„Wir liefern genau das, was unsere Kunden interessiert: das Fernsehen der Zukunft“ – Vodafone im Exklusiv-Interview zum Thema GigaTV


Christian Constant, Vodafone
Leipzig, 24.04.2017; Das Thema GigaTV ist aktuell Thema in Funk und Fernsehen.

Umso mehr haben wir uns von IPTV-Anbieter.info darüber gefreut, dass Vodafone im Namen von Christian Constant (verantwortlich für die Entwicklung neuer TV-Produkte) uns für einige Fragen rund um GigaTV zur Verfügung stand. Vielen Dank nochmal an dieser Stelle an Herrn Constant sowie Vodafone.

IPTV-Anbieter.info: Was ist GigaTV und wer kann die neue Fernsehplattform nutzen?

Christian Constant: Mit GigaTV bringen wir klassisches Fernsehen, Mediatheken, Videotheken und Streaming-Dienste auf einer einfachen Nutzeroberfläche zusammen. GigaTV ist eine komplett neue TV-Plattform. Unsere Kunden können ab sofort Zuhause und unterwegs auf TV-Bildschirmen, Tablets und Smartphones fernsehen. Eine ausgefeilte Empfehlungslogik sorgt im ständig wachsenden Content-Angebot für Durchblick. Passend zum jeweiligen TV-Geschmack, schlägt GigaTV den Nutzern Inhalte vor und zieht auch externe Quellen wie maxdome oder Sky in die persönlichen Empfehlungen ein. Wer in unserem Kabelverbreitungsgebiet wohnt, kann ein Paket aus 4K Box und App ab 14,99 Euro monatlich buchen. GigaTV als reine App steht Kunden in ganz Deutschland ab 9,99 Euro monatlich zur Verfügung.

IPTV-Anbieter.info: Wie wird dieses Angebot bisher von den Kunden angenommen?

Christian Constant: Wir haben seit längerer Zeit eine Alpha- und eine Betatestgruppe eingerichtet und holen uns kontinuierlich Feedback. Dank dieser Rückmeldungen und unserer agilen Weiterentwicklungslogik, wissen wir ziemlich genau, was bei den Nutzern gut ankommt und wo wir noch besser werden können. In die Vollvermarktung sind wir gestartet, als unsere Test-Kunden begeistert waren und das Produkt weiterempfehlen wollten. Daher sind wir überzeugt, dass GigaTV viele Neukunden anspricht. Noch ist es aber zu früh, um Ergebnisse auszuwerten.

IPTV-Anbieter.info: Welche inhaltlichen Erweiterungen sind geplant?

Christian Constant: GigaTV wird sich stetig weiterentwickeln, das ist uns sehr wichtig. Wir werden immer wieder Neues ausprobieren, ausbauen oder auch zurückziehen. Was wir alles planen, verrate ich natürlich noch nicht.

IPTV-Anbieter.info: Wird die Fernbedienung zeitnah mit einer Spracherkennung ausgestattet?

Christian Constant: Die Spracherkennung wird kommen. Auf jeder GigaTV-Fernbedienung gibt es bereits eine entsprechende Taste mit Mikrofon-Symbol. Wann dieses Feature kommt, hängt vom Kundenfeedback ab.

IPTV-Anbieter.info: Wie weit ist die Umsetzung für die Integration von Amazons Sprachassistenz „Alexa“?

Christian Constant: In unserem TV-Labor funktioniert Sprachassistenz bereits. Das ist aber nur eine von vielen Ideen, die das Produkterlebnis zukünftig bereichern könnten.

IPTV-Anbieter.info: Wird das Streaming von GigaTV auch bald über Airplay oder Google Cast möglich sein?

Christian Constant: Wir sehen aktuell noch eine große Fragmentierung und eine relativ geringe Marktdurchdringung solcher Angebote. Daher konzentrieren wir uns im ersten Schritt darauf, jedem Interessenten, der bei Vodafone anklopft, GigaTV möglichst unmittelbar anzubieten.

IPTV-Anbieter.info: Wann startet GigaTV für DSL und VDSL? Was wird dann mit VodafoneTV?

Christian Constant: Wir überlegen, eine GigaTV-Variante für jedes Wohnzimmer zu entwickeln, egal ob DSL oder Kabel. Auf absehbare Zeit bleibt Vodafone TV aber ein sehr solides Rundumangebot für Vodafone DSL Kunden.

IPTV-Anbieter.info: Gibt es mittlerweile die Möglichkeit, eine zusätzliche Settop-Box zu erwerben, um mehrere TV-Geräte in einem Haushalt zu versorgen? Wie kann dies ansonsten realisiert werden?

Christian Constant: Die Nachfrage nach mehreren Settop-Boxen pro Haushalt hält sich im Kabelnetz in Grenzen. Der große Vorteil der Kabelinfrastruktur ist ja, dass die meisten Häuser und Wohnungen über mehrere Kabelanschlussdosen verfügen. Das Angebot auf Smart TVs mit integriertem Kabeltuner ist für viele Kunden für das Schlafzimmer oder das Kinderzimmer ausreichend. Und nicht zu vergessen, mit dem GigaTV-Abo können zusätzlich bis zu 3 Tablets oder Smartphones registriert werden. So kommt das Fernsehprogramm quasi überall hin – auch in den Garten oder zum Einkaufen, sofern der Nutzer das möchte. Wir werden aber auch hier die Kundennachfrage im Auge behalten und unsere Produkte gegebenenfalls anpassen.

IPTV-Anbieter.info: Können die bestehenden Streaming-Abos mittlerweile in GigaTV integriert werden?

Christian Constant: Derzeit haben wir maxdome integriert. GigaTV-Kunden können eine maxdome Flat als Zusatzoption buchen und auf der GigaTV 4K Box und der GigaTV-App nutzen. Die maxdome Flat ist ein spezielles Angebot für Vodafone-Kunden. Bereits bestehende maxdome-Abos können derzeit nicht in GigaTV eingebunden werden.

IPTV-Anbieter.info: Wo sehen Sie GigaTV in 5 Jahren? Wo hat die Fernsehplattform noch Potential zu wachsen?

Christian Constant: GigaTV wird noch mehr Inhalte und Features bekommen. Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Wir sind in der Weiterentwicklung agil. Das erlaubt es uns, unsere Prioritäten regelmäßig den Marktwünschen anzupassen. Dabei werden wir große und auch sehr viele kleine Schritte machen. Wir liefern genau das, was unsere Kunden interessiert: das Fernsehen der Zukunft.

IPTV-Anbieter.info: Vielen Dank Herr Constant für das ausführliche und interessante Interview.

Bilder: Portraitbild Christian Constant © Christian Constant, Vodafone


Alle Informationen fundieren auf sorgfältigen Recherchen. Dennoch ohne Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit!
© IPTV-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz