„Wir erkennen einen klaren Trend weg vom klassischen linearen TV …“ - Interview zur Entwicklung von „1&1 Digital TV“ mit Peter Manderfeld, Head of Access (PR) bei 1&1


Peter Manderfeld, 1&1
07.09.2016; Bereits im April 2015 konnten wir ein exklusives Interview mit dem verantwortlichen Pressesprecher von 1&1 organisieren. Damals ging es um die Einführung von dem IPTV-Dienst „1&1 Digital TV“. Nach fast anderthalb Jahren später, wollten wir nun wissen, wie sich der Dienst am Markt etabliert hat, was sich veränderte und was 1&1 dafür tut, um den Bedürfnissen seiner Kunden gerecht zu werden.

IPTV-Anbieter.info: IPTV-Anbieter.info: Vielen Dank Herr Manderfeld, dass Sie sich für uns Zeit genommen haben. Zum Thema: Wie hat sich der Zuspruch für 1&1 entwickelt, seitdem Internet, Telefon und Fernsehen aus einer Hand angeboten werden können?

Peter Manderfeld: Wir sind mit der Entwicklung zufrieden. Mit dem Digital TV-Angebot bieten wir alles von Telefonie über Internet bis zum Fernsehen aus einer Hand. Unser Ziel ist es, aus hochwertigen Vorleistungen attraktive Gesamtpakete für unsere Kunden zu schnüren. Digital TV passt dabei perfekt zu unseren VDSL-Anschlüssen mit hoher Bandbreite und wir können so eine kostengünstige Alternative zum Kabelanschluss anbieten.

IPTV-Anbieter.info: Erst einige Zeit nach der Einführung, konnten auch die Sky-Sender über das IPTV-Angebot gebucht werden. Wie wurde die Verfügbarkeit der Sky-Sender bei Ihren Kunden aufgenommen?

Peter Manderfeld: Sky wurde gut angenommen. Wir bieten damit ein vollumfassendes Portfolio und konnten unser Angebot perfekt abrunden.

IPTV-Anbieter.info: Gibt es weitere Sender, welche in Zukunft in das bestehende Angebot aufgenommen werden sollen?

Peter Manderfeld: Das Senderangebot wird ständig aktualisiert. Sender, die vom Zuschauer nicht gut angenommen werden, werden aus dem Angebot entfernt und durch neue Sender ersetzt. So können wir dem Kunden immer das beste Angebot bieten. Ende August kommt zu Beispiel der Seriensender FOX neu hinzu.

IPTV-Anbieter.info: Gibt es mittlerweile die Möglichkeit, über das IPTV-MediaCenter auf Video-on-Demand Dienste wie Netflix oder Amazon zuzugreifen?

Peter Manderfeld: Über das 1&1 IP-TV MediaCenter ist es möglich, auf Mediatheken der TV-Sender zuzugreifen, wie zum Beispiel von Das Erste. Außerdem können Kunden das Angebot von Videoload nutzen, wo man Filme leihen oder kaufen kann. Netflix und Maxdome sind ebenfalls integriert.

IPTV-Anbieter.info: Welche konkreten Erweiterungen in Bezug auf die Software-Plattform des 1&1 IPTV Mediacenters gibt es zudem?

Peter Manderfeld: Wir nehmen Feedback unserer Kunden auf und werten dieses aus, um mit entsprechenden Verbesserungen an unserem Angebot darauf reagieren zu können.

IPTV-Anbieter.info: Gibt es mittlerweile einen integrierten Programmmanager für den Media Receiver bzw. das Media Center?

Peter Manderfeld: Ja, mit Hilfe des Digital TV Managers können Nutzer mit Ihrem Smartphone oder Tablet von unterwegs Aufnahmen auf Ihrem 1&1 IP-TV MediaCenter programmieren. Dazu wird die elektronische Programmübersicht auf den mobilen Endgeräten angezeigt. Die App gibt es im App Store von Apple oder im Google Play Store zum Download.

IPTV-Anbieter.info: Planen Sie weitere Kooperationen, um ihr eigenes Angebot attraktiver zu gestalten und den Bedürfnissen der Kunden gerecht zu werden?

Peter Manderfeld: Wir sind permanent auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, um unser Angebot auszubauen und noch attraktiver zu gestalten.

IPTV-Anbieter.info: Wo sehen Sie das IPTV Paket von 1&1 in den nächsten 5 Jahren?

Peter Manderfeld: Wir entwickeln unser Digital-TV Angebot stetig weiter, damit unseren Kunden auch in Zukunft ein komfortables Produkt zur Verfügung steht. Um das zu erreichen, richten wir uns immer nach den Bedürfnissen der Nutzer und den Entwicklungen im Markt.

IPTV-Anbieter.info: Wird IPTV aus Ihrer Sicht das klassische Fernsehen schon bald ganz ersetzen? Falls dem so ist, wie könnte so ein Szenario aussehen?

Peter Manderfeld: Wir erkennen einen klaren Trend weg vom klassischem linearen TV und hin zu Fernsehen, das der Kunde nutzen kann, wann und wo er möchte. IP-TV gibt uns die Möglichkeit, diesem Trend zu folgen, sodass wir hiermit ganz klar auf dem richtigen Weg sind. In Zukunft wird es darum gehen, die Balance zwischen der vom Kunden gewünschten Flexibilität und einem angemessenen Preis zu finden. Gleichzeitig rücken der Content und dessen Qualität immer stärker in den Vordergrund.

IPTV-Anbieter.info: Vielen Dank Herr Thieme für das aufschlußreiche Interview!

Weiterführendes:

» alles über IPTV von 1&1 erfahren

Bildquelle: Portraitbild: Peter Manderfeld - © mit freundlicher Genehmigung Peter Manderfeld, 1&1 Internet AG


Alle Informationen fundieren auf sorgfältigen Recherchen. Dennoch ohne Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit!
© IPTV-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz