« News Übersicht

Sep 30 2017

 von: Bastian_Albrecht

Vor etwas mehr als einem Jahr ging die erste voll integrierte Plattform für IPTV in Deutschland an den Start. Als Begründer der Plattform gilt die Exaring AG. Nun blickt das Unternehmen zurück und zieht eine erste Bilanz der vergangenen 365 Tage.

Erfolgreicher Start

Am 30. September 2016 war die offizielle Premiere am deutschen Markt. Mittlerweile kann man die Plattform ruhigen Gewissens als etabliert bezeichnen. Die Kundenzahlen steigen stetig, was vor allem auf die Qualität von waipu.tv zurückzuführen ist. Durch das eigene Glasfasernetz, womit 23 Millionen Haushalte erreicht werden können, ist ein stabiles und hochauflösendes TV-Bild garantiert. Zur Feier des einjährigen Bestehens verlost das Unternehmen Geschenke im Wert von 11.000 €.

Zahlen und Fakten

Zum Launch von waipu.tv gab es 50 Sender. Die Plattform wurde zum damaligen Zeitpunkt von insgesamt 26 Mitarbeitern betreut. Mittlerweile kümmern sich 45 Mitarbeiter um die Verfügbarkeit von 72 Sendern. Dabei stand der Dienst immer zu 100 Prozent zur Verfügung. Der Schwerpunkt bei den Nutzergruppen liegt mit 51 Prozent im Segment von 30-49-Jährigen. Dabei wird waipu.tv zum Großteil (93 Prozent) von zu Hause und auf dem TV-Gerät (81 Prozent) genutzt. Die beliebtesten Features sind dabei die Aufnahmefunktion und die Möglichkeit des zeitversetzten Fernsehens. Das eigene Netz bietet dabei nicht nur die nötige Stabilität, sondern auch die entsprechend notwendige Geschwindigkeit. Insgesamt wurde im ersten Jahr 6 Millionen Mal „gewaipt“ (das Bild vom Smartphone auf den Fernseher gewischt).

Entwicklungspotential

Seit unserem Interview mit der Exaring AG, hat sich waipu.tv stark entwickelt. Mittlerweile hat die Sendeanstalt 72 Sender im Portfolio, 33 davon in HD. Im vierten Quartal folgten weitere Sender, unter anderem auch ein erster Ultra-HD-Kanal mit dem Besten aus Sport, Doku und Musik. Besonders interessant ist dabei die Anzahl der meisten „waips“ in 24h. Ein User aus Köln hat 4014 Mal „gewaipt“. Auch für die ältere Generation scheint die IPTV-Plattform ihren Reiz zu haben. Die älteste Kundin ist 87 und der älteste Kunde 89 Jahre alt. Es bleibt spannend zu sehen, wie sich die Plattform in den kommenden Monaten weiterentwickelt.

 

Quelle:waipu.tv

 Sei der erste, der den Beitrag teilt!

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Top) (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...

Schlagwörter: , ,
Update: 30. September 2017

Ihre Meinung zum Thema



Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.






Alle Informationen fundieren auf sorgfältigen Recherchen. Dennoch ohne Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit!
© IPTV-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz
banner