Buchung des Bundesliga-Pakets von Sky. Empfangbar sind dabei sowohl öffentlich-rechtliche, private Sender und ausgesuchte Pay-TV-Programme. Wir geben einen Überblick über die wichtigsten Angebote mobilen Fernsehens.

Telekom Magenta-TV App

Die Deutsche Telekom bietet für Mobile-TV Interessenten die App "Magenta TV". Damit können Sie ihren TV-Anschluss praktisch überall mit hinnehmen.

Egal ob zuhause oder mobil am Smartphone/Tablet bzw. Laptop – Fernsehen wird mobil wie nie. Möglich macht das die MagentaTV App. Zirka 75 Sender (45 in HD) lassen sich so abrufen. Man benötigt nicht einmal mehr einen Internetzugang bei der Telekom. MagentaTV lässt sich mit jedem Internetzugang nutzen, selbst unterwegs per LTE. Wie man MagentaTV bekommt oder am Fernseher einrichtet und was das kostet, verrät hier unter Themenspezial zu Magenta TV per App.



Vodafone GigaTV App

Mobile TV APP bei Vodafone

TV App für Unterwegs von Vodafone | Screenshot

Auch Mobilfunkkunden von Vodafone können mobiles Fernsehen auf ihren Smartphones und Tablets empfangen. Das Angebot "Vodafone GigaTV App", ist im LTE-Mobilfunknetz oder via WLAN nutzbar und kann auf iOS- und Android-Smartphones installiert werden.

Zu beachten: Die Datenübertragung bei der Nutzung wird bei Vodafone leider auf das monatliche Highspeed-Volumen angerechnet. Wer zu viel fernsieht, landet also schnell in der Drosselung.


Sender-Angebot und Preise: Im TV-Paket der Vodafone GigaTV-App werden über 50 Sender angeboten, zu denen unter anderem ARD, ZDF, RTL, ProSieben, Viva, DMAX und Sixx gehören. Davon ca. 40 in HD-Qualität. Dazu gibt es eine Programmvorschau, welche in der App einen Ausblick auf alle Sendungen der nächsten sieben Tage gibt. Dank Multiscreen steht der TV-Anschlus auf bis zu 3 Geräten zur Verfügung - 2 davon können gleichzeitig betrieben werden. Der Preis beträgt 9.99 € im Monat. Fairer Weise ist das Paket jederzeit kündbar. » mehr Infos und Bestellung der Giga TV App hier Vodafone.de

Zattoo

Das wohl größte Senderangebot für mobiles Fernsehen in Deutschland, bietet der Service von Zattoo. Nach kostenfreier Anmeldung stehen bereits im Free-Paket über 79 Programme zum Abruf bereit. Auf Private Kanäle von ProSiebenSat.1 und RTL, muss im Basis-Paket jedoch verzichtet werden. Darüber hinaus wird zur Finanzierung Werbung eingeblendet bzw. Spots beim Senderwechsel eingespielt.

Zattoo bietet eines der günstigsten und populärsten Mobil-TV-Angebote | Screenshot zattoo.de


Mit Apps für Android, iOS und Windows Phone, steht der Nutzung unterwegs nichts im Wege - lediglich auf den anfallenden Datenverbrauch im mobilen Netz sollte geachtet werden. Zudem ist auch eine Nutzung über WLAN sowie am Laptop und zahlreichen anderen Endgeräten möglich.

Sender-Angebot und Kosten: Im HiQ-Paket können um die 30 Sender in HD empfangen werden, zu denen unter anderem ARD, ZDF und Sport1 HD gehören. Zudem sind auch sechs Sender der RTL-Gruppe verfügbar. Dazu zählen neben RTL, RLT II und Vox auch SuperRTL, n-tv und RTL Nitro. Das HiQ-Paket, ohne Werbeeinblendung, kann im Monatsabo (9,99 Euro), 3-Monats-Abo (27,99 Euro) und für 12 Monate (99,99 Euro) gebucht werden.  Über die Pakete "Plus" und diverse Sprachen-Kanäle, werden zudem noch weitere Sender angeboten, die jedoch nur über PC empfangen werden. » hier gehts zu zattoo





Voraussetzungen und Preise in der Zusammenfassung

Bei den MobileTV-Angeboten von Vodafone und Telekom sind Mobilfunk-Verträge mit schnellem LTE Voraussetzung, um die Dienste in Anspruch nehmen zu können. Ansonsten bleibt nur der Zugriff über WLAN. Nach Download der passenden Apps auf das mobile Endgerät, können die Angebote sofort gestartet und gebucht werden. Bei der Nutzung von Mobile-TV im mobilen Datennetz (bevorzugt LTE), sollte zudem auf den Verbrauch des Datenvolumens geachtet werden. Die Preise bewegen sich, je nach Paket und Abo-Zeitraum, meist im Bereich von 10 € monatlich.

Weiterführendes

» mehr über Magenta TV App erfahren
» mehr über Waipu.tv erfahren



Alle Informationen fundieren auf sorgfältigen Recherchen. Dennoch ohne Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit!
© IPTV-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz