« News Übersicht

Mrz 14 2018

 von: A-Reinhardt

Die ProSiebenSat.1 Media SE und 1&1 starten eine langfristige Kooperation für das Produkt Digital-TV. Im Rahmen dieses Distributionsvertrags werden alle zu ProSiebenSat.1 gehörenden Sender, ob Free-TV oder Pay-TV, der IPTV-Plattform von 1&1 hinzugefügt. Für das Medienunternehmen ist das ein wichtiger Schritt, denn erstmals sind die hauseigenen HbbTV-Services über IPTV verfügbar.

1&1 holt ProSiebenSat.1 an Bord

Anfang des Jahres gab die United-Internet-Tochter bekannt, dass die Sender der Mediengruppe RTL Deutschland den Teilnehmern von Digital-TV zur Verfügung stehen, nun folgt das zweite Schwergewicht der hiesigen Fernsehlandschaft. RTL-Group-Konkurrent ProSiebenSat.1 stellt seine Sender, sowohl in SD- wie auch in HD-Qualität, dem Cloud-basierten 1&1-Angebot zur Verfügung. Für die Nutzer bedeutet das, dass sie sich die kostenlos empfangbaren Sender ProSieben, SAT.1, kabel eins, sixx, SAT.1 Gold und ProSieben MAXX in einer Auflösung von bis zu 1.280 x 720 Bildpunkten ansehen können. Die beiden Pay-TV-Sender SAT.1 emotions und kabel eins CLASSICS können bei Bedarf kostenpflichtig hinzu gebucht werden. Des Weiteren ist geplant, die Programmauswahl in Bälde mit ProSieben FUN HD und Wetter.com zu erweitern.

Die Kooperationspartner über ihren Deal

Nicole Agudo Berbel von ProSiebenSat.1 ist erfreut, durch den Distributionsvertrag auf einer weiteren IPTV-Plattform vertreten zu sein. Besonders begrüßenswert findet sie laut der uns vorliegenden Pressemitteilung, „dass erstmals per IPTV auch unsere HbbTV-Angebote und damit perspektivisch auch Addressable-TV per IPTV verfügbar werden“. Dies sei „ein echter Mehrwert für die Kunden von 1&1 und unsere Zuschauer“. Auch Martin Witt, Vorstandsvorsitzender der 1&1 Telecommunication SE, ist zufrieden mit der Vereinbarung. Er hebt hervor, dass Digital-TV komplett cloudbasiert sei. Dadurch können Nutzer beispielsweise Sendungen online aufzeichnen. Man wolle das Angebot konsequent weiterentwickeln und „um starke Inhalte erweitern“. Hierfür habe man mit ProSiebenSat.1 einen „idealen Partner“ gewinnen können.

Über 1&1 Digital-TV

Die IP-basierte Fernsehplattform des Montabaur Konzerns umfasst aktuell 90 Programme in SD und HD. Für 9,99 Euro pro Monat kann der Service als Zusatzoption der Festnetz-Tarife DSL 50 und DSL 100 in Anspruch genommen werden.

Weiterführendes

» IPTV von 1&1 in der Übersicht


 Sei der erste, der den Beitrag teilt!

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Top) (Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...

Schlagwörter: , , ,
Update: 14. März 2018

Ihre Meinung zum Thema



Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .






Alle Informationen fundieren auf sorgfältigen Recherchen. Dennoch ohne Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit!
© IPTV-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz

banner