« News Übersicht
18. 06. 2015

Mit Yuniq steht ein neuer Sender vor dem Start am TV-Markt. Die Themen „Jung“ und „Interaktion“ sollen bei der Produktion der Sender-Formate im Vordergrund stehen. Der konkrete Starttermin ist für den 03. August 2015 angesetzt. Auf der Webseite findet man bisher nur begrenzte Informationen zu möglichen Formaten.

Was ist Yuniq?

Der Name Yuniq kommt von den beiden Worten young & unique. Die Zielgruppe, welche der Sender erreichen will, ist somit auch schon im Namen verankert. Für Zuschauer zwischen 14 und 39 Jahren soll ein selber deklariertes Vollprogramm erschaffen werden. Eigenproduzierte Formate aus den Bereichen News, Talk, Stars & Entertainment, Musik, Filme&Serien, Fashion, Sport und Show sollen den Zuschauer unterhalten. Durch die vielfältig angekündigten Themenbereiche liegt die Messlatte hoch. Der deutsche Ableger des Schweizer Social-TV-Kanals Joiz ist an einer ähnlichen Aufgabe bereits gescheitert. Das Team von Yuniq, welches aus ca. 30 Mitarbeitern mit einem Durchschnittsalter von 23 Jahren besteht, gehört zur OnMediaTV UG aus Hilden.

Verbreitungsweg

Der neue Sender soll zunächst in Deutschland und in der Schweiz im TV übertragen werden. Die Übertragung soll dabei über IPTV sowie über verschiedene WebTV-Dienste erfolgen. Auch einen 24-Stunden-Livestream unter yuniq.tv mit einem integrierten VoD-Dienst soll bereitgestellt werden. Doch das wird nicht alles sein. Der Sender steht aktuell bereits in Verhandlungen mit Kabelnetzbetreibern, um eine flächendeckende Verbreitung zu erreichen. Eine Sendelizenz konnte der FreeTV-Kanal bereits von der NRW-Medienanstalt LfM beziehen. Das TV-Programm soll sieben Tage die Woche und rund um die Uhr gesendet werden. Die meisten Formate werden dabei zwischen 16 und 21 Uhr live übertragen.

Finanzierung

Als FreeTV-Sender finanziert sich Yuniq mit Werbung. Sponsoren und Werbepartner sind bereits verfügbar. Um Zuschauer zu locken, werden aufgrund der Zielgruppe größtenteils die „social networks“ als Plattform dienen. Auf Facebook existiert bereits eine starke Fangruppe mit ca. 100.000 Usern. Um pünktlich zum Start möglichst viele Konsumenten abzuholen, wird eine Sondersendung mit prominenten Paten gesendet. Dort sollen die Inhalte und eine Grundausrichtung präsentiert werden.

 

Quelle: Yuniq.tv
Hier klicken zum bewerten
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Günstige IPTV-Tarife

Zuhause Fernsehen über das Internet in 4K.
Dchon ab 10 Euro monatlich.
Hier idealen Tarif finden!



Was meinen Sie zum Thema?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Hinweis:

Zunächst werden alle Kommentare einzeln moderiert und freigeschaltet. Wir behalten uns vor Beiträge die nicht direkt zum Thema des Artikels stehen zu löschen. Auch solche, die beleidigen/herabwürdigen oder verleumden oder zu Werbezwecken geposted werden.


Sei der Erste, der sich zu diesem Thema äußert!