„Arbeiten sehr intensiv an Entertain To Go“ - Interview mit Dirk Wende (Telekom) auf der Cebit 2013


Dirk Wende, Deutsche Telekom
Die Deutsche Telekom testet nach eigenen Angaben derzeit die mobile Version ihres IPTV-Angebots Entertain To Go, das im Heimnetzwerk das Fernsehen auf allen tragbaren Endgeräten möglich machen soll. Im Interview unterhielten wir uns mit Telekom-Sprecher Dirk Wende unter anderem über die aktuellen Tests mit Entertain To Go, sprachen über die Bedeutung der Wohnungswirtschaft für das eigene TV- und Breitband-Angebot und hakten nach, ob der IPTV-Empfang auch über LTE möglich wäre.

IPTV-Anbieter.info: Vielen Dank Herr Wende, dass Sie sich Zeit für dieses Interview genommen haben. Entertain To Go wird derzeit bei Ihnen auf Praxistauglichkeit getestet. Wie laufen die Tests?

Dirk Wende: Die Integration des IPTV-Programms ist sehr anspruchsvoll und nicht mit Wettbewerbsprodukten vergleichbar. Der hohe Innovationsgrad zeigt, dass die technische Umsetzung komplex ist und damit auch immense Anstrengungen hinsichtlich Qualitätssicherung erforderlich sind. Das ist eben nicht so einfach wie bei Over-the-Top-Anbietern wie beispielsweise Zattoo, Für Mobilfunkkunden der Telekom gibt es im Übrigen bereits seit 2005 ein Mobile-TV-Angebot mit inzwischen über 20 Kanälen, darunter viele mit Echtzeitprogramm, sowie der Live-Übertragung aller Fußball-Bundesliga-Spiele. Derzeit arbeiten die Kollegen sehr intensiv daran, Entertain To Go an den Start zu bringen, einen konkreten Termin für den Marktstart können wir noch nicht nennen.

IPTV-Anbieter.info: LTE wird aktuell immer breitflächiger verfügbar. Werden durch die hohe Bandbreite in Zukunft IPTV-Services für LTE attraktiver?

Dirk Wende: Sie brauchen auf jeden Fall eine stabile Anbindung. LTE ist ein als Shared-Medium, die Nutzer teilen sich eine Funkzelle. IPTV, wie Entertain, ist in der klassischen Form aus unserer Sicht derzeit nicht über eine Mobilfunklösung zu realisieren. Es gibt Wettbewerber, die vor allem auf den Mobilfunk setzen. Wir sind der festen Überzeugung, sie brauchen eine bestimmte Bandbreite, um in HD-Qualität IPTV sehen zu können, dazu eine zweite Sendung aufzeichnen zu können und parallel vielleicht noch ins Netz zu gehen. Eine garantierte Bandbreite ist auf jeden Fall nötig. Mit LTE ist das so augenblicklich nicht zu machen.

IPTV-Anbieter.info: Absolut nicht zu machen?

Dirk Wende: Aus meiner Sicht momentan nicht.

IPTV-Anbieter.info: In welchem Umfang soll das Senderangebot von Entertain in diesem Jahr erweitert werden?

Dirk Wende: Wir sind immer bestrebt, unseren Kunden ein interessantes und vielfältiges TV-Programm anzubieten. Das zeigt auch unsere künftige Kooperation mit Sky. Neben aktuellen Blockbustern steht der Sport im Mittelpunkt. So läuft auch in den kommenden Jahren die Fußball-Bundesliga live bei Entertain, dazu alle Partien der Champions League und des DFB-Pokals.

IPTV-Anbieter.info: Sind für die Erweiterung Ihrer Kundenkreise für TV und Breitband weitere Kooperationen, wie mit der Deutschen Annington Immobilien Gruppe, denkbar?

Dirk Wende: Der Markt für Wohnungswirtschaft ist ein großer und wichtiger, den wir intensiv verfolgen. Die Deutsche Annington gehört zu den Großen der Branche, der Abschluss hat damit einen besonderen Stellenwert für uns. Wir haben erst vor einigen Wochen die TV-Grundversorgung von mehr als 20.000 Kunden der Annington wie geplant umgestellt. Weitere Wohneinheiten werden folgen, insgesamt bereiten wir in den kommenden Jahren rund 171.000 Wohnungen auf die Gigabit-Gesellschaft vor.

Darüber hinaus haben wir auch mit vielen kleinen, regionalen Wohnungsbaugesellschaften Abkommen, von denen man so in der großen Öffentlichkeit keine Wahrnehmung hat. Und natürlich sind auch andere für uns interessant, aber durch die langfristige Bindung an die Kabelnetzbetreiber von bis zu 10 Jahren, bekommt man nicht von heute auf morgen einen Fuß in die Tür.

IPTV-Anbieter.info: Herzlichen Dank Herr Wende für dieses interessante Interview.


Bildquelle: Portraitbild: Dirk Wende - © mit freundlicher Genehmigung von Dirk Wende, Deutsche Telekom


Alle Informationen fundieren auf sorgfältigen Recherchen. Dennoch ohne Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit!
© IPTV-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz