« News Übersicht

Dez 06 2016

 von: Bastian_Albrecht

Unter dieser Überschrift präsentiert Tele Columbus aktuell sein neuestes Entertainment-System. Der drittgrößte Kabelnetzbetreiber in Deutschland nutzt den Wandel im Fernsehen, um sein Produkt zum richtigen Zeitpunkt zu etablieren. Dabei setzt der Provider auf das All-in-One-Angebot. Dabei versucht Tele Columbus, so viele Kanäle wie möglich in advanceTV zu vereinen.

Mit dem Wandel steigt der Anspruch

Der Wandel im Fernsehen öffnet viele Möglichkeiten für die Anbieter am Markt. Gleichzeitig verbergen sich dahinter viele komplexe Anforderungen. Immer mehr Dienste überschwemmen den Markt regelrecht. Zwar lassen sich die größten TV-Dienste an einer Hand abzählen, jedoch führt die Vielzahl an Angeboten dazu, dass die Konsumenten sich in immer kleinere Gruppen aufspalten. Und diese Gruppen gilt es an einem zentralen Punkt abzuholen, indem man alle TV-Dienste, egal ob Mediatheken, LiveTV etc., aus einer Hand zur Nutzung anbietet.

advanceTV

Der Name ist bewusst gewählt und lässt viel versprechen. Ob der Dienst seinen Namen gerecht wird, das wird sich noch früh genug zeigen. Der Kerngedanke dahinter ist relativ simpel. Tele Columbus versucht die nervigen Brüche in der Bedienung von verschiedenen TV-Diensten zu unterbinden, indem über advanceTV möglichst viele verschiedene Kanäle gemeinsam bedient werden können. Zudem versucht der Dienst, das Internet und das Fernsehen über Apps möglichst nah aneinander zu koppeln. Die Idee dahinter ist weniger innovativ, als der Name im ersten Moment erhoffen lässt. Unter neuen Dimensionen versteht Tele Columbus im Bezug auf das Fernsehen vor allem einen detaillierten Programmführer, integrierte Suchfunktionen und die Verknüpfung des Dienstes mit der maxdome Videothek.

Was macht advanceTV einzigartig?

Die App für iOS und Android wird vermutlich nicht für ein Alleinstellungsmerkmal sorgen, denn viele andere Dienste nutzen diese Kanäle ebenfalls. Die dichte Zusammenarbeit mit maxdome könnte hier schon eher ein spannendes Merkmal werden. Inhalte werden hier fast zeitgleich mit der DVD/BlueRay-Veröffentlichung verfügbar gemacht. Das Bedienkonzept von advanceTV beruht auf HTML 5 und weitere moderne Standard, welche eine intuitive Bedienung mit nützlichen Features koppeln. Am 16. Januar 2017 geht der Dienst für Tele Columbus Kunden an den Start. Ob advanceTV den erhofften Erfolg haben wird, wie es sich die Entwickler versprechen, wird sich frühstens nach Q1 2017 zeigen.

 

Quelle: Tele Columbus

 Sei der erste, der den Beitrag teilt!

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Top) (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...

Schlagwörter: , , ,
Update: 6. Dezember 2016

Ihre Meinung zum Thema



Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.






Alle Informationen fundieren auf sorgfältigen Recherchen. Dennoch ohne Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit!
© IPTV-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz
banner