« News Übersicht

Mrz 20 2018

 von: A-Reinhardt

In Mitteldeutschland versorgt die Glasfaserinfrastruktur des Netzbetreibers envia TEL etwa 100.000 Kunden mit schnellem Internet. Bald erhalten die Teilnehmer die Möglichkeit, auch ein Fernsehangebot über den Anbieter wahrzunehmen. Der IPTV-Dienstleister Ocilions ist hierbei für die Inhalte verantwortlich. Dazu zählen auch die Privatsender-Gruppen ProSiebenSat1 und RTL.

Tolle Kombi für Sachsen: Glasfaser und IPTV

Das in Markkleeberg ansässige Telekommunikationsunternehmen envia TEL kann ein Netzwerk von über 100 Partnern vorweisen, die an eine Glasfaser-Strecke von mehr als 5.000 Kilometern angebunden sind. Zu den beteiligten Anbietern zählen auch die Stadtwerke Strom Plauen. Der Versorger ist der erste Konzern, der mit der IPTV-Plattform des österreichischen Medien-Experten Ocilions an den Start geht. Damit haben rund 33.000 Kunden nicht nur eine FTTH-Verbindung von bis zu 100 Mbit/s, sondern auch die Gelegenheit, von einem großzügigen TV-Produkt zu profitieren. Stephan Drescher, seines Zeichens Geschäftsführer bei envia TEL, preist die IPTV-Plattform folgendermaßen an: „Mit dem IPTV-Vorleistungsdienst von Ocilion können wir unseren Partnern jetzt ein attraktives Komplettpaket schnüren, mit dem der Einstieg in die Welt des IPTV einfacher ist denn je“. Die teilnehmenden Anbieter würden ein „umfangreiches Video-on-Demand-Angebot“ erhalten, ohne dafür selbst investieren zu müssen. Hans Kühberger, Geschäftsführer bei Ocilion, ist begeistert, dass man den gemeinsamen Start des TV-Dienstes „sehr schnell und erfolgreich“ umgesetzt habe.

Was bietet die IPTV-Plattform von envia TEL?

Die Privatsender sind auch in der heutigen Fernsehlandschaft noch ein wahrer Publikumsmagnet, so fehlen dann auch die Sender der ProSiebenSat1-Gruppe und der RTL-Gruppe beim neuen IPTV-Vorleistungsprodukt nicht. Die Kunden haben also Zugang zu klassischen Sendern wie RTL, VOX, Sat.1, ProSieben, Kabel eins und RTL 2. Diese können auch in HD-Qualität betrachtet werden. Video-on-Demand mit aktuellen Blockbustern und ein elektronischer Programmführer (EPG) gehören ebenfalls zum Service. Des Weiteren lassen sich mit den Mobile-Apps Sendungen auf Smartphones und Tablets verfolgen. Abgerundet wird das Paket von einem bald folgenden Pay-TV-Programm mit 7-Tage-Replay-Funktion und HD-Sendern. Dieses soll sich für die ganze Familie eignen.


 Sei der erste, der den Beitrag teilt!

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Top) (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...

Schlagwörter: , , , , , ,
Update: 20. März 2018

Ihre Meinung zum Thema



Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .






Alle Informationen fundieren auf sorgfältigen Recherchen. Dennoch ohne Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit!
© IPTV-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz

banner