« News Übersicht

Jul 18 2010

 von: RStuber

Die British Broadcasting Corporation, bekannt als BBC, hat mit sechs Partnern einen ehrgeizigen Plan gefasst: Man will einen übergreifenden Standard für Internetfernsehen implementieren (siehe unser Interview mit dem Projektleiter Richard Halton hier). Gemeinsam mit Arqiva, BT, Channel 4, Five, ITV und Talk Talk will man den Kunden ermöglichen, über eine integrierte Infrastruktur auf verschiedene TV Inhalte zugreifen zu können.

Project Canvas der BBC

Das Projekt stellt eine Revolution im IPTV-Markt dar. Noch vor kurzem wollten deshalb der Pay-TV-Anbieter BSkyB und der Kabelanbieter Virgin Media den Plan zum Stopp bringen. Man kritisierte der britischen Wettbewerbesbehörde gegenüber, dass man Bedenken wegen der Sicherheit der Plattform hat sowie die Errichtung einer Plattform mit öffentlichen Geldern der Gebührenzahler ablehnt. Die Wettbewerbsbehörde hat aber nach eingehender Prüfung grünes Licht gegeben, und auch das BBC-Kontrollgremium  stimmt dem weiteren Vorgehen zu.

 

Dazu hat man nun verschiedene Forderungen und Ziele definiert.

  • Erste Kernspezifikationen sollen in 20 Werktagen fertiggestellt werden und in spätestens acht Monaten sollen die endgültigen Kernspezifikationen vorliegen. Man will eng mit den Herstellern von Set-Top-Boxen zusammenarbeiten. Danach sollen erste Set-Top-Boxen auf den Markt gebracht werden. Diese Entwicklung werde von dem Kontrollgremium genau im Auge behalten.
  • Die Nutzer sollen immer kostenlos auf die Canvas-Plattform zugreifen können. Für zusätzliche Inhalte, wie Video on demand-Dienste, können Drittanbieter allerdings Geld verlangen.
  • Der Zugang soll barrierefrei gestaltet werden. Dazu sollen gewisse Spezifikationen hinsichtlich Zugang und Bedienbarkeit festgeschrieben werden.
  • Anbietern sowie Providern will man den Zugang ohne große Hürden ermöglichen. Der Zugang soll nicht an Produkte und Dienste gebunden werden und im elektrischen Programmführer sollen Plätze fair, nachvollziehbar und ohne jemanden zu benachteiligen, vergeben werden.
  • Das Projekt soll außerdem mit allen gesetzlichen Vorschriften, eingeschlossen dem Wettbewerb und staatlichen Beihilfen, vereinbar sein.
  • Die Kosten für BBC dürfen in den nächsten fünf Jahren maximal 20% über den Planungen liegen.

 

Wir halten weiterhin ein Auge auf unsere europäischen Nachbarn und berichten hier über entsprechende Neuerungen.

Weiterführendes

» Projekt Canvas startet dieses Jahr mit dem Rollout
» Interview Richard Halton, BBC: „Projekt Canvas vereint TV und Internet!“
» IPTV Verfügbarkeit prüfen


 Sei der erste, der den Beitrag teilt!

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Top) (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...

Ihre Meinung zum Thema



Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.






Alle Informationen fundieren auf sorgfältigen Recherchen. Dennoch ohne Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit!
© IPTV-Anbieter.info

banner