« News Übersicht

Dez 11 2014

 von: Bastian_Albrecht

Der Video on Demand-Dienst von Amazon geht einen neuen Weg und stellt erstmals 4K-Inhalte bereit. Diese sind zunächst nur für US-Kunden verfügbar. In Deutschland bringt Amazon erstmals den bulgarischen Serienhit Undercover über Instant Video. Bislang galt Netflix mit seinem 4K-Angebot noch als einzigartig. Mit Instant Video bekommt der Video-on-Demand-Riese nun starke Konkurrenz.

Amazon Prime Instant Video

Für die Kunden gibt es zwei Möglichkeiten, um die VoD-Inhalte von Amazon zu konsumieren. Wer keine Lust hat auf ein Abo und auch eher selten bei Amazon bestellt, der kann sich beliebige Inhalte als Einzelkauf sichern. Wer oft bei Amazon einkauft, der kann sich für 49 Euro im Jahr nicht nur über das Streaming-Angebot freuen, sondern bekommt gleichzeitig auch noch kostenlosen Versand auf die Produkte von Amazon Prime.

 

Streaming Netflix vs. Amazon

 

Dabei stellt Amazon den Versand von FSK-18-DVDs und -Blue-rays als Filmverleih ein, um die Kunden auf Instant Video umzuleiten. Neben den 13.000 Filmen und Serien, stellt Amazon nun auch erstmals 4K-Inhalte bereit. Das Besondere dabei ist, dass der Zugriff auf die Inhalte keine Mehrkosten verursacht, so wie es bei Netflix der Fall ist.

Undercover

In Deutschland bringt Amazon erstmals den bulgarischen Welthit Undercover( original: „Pod Prikritie“). Die Krimiserie steht den Mitgliedern von Amazon Prime und Instant Video nun erstmals in deutscher Sprache zur Verfügung. 2011 war die Serie erschienen und hat im User-Ranking sogar Serien-Hits wie Breaking Bad hinter sich gelassen.

Inhalte in 4K

Neben Undercover stehen für die US-Prime-Kunden auch noch folgende 4K-Inhalte bereit. Darunter sind Eigenproduktionen wie „Transparent“ oder auch die BBC-America-Serie „Orphan Black“. Desweiteren sind auch Filme wie „After Earth“, „The Da Vinci Code“, „The Amazing Spider Man 2“, „The Patriot“ oder „The Mask of Zorro“ in Ultra-HD verfügbar. In Deutschland müssen sich die Kunden noch gedulden. Bisher gibt es keine Informationen darüber, wann das Angebot hierzulande verfügbar sein wird.

Liste kompatibler Geräte

Um das 4K-Angebot auch auf dem heimischen Fernseher zu genießen, benötigt man einen 4K-Fernseher mit der passenden Dekodierungsfunktion. Damit es nachher keine bösen Überraschungen gibt, hat Amazon eine Liste mit kompatiblen Fernsehern bereitgestellt. Mit den neusten Modellen von LG, Samsung und Sony liegt man dabei meistens richtig.

 

Quelle: Amazon

 Sei der erste, der den Beitrag teilt!

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Top) (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...

Schlagwörter: , , , ,
Update: 11. Dezember 2014

Ihre Meinung zum Thema



Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.






Alle Informationen fundieren auf sorgfältigen Recherchen. Dennoch ohne Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit!
© IPTV-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz
banner