IPTV mit Devolo optimal einrichten

Ratgeber für eine drahtlose Netzwerklösung für IPTV und Internet per Devolo dLAN


Kennen Sie das Problem: Ihr Internet-Router steht im Keller, aber Sie möchten in ihrem Haus bzw. Wohnung auch den Computer im Schlafzimmer des 2. Obergeschoss und den im Arbeitszimmer im Erdgeschoss anschließen. Oder ähnliche weitläufige Verteilungen. Doch legt man extra dafür Kabel, dann ist der Kabelsalat mit Stolperfallen vorprogrammiert.

Sie können ihr Heimnetzwerk natürlich auch per W-LAN aufbauen. Allerdings ist die Signalqualität, aufgrund von dicken Hauswänden, nicht immer optimal und an manchen Stellen im Haus kann mitunter gar kein Empfang möglich sein. Ein weiterer Aspekt, der gegen ein WLAN spricht, ist die "Strahlung" sowie der nicht ganz zu vernachlässigende Sicherheitsaspekt. Denn auch richtig eingerichtet und verschlüsselt, sind WLAN-Heimnetze immer unsicherer als ein kabelgebundenes Netzwerk. Doch es gibt auch noch einen anderen Weg: Verwenden Sie doch einfach Ihr Stromnetz! Diverse Hersteller, wie AVM oder Devolo (wie in diesem Beispiel), bieten dafür ausgereifte Lösungen zu fairen Preisen an.

Beispiel: dLAN Starterkit für bis zu 550 MBit


Netzwerk per Stromnetz zum surfen und für IPTV

Die Firma Devolo hat sich in den letzten Jahren als Marktführer im Bereich der genannten dLAN-Adapter etabliert. Das Unternehmen bietet intelligente Lösungen zur Vernetzung Ihres Hauses (oder Wohnung) über das hausinterne Stromnetz. Dabei werden Datenraten von bis zu 1200 MBit/s (brutto) erreicht. Highspeedinternet sowie IPTV (z.B. von der Telekom), lassen sich damit optimal und überall im Haus nutzen bzw. installieren. Ganz ohne Kabel und vollkommen sicher! Auch anspruchsvollste Anwendungen, wie das Streaming von HD-Videos, Video-on-Demand und Online-Spiele können von jedem PC oder Laptop genutzt werden. Einfach nur durch anstöpseln eines Netzwerkkabels in den jeweiligen Devolo-Adapter auf jeder Etage oder Zimmer.

Wie funktioniert das Ganze?

Die dLAN AV-Adapter von Devolo bieten Hochgeschwindigkeitsdatenübertragung im hausinternen Stromnetz. Die Einrichtung und Inbetriebnahme eines Heimnetzwerks mit diesen Boxen, ist besonders unkompliziert und für jedermann sehr einfach durchzuführen. Dafür wird im ersten Schritt ein dLAN-Adapter in eine Wandsteckdose gesteckt und per LAN-Kabel (Netzwerkkabel) mit dem Internet-Router verbunden. In einem anderen Zimmer wird ein weiterer Adapter an der Steckdose platziert. Mit einem weiteren herkömmlichen Netzwerkkabel kann damit nun ein beliebiges Endgerät mit LAN-Anschluss ins Internet gebracht werden. Also z.B. ein weiterer PC oder eben eine zweite Set-Top-Box Ihres IPTV-Anbieters.

Devolo Powerlan Adapter
dLAN Adapter von der Seite

Das Heimnetz kann dabei an jeder beliebigen Steckdose im Haus erweitert werden. Auch in Mehrparteienhaushalten oder Mietshäusern. Dabei ist auch die Datensicherheit gewährleistet. Denn alle Adapter ermöglichen durch einen simplen Knopfdruck die Verschlüsselung der Daten. Zusätzliche Software ist dafür nicht nötig. Die Geräte sind übrigens so konzipiert, dass dank einer "integrierten Steckdose" kein Stromanschluss verloren geht.

Verschiedene dLAN-Szenarien

Nachfolgend sollen anhand einiger kleiner Grafiken verschiedene Anwendungsbeispiele visualisiert werden:

1. IPTV über dLAN


Schemata: Verbindung eines TV-Gerätes mit dem Internet für IPTV via Devolo-Adapter


Dafür wird ein Adapter, der an eine Wandsteckdose platziert wird, mit dem Internet-Router per LAN-Kabel angeschlossen. In einem anderen Zimmer, wo das TV-Gerät mit TV-Empfang via IPTV versorgt werden soll, wird ein zweiter dLAN-Adapter mit der Steckdose verbunden. Dieser wird wiederum per LAN-Kabel an die jeweilige Set-Top-Box (von T-Entertain bzw. Vodafone) angeschlossen. Diese haben einen entsprechenden Anschluss für Netzwerkkabel auf der Rückseite.

