« News Übersicht

Sep 08 2017

 von: Bastian_Albrecht

Amazon hat seit einiger Zeit einen neuen Dienst in sein Repertoire aufgenommen. Prime-Mitglieder können über sogenannte Channels zusätzliche Sender zum bestehenden Prime-Instant-Video-Content dazubuchen. Damit können die User ihr Angebot flexibel nach ihrem Geschmack erweitern. Besonders interessant ist diese Funktion für Bundesliga-Fans und Fans us-amerikanischer Sportarten wie NFL oder NBA.

Channel Abonnements im Überblick

Channel-Abonnements von Amazon Video sind kostenpflichtige, monatliche Abonnements zu Sendern und bilden damit eine zusätzliche PayTV-Option für Amazon Prime Instant Video und können über eben diesen Dienst verwaltet werden. Alle Filme sowie Sendungen, die bei dem Abonnement inklusive sind, stehen On Demand zum Anschauen auf allen kompatiblen Amazon-Geräten zur Verfügung. Bei Interesse an einem Abonnement, kann auch eine kostenlose Probemitgliedschaft gewählt werden. Die Abonnements sind monatlich kündbar.

Nutzungs-Voraussetzungen

Seit 2015 sind Amazon Channels bereits in den USA buchbar. Erst seit Mitte diesen Jahres sind diese auch in Deutschland und Österreich verfügbar. Um die verschiedenen Abos buchen zu können, braucht man eine bestehende Amazon Prime-Mitgliedschaft. Folgende Mitgliedschaften sind dabei erlaubt (Amazon Prime-Mitgliedschaft, 30-tägige Probemitgliedschaft bei Amazon Prime, Prime Video-Mitgliedschaft, 30-tägige Probemitgliedschaft bei Prime Video, Jährliche Prime Student-Mitgliedschaft, Prime Student-Probe-Abonnement, Amazon Prime Gratis-Vorschau, und Amazon Prime Fresh). Premium-Channel-Abonnements, die bei einem Kabel- oder Satellitenanbieter bestellt werden sowie eigenständige Abonnements, die direkt beim Anbieter erworben wurden, sind eigene Dienste und können nicht mit Amazon Video verwendet werden.

Verfügbare Channels

Aktuell verfügbare Channels sind u.a. Edge Sport mit atemberaubenden Live-Events, Shudder mit einer ausgewählten Sammlung an Horrorfilmen und Thrillern, Sundance Now mit Dokumentationen und Serien, MGM für Fans von Filmklassikern oder auch Motorvision.TV für echte Motorsportfans. In Deutschland erfreuen sich viele Sportfans an den zubuchbaren Channels Sport1 US und Eurosport. Mit Sport1 US tauchen die Zuschauer ein in die Welt der NBA, NFL oder auch MLB. Der Eurosport-Player zeigt zudem ausgewählte Live-Spiele der Fußballbundesliga. Konkret zeigt Eurosport hier für 4,99 Euro pro Monat die Freitagabendspiele der Bundesliga.

Weiterführendes

» IPTV Anbieter Übersicht
» IPTV Alternativen

 

Quelle: Amazon

 Sei der erste, der den Beitrag teilt!

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Top) (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...

Schlagwörter: , , ,
Update: 8. September 2017

Ihre Meinung zum Thema



Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.






Alle Informationen fundieren auf sorgfältigen Recherchen. Dennoch ohne Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit!
© IPTV-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz
banner