« News Übersicht

Dez 04 2013

 von: Redaktion IPTV-Anbieter.info

Der Eutelsat-Partner Eusanet startet ein Pilotprojekt in Gelenberg in Rheinland-Pfalz. Erstmalig in Europa soll es möglich sein, Internet gekoppelt mit IPTV über Satellit zu empfangen. Was zunächst nur in Standardauflösung realisiert wird, könnte schon bald in HD möglich sein.

Technische Voraussetzungen

Zunächst ist für den Empfang von satellitengestützten Internet ein Outdoor-DSLAM notwendig. Mit diesem wird am jeweiligen Kabelverzweiger das TV-Signal empfangen. Dieses wird noch im KVZ durch einen sogenannten TV-Server umgewandelt. Der umgewandelte IPTV-Stream wird dann über die herkömmlichen DSL- oder VDSL-Leitungen zum Verbraucher geleitet. Damit dieser letztendlich den Stream auf seinen Fernseher abspielen kann, ist ein spezieller Receiver notwendig. Dieser Receiver arbeitet mit einem linuxbasiertem Mediacenter. Es besteht die Möglichkeit, Festplatten an das Gerät anzuschließen um Sendungen aufzuzeichnen. Weiterhin bietet der Receiver eine Lösung, um über das hauseigene Netz TV-Streams über mobile Endgeräte anzuschauen.
Dieser IPTV-Service ist für alle teilnehmenden Haushalte kostenfrei und bei entsprechender Akzeptanz denkt EUSANET darüber nach, ein erneuertes IPTV-Paket zu schnüren, um letztendlich auch eine Übertragung in HD-Qualität zu realisieren. Durch die Einspeisung des Dienstes auf der sogenannten „letzten Meile“, wird die IPTV-Nutzung nicht vom eigentlichen Datenvolumen abgezogen.

Wichtiger Meilenstein für die Next Generation Access Planung

In der sogenannten Next Generation Access Planung hat die EU verschiedene Ziele niedergeschrieben. Eines der wesentlichen Ziele war dabei, alle EU-Bürger bis 2020 mit einer Breitbandlösung zu versorgen, welche mindestens eine Internetgeschwindigkeit von 30 Mbit/s bietet. Diese Zielvorgabe ist nur mithilfe von Internet über Satellit möglich, denn besonders in den ländlichen Gegenden ist Internet über Satellit die einzige Möglichkeit, um akzeptable Übertragungsraten zu erreichen. Aber nicht nur für die EU dürfte das Pilotprojekt sehr attraktiv erscheinen. Für viele Verbraucher könnte dieser Mix aus Fernsehen und Internet via Satellit genau das sein, wonach sie seit Jahren gesucht haben. Und auch die Konkurrenz am Markt wird dieses Pilotprojekt mit Sicherheit verfolgen. Doch bis über den Erfolg oder Misserfolg entschieden wird, können die Verbraucher in Gelenberg gespannt die Kombination von IPTV und Breitbandinternet testen.

Weiterführendes

» IPTV Anbieter Übersicht
» IPTV Verfügbarkeit prüfen

 

Quelle: EUSANET

 Sei der erste, der den Beitrag teilt!

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Top) (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...

Schlagwörter: , ,
Update: 4. Dezember 2013

Ihre Meinung zum Thema



Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.






Alle Informationen fundieren auf sorgfältigen Recherchen. Dennoch ohne Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit!
© IPTV-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz
banner