2. Verbinden von zwei Computern über dLAN


Schemata: Verbindung zweier PCs via Devolo-Adapter


Dafür werden einfach die Computer per LAN-Kabel mit den sich an der Wandsteckdose platzierten dLAN-Adaptern verbunden. Dadurch sind dann automatisch beide Rechner über das interne Stromnetz verbunden. Fertig!

3. Mehrere Rechner über einen Internetanschluss


Schemata: Verbindung mehrerer PCs via Devolo-Adapter


Natürlich kann man auch mehrere Rechner miteinander vernetzen und diese extra noch ans Internet anschließen. Dafür muss nur ein zusätzlicher dLAN-Adapter mit dem Internet-Router verbunden sein.

4. Aufbau eines kompletten Heimnetzwerkes


Schemata: Aufbau eines kompletten Heimnetzwerkes mit Internet und IPTV via Devolo-Adapter


In das Heimnetzwerk können auch andere Geräte für VoIP, IPTV oder Online-Gaming eingebunden werden. So lässt sich auch ein ganzes Heimnetzwerk je nach Belieben erweitern und mit verschiedensten Endgeräten in mehreren Räumen realisieren. Siehe vorherige Abbildung.

Die Vorteile von Devolo dLAN Adaptern im Überblick


  • Kein aufwändiges Verlegen von Kabeln nötig,
  • Besonders unkomplizierte Einrichtung des Heimnetzwerks (Einfach nur Adapter einstecken),
  • Stromsparmodus,
  • Hohe Bandbreiten bis in den Gigabitbereich möglich,
  • Hohe Datensicherheit gewährleistet,
  • Funktioniert in jedem Haus, egal ob Neu- oder Altbau,
  • Kompatibilität der verschiedenen Adapter einer Produktreihe untereinander


Verschiedene Adapter für verschiedene Einsatzgebiete

Für verschiedenste Einsatzbereiche bietet Devolo ein sehr breites Spektrum der verschiedensten Adaptertypen an. Angefangen von der dLAN 500er AV-Produktlinie, bis hin zum dLAN 1200+ Starter-Kit. Letzteres bietet Datenraten von bis zu 1200 MBit/s brutto und eignet sich somit für alle erdenklichen Breitbandanwendungen. Die Unterschiede der einzelnen Adapter aus dieser Reihe liegen maßgeblich in der maximal möglichen Datenrate für das interne Netzwerk und der Anzahl an LAN-Anschlüssen an den Adapter-Boxen. So sind Versionen mit 1-3 Ports erhältlich, gekennzeichnet durch "duo" oder "triple". Zudem gibt es Single-Sets oder Kits mit mehreren Adaptern.


dLAN 650+

Der "dLAN 650+" ermöglicht eine Netzwerkverbindung im hausinternen Stromnetz mit bis zu 650 MBit/s und ist unser Preis-Leistungs-Tipp. Auch hier geht keine Steckdose verloren, da dieser Adapter eine integrierte Steckdose für den Anschluss weiterer Endgeräte besitzt. Ein integrierter Netzfilter sorgt für eine gleich bleibend gute Datenübertragung im Heimnetzwerk und ist besonders effektiv, wenn mehrere Geräte im Stromnetz zur selben Zeit verwendet werden. Alle Boxen sind kompatibel bis hin zu dLAN-Produkten der 200er Linie. Laut Hersteller können Reichweiten von maximal 200 Metern zwischen den Adaptern erzielt werden. Durch PowerSave-Technik wird der Stromverbrauch reduziert und intelligent gemanagt.

Weiter Produkte aus der Devolo-Schmiede

Neben den Powerline-Adaptern bietet Devolo noch andere Heim-Netz-Lösungen. Beispielsweise "dLAN TV SAT". Damit lässt sich das TV-Signal einer Satellitenanlage im gesamten Haus über die Stromleitung übertragen. Somit ist es nicht nötig ellenlange Koaxkabel-Stecken zu verlegen. Das Prinzip ist dabei ähnlich wie beim Datennetz.


Tipp zur Wahl des passenden Devolo-Adapters

Für eine normale Internetnutzung (surfen, E-Mail), reichen praktisch die günstigen 500 Modelle vollkommen aus. Ein Duo-Set schlägt mit ca. 50 Euro zu Buche. Wenn IPTV genutzt werden soll können höhere Transferraten prinzipiell nie schaden. Zumal für Nutzer schneller Glasfaser-Breitbandzugänge. Zudem empfiehlt sich in jedem Fall der Griff zu Varianten mit je 2 LAN-Ports, damit im Raum noch ein anderes Endgerät (bei Bedarf) angeschlossen werden kann.


günstige Devolo-Adapter bei Amazon kaufen
zur Homepage des Herstellers (Devolo)

Bilder: © Devolo Presse


Alle Informationen fundieren auf sorgfältigen Recherchen. Dennoch ohne Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit!
© IPTV-Anbieter.info