„Die ZDFmediathek ist eine Innovation“ – Interview mit dem ZDF


Sie ist bereits seit über zehn Jahren online: Die ZDFmediathek. Grund genug für uns, uns beim ZDF über einen der Innovationstreiber im deutschen Video-on-Demand Markt zu informieren. Wir sprachen mit dem ZDF über Innovationen, Zugriffszahlen und die Rolle der Mediathek gegenüber dem klassischen Fernsehen.

IPTV-Anbieter.info: Danke, dass Sie sich für uns Zeit genommen haben. Die ZDFmediathek ist seit nunmehr über zehn Jahren online. Was ist die größte Innovation in dieser Zeit?

ZDF: Die ZDFmediathek ist eine Innovation, die bereits von Beginn an so konzipiert war, dass sie auf den üblichen Online-Wegen, aber auch am Fernseher (Windows Media Center oder Hbb-TV) und mobil (z.B. über App) funktioniert. Ziel ist es, den Zuschauer von dem gelernten Fernsehprogrammschema und den bekannten Sendemarken auf die Möglichkeit der zeit-souveränen Nutzung der Abrufvideos hinzuweisen.

IPTV-Anbieter.info: Die Zugriffszahlen haben sich kontinuierlich nach oben entwickelt. Wie viele Zugriffe werden in etwa pro Tag erreicht?

ZDF: In der ZDFmediathek werden 2011 durchschnittlich mehr als 30 Millionen Sichtungen pro Monat erreicht.

IPTV-Anbieter.info: Wird es möglich sein, diese Zugriffszahlen noch weiter zu steigern, inhaltlich und technisch?

ZDF: Das hoffen wir. Die bisherige Entwicklung der Abrufzahlen legt nahe, dass die Abrufzahlen über die verschiedenen Endgeräte, vom PC über Laptop, Tablet bis zum Smartphone weiter steigen werden.

IPTV-Anbieter.info: Welche maximalen Zugriffszahlen konnten bisher erreicht werden? Was sind die „Hits“ der Mediathek?
ZDFmediathek

ZDF: Die meisten, gleichzeitigen Abrufe eines Videostreams wurden bisher von der Liveübertragung eines Fußballspiels der WM2010 (Deutschland-Serbien) mit parallel mehr als 180.000 Sichtungen verzeichnet. Weitere, sehr gute genutzten Angebote, sind die beiden Staffeln "Die Deutschen", Dokumentation, die Folgen der Sendung "Neues aus der Anstalt", aktuell die Serie "Die Borgia", sportliche Großereignisse (Europameisterschaften, Olympischen Spiele und WM) sowie im März die Spezialsendungen zu den Ereignissen in Japan (Tsunami & Atomkraft)

IPTV-Anbieter.info: Neben dem ZDF bauen auch viele andere Rundfunkanstalten kontinuierlich ihre Mediatheken aus. Wie lange kann klassisches lineares Fernsehen hier noch Bestand haben? Könnte es nicht die Zukunft sein, selbst zum Programmdirektor zu werden?

ZDF: Lineares "Echtzeitfernsehen" wird in absehbarer Zukunft unser Kerngeschäft bleiben. Die Faszination "live", ob bei Nachrichten, Sport oder in der Unterhaltung ist unabhängig von der Art des Endgerätes – ein Livestream ermöglicht "Fernsehen" auch auf dem Computer oder mobilen Endgeräten. Es wird dazu immer selbstverständlicher, dass die Sendungen mit Zusatzangeboten ergänzt werden und eine zeitsouveräne Nutzung auch außerhalb des klassischen Programmschemas möglich ist.

IPTV-Anbieter.info: Werden künftig auch 3D-Inhalte abrufbar sein?

ZDF: Das ZDF hat bereits erste Angebote entwickelt.

IPTV-Anbieter.info: Das Online-Streaming-Portal Zattoo bietet das komplette ZDF-Programm kostenfrei als Stream an. Das ZDF selbst bietet dies allerdings nur für wenige, ausgesuchte Sendungen. Warum?
ZDFmediathek

ZDF: Weil die rechtlichen Rahmenbedingungen unterschiedlich sind. Zattoo beschränkt sein Angebot auf Deutschland, unsere Telemedien-Angebote sind grundsätzlich unverschlüsselt und weltweit nutzbar. Nur in bestimmten Ausnahmefällen können Teile des Angebotes auf bestimmte Territorien beschränkt werden, zum Beispiel bei bestimmten Sportrechten.


IPTV-Anbieter.info: Welche Neuerungen erwarten die Mediatheken-Nutzer in der Zukunft?

ZDF: Wir werden unser Angebot weiterhin ausbauen und an die relevanten Endgeräte und Ausspielwege anpassen.

IPTV-Anbieter.info: Zum Schluss bitte in Kürze: Was machte und macht das ZDF zum Innovator in Sachen Video-on-Demand?

ZDF: Die Schnelligkeit, Qualität und der Umfang seiner Beiträge und Sendungen auf den verschiedenen Kanälen.

IPTV-Anbieter.info: Wir danken dem ZDF für das sehr interessante Interview!


Weiterführendes: 
» weitere Informationen zu den Mediatheken
» IPTV Anbieter im Vergleich
» IPTV Vorteile im Überblick

Bilder © ZDF/Michaela Immel


Alle Informationen fundieren auf sorgfältigen Recherchen. Dennoch ohne Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit!
© IPTV-Anbieter.info