« News Übersicht
12. 12. 2011

Im Test das Vodafone TV Center 1000

von:

Redaktion IPTV-Anbieter.info

Perfektes Bild, einfache Handhabung, verständliche Installation und das pure Fernseherlebnis, mit einer reichhaltigen Videothek an Blockbustern, Serien & Co: Ziemlich viele Versprechen der IPTV Anbieter wecken hohe Erwartungen und Begehrlichkeiten. Aber werden diese auch gehalten? IPTV-Anbieter.info hat ausführlich die IPTV Hardware von Vodafone, das TV Center 1000, getestet. Und dies sind die aufschlussreichen Ergebnisse …

 

 

Was wurde getestet?

Neben der Installation, Konfiguration und Handhabung der Set-Top Box, wurde auch über den Tellerrand hinaus geschaut, z.B.:

  • Wie verständlich ist die Installationsanweisung und hilft das Benutzerhandbuch bei Fragen zielgerichtet weiter?
  • Welchen Stromverbrauch hat das Gerät?
  • Einfache, effiziente und schnelle Menüführung; Lesbarkeit von Schriften?
  • u.v.m

 

Auch haben wir ein Auge auf die Qualität der einzelnen Punkte geworfen. Wie gut ist die Box verarbeitet, sind die Anschlüsse (korrekt) beschrieben, wie ist die Handhabung der Fernbedienung, u.v.m?

IPTV, kein IPTV?

Es mag zwar verwirrend klingen, aber mit dem TV Center von Vodafone können Sie selbst entscheiden, wie das TV Signal seinen Weg zu Ihrem Fernseher findet. So können Sie auswählen, ob Sie das Gerät an eine SAT Anlage, Ihren Kabelanschluss oder per DSL Leitung anschließen. Ein großes Plus gegenüber der Konkurrenz. Aber nur in der letzten Variante spricht man vom eigentlichen IPTV, wo die Fernseh-Daten über den DSL Anschluss empfangen werden. Dies bedeutet, dass Sie Ihren DSL-Anschluss bei Vodafone haben müssen. Und dann bekommen Sie die Box derzeit für einen symbolischen Euro mit dazu.

 

Aber auch der Einsatz bei SAT – und Kabelanschlüssen als Fernsehempfangsquelle bringt große Vorteile. Zeitversetztes Fernsehen, Aufnahme von Sendungen, EPG (elektronische Programminformation) und eine große Onlinevideothek – um nur einige zu nennen. Denn diese blieben bisher nur reinen IPTV Abonnenten vorbehalten.

 

Was Sie sonst noch mit der Box anstellen können, wie Sie sie richtig einsetzen und bedienen, erfahren Sie in unserem ausführlichen Testbericht des Vodafone TV Centers 1000.

Weiterführendes

» Vodafone IPTV
» IPTV Verfügbarkeit prüfen

Hier klicken zum bewerten
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Günstige IPTV-Tarife

Zuhause Fernsehen über das Internet in 4K.
Dchon ab 10 Euro monatlich.
Hier idealen Tarif finden!



Was meinen Sie zum Thema?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Hinweis:

Zunächst werden alle Kommentare einzeln moderiert und freigeschaltet. Wir behalten uns vor Beiträge die nicht direkt zum Thema des Artikels stehen zu löschen. Auch solche, die beleidigen/herabwürdigen oder verleumden oder zu Werbezwecken geposted werden.

7 Kommentare: Das meinen die anderen...

Der Artikel wurde definitiv von Vodafone selbst geschrieben.

Die Realität sieht so aus:
* Startzeit etwa 3 Minuten
* Reaktiosnzeit auf Tastendrücke mehrere Sekunden
* Instabilitäten und Abstürze
* Lebensdauer etwa 6 Monate (bei steht jetzt der zweite Tausch an)
* Teilweise unvorhersehbares Verhalten
* Einzige Möglichkeit die Startzeit zu verkürzen ist, das Gerät laufen zu lassen, Das heißt aber auch, dass die Harddisk volles Rohr weiterläuft. Energiesparen sieht anders aus.

Summa summarum meinerseits.
Das Ding kommt in den Keller und ich nehme wieder einen normalen SAT Receiver.
Auf dem freien Markt wäre das Gerät nicht verkaufbar.

Hallo,

nein, der Artikel wurde nicht von Vodafone – sondern von uns selbst verfasst. Nachdem wir die Box ausführlich getestet haben. Bei uns hat sie im Test reibungslos funktioniert.
Das Ihre Box so reagiert, ist bedauerlich. Hier scheint es sich aber um einen Einzelfall zu handeln …

Viele Grüße
IPTV-Anbieter Team

Einzelfall? haa haa haa.

Sorry aber auch ich habe extreme Schwierigkeiten das Ding mit der FB zu bedienen.Die FB ist ok, aber das Ding was die Befehle von der FB bekommt setzt sie extrem l a n g s a m um bis garnicht. Hab schon das Ding und die FB getauscht,hat nichts gebracht.Startzeit ist wirklich sehr lang,na ja lieber etwas länger warten als 24Std.die Platte surren zu lassen, ohne Platte läuft das Ding leider auch nicht. Bin langjähriger Vodafon Kunde und immer zufrieden gewesen,aber dieses Ding ist nicht Stand der Technik von Heute. Naja kleiner Trost,das Ding bringt mir 5 Euro pro Monat ein und das 2 Jahre lang, bis dahin gibbet wieder was neues.

MfG Andreas

“Im Test das Vodafone TV Center 1000”

-Welchen Stromverbrauch hat das Gerät maximal/h mit Festplatte?
(keine Angaben in der Bedienungsanleitung?)

-muß dass Gerät an sein, wenn ich TV Aufzeichnen will?

– was bedeudet die Option

– warum geht der Lautstärkeregler auf der Fernbedienung nicht?
(Anzeige von 1-15 wird angezeigt)

Hallo,

einige Ihrer Fragen wurden bereits in unserem Testbericht, welcher im Artikel verlinkt ist, beantwortet.
– „Der Stromverbrauch beträgt durchgängig um die 20 Watt.“
– Ja, das Gerät, wenn Sie darüber etwas aufnehmen, muss angeschaltet sein.
– Welche Option(en) meinen Sie?
– Wie haben Sie die Box mit dem Fernseher verbunden? Mit einem HDMI Kabel? Dann müssen Sie in der Box unter „Einstellungen“ -> „Audio“ -> „Format“ den S/PDIF-Wert auf Bitstream stellen. Sie dazu die Installationsanleitung zum Gerät. Auf Seite 29, Kapitel 8 „Häufig gestellte Fragen“ ist dies erklärt unter „Es ist kein Ton zu hören“. Ev. empfiehlt es sich auch einmal, die Batterien der Fernbedienung zu wechseln.

Viele Grüße.
IPTV-Anbieter Team

Ist die Set-Top-Box (TV-Center 1000) auch für das SCR-Einkabelsystem geeignet?
Vodafone konnte mir die Frage eben nicht beantworten.
Man hat mich an den Hersteller Sagem verwiesen; dort hat man mich an
Vodafone zurückverwiesen ???!!!

Hallo,

nein, die Box ist nicht einkabel-tauglich. Siehe hier.

Viele Grüße.
das IPTV-Anbieter Team