« News Übersicht

Feb 03 2017

 von: Bastian_Albrecht

Mit dem Kauf von Kabeldeutschland darf sich Vodafone in Deutschland als größter TV-Anbieter bezeichnen. Mittlerweile kann der Provider insgesamt 8 Millionen Kunden verweisen. Doch das reicht Vodafone nicht. Um mehr Kunden anzuziehen, bringt das Unternehmen eine neue TV-Plattform namens „GigaTV“ auf den Markt.

GigaTV

GigaTV: So wird die neue Plattform heißen. Für den Zuschauer, soll diese das Fernsehen der Zukunft widerspiegeln. Plan ist, wie bei den meisten Plattformen, möglichst viele Kanäle zu vereinen. So wird also auch bei GigaTV neben dem herkömmlichen IPTV-Stream von öffentlichen oder auch privaten Sendern zusätzlich Online-Videotheken oder Streamingdienste eingebunden. GigaTV bietet auch die Möglichkeit den beliebten PayTV-Sender Sky abzurufen. Vodafone hat hierbei einen wesentlichen Aspekt eingebunden, welcher viele Kunden aus der Reserve locken könnte.

TV Box

Auch hier geht Vodafone einen gewöhnlichen Weg, indem die Plattform über eine separate TV-Box angesprochen wird. Die GigaTV Box bringt dabei alles mit, was aktuell notwendig ist. Die Settop-Box liefert FullHD-Qualität oder soweit verfügbar sogar die nochmal deutlich schärfere UltraHD-Auflösung. Eine Festplatte ermöglicht zudem die Recorder-Funktion. Das reicht für ca. 600 stunden Aufnahmen. Dies hängt natürlich immer von der Auflösung der Inhalte ab. Vorerst soll der Receiver aber nur für Kabelkunden erhältlich sein. Auch ohne die TV-Box können die Inhalte empfangen werden. Dies geht wie gewohnt über eine entsprechende App auf den mobilen Endgeräten.

IPTV und On-Demand boomen wie nie

Was auf der einen Seite viele Möglichkeiten für die Dienstleister eröffnet, kann auf der anderen Seite schnell dazu führen, die Kunden zu überfordern. Aktuell boomt der IPTV-Markt so sehr, dass immer mehr Unternehmen einen Teil vom Kuchen abhaben möchten. Die gleiche Entwicklung erleben wir auch im Bereich der On-Demand-Angebote. Neben den großen Playern, versuchen sich immer mehr kleiner Lösungen zu etablieren. Für die Provider ist das ein lukratives Geschäft. Allerdings wissen viele Kunden bei der Fülle an Angeboten irgendwann nicht mehr, was sie überhaupt buchen sollen. Vielleicht kann Vodafone hier eine Gesamtlösung bieten, aktuell fehlen der Plattform dazu allerdings noch einige Features.

Angebote

Mit TV Box gibt es die Plattform für 14,99 Euro im Monat. Über App spart man Geld und kann GigaTV für 9,99 Euro nutzen. HD wird, wie bei allen TV-Diensten extra berechnet. Monatlich kostet diese Option 9,99 nach zwei kostenlosen Probemonaten. Im Premium-Paket kostet GigaTV 19,99 Euro. Der Weg über die TV-Box setzt allerdings einen Kabel-TV-Anschluss voraus. Noch ist nicht bekannt, ob GigaTV das IPTV-Paket „Vodafone TV“ komplett ersetzt oder nur optional das Portfolio ergänzt. Die Presseanfrage läuft.

Update

Wie uns die Pressestelle mitteilte, wird es GigaTV vorerst nur für Kabel-Kunden geben. Perspektivisch sei aber geplant, GigaTV auch für DSL bzw. VDSL anzubieten. Damit würde mittelfristig auch das bisher angebotene IPTV-Paket „Vodafone TV“ verschwinden. Übergangsweise wird dies bis dahin weiterhin vermarktet.

Weiterführendes

» GigaTV Net im Test
» IPTV Anbieter Übersicht
» IPTV Verfügbarkeit prüfen
» alles zu Entertain IPTV
» mehr über Vodafone IPTV

Quelle: Vodafone

 Sei der erste, der den Beitrag teilt!

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Top) (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...

Schlagwörter: , , , , , ,
Update: 3. Februar 2017

Ihre Meinung zum Thema



Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.






Alle Informationen fundieren auf sorgfältigen Recherchen. Dennoch ohne Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit!
© IPTV-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz
banner