« News Übersicht

Aug 25 2017


Videobuster.de, ein niedersächsische Verleih von DVDs und Blu-rays, verkündet gerade, was Fans physischer Medien bereits vor zwei Wochen befürchteten: Das Ende von Amazon Lovefilm. In einer Pressemitteilung von Videobuster.de ist zu lesen, dass der Amazon-Dienst tatsächlich am 31. Oktober seine Pforten schließt. Der einstige Konkurrent gibt den ehemaligen Lovefilm-Kunden ein neues Zuhause.

Amazon schließt Lovefilm

Wir hatten bereits darüber berichtet, dass der physische Filmverleih von Amazon höchstwahrscheinlich bald ein Ende finden wird. Ein Sprecher von Amazon soll nun dieses Vorhaben bestätigt haben. Darauf reagiert die Plattform Videobuster.de in fast schon sentimentalem Ton: „Wir verabschieden uns von einem namhaften Mitbewerber, der uns über viele Jahre begleitet hat und mit dem wir zusammen viel durchlebt haben“. Damit meine man die Einführung von neuen Formaten wie Blu-ray, Blu-ray 3D und Ultra-HD, die stetige Optimierung der Spezialumschläge in Zusammenarbeit mit der Deutschen Post und das Streaming. Amazon scheint tatsächlich nun sein Hauptaugenmerk auf Prime Video zu legen und sich aus dem Geschäft mit dem Verleih zurückzuziehen. Nutzer von Lovefilm können sich jedoch weiterhin Blu-rays und DVDs zukommen lassen – nur eben nun über Videobuster.de.

Videobuster.de sieht noch großen Bedarf

Radek Wagner, der Geschäftsführer der NETLEIH GmbH & Co KG, ist sich sicher, dass Verleih-Dienste noch nicht am Ende sind. „Wir sehen anhand unserer eigenen Kunden, dass es weiterhin einen großen Bedarf an DVD und Blu-ray gibt.“, teilt er mit. Die Gründe darin lägen unter anderem an der besten Bild- und Tonqualität. Die vorherigen Amazon-Teilnehmer nimmt Wagner gerne auf: „Videobuster.de freut sich, auch die ehemaligen Lovefilm-Kunden im DVD- und Blu-ray-Verleih begrüßen und beliefern zu dürfen.“

Das Angebot von Videobuster.de

Die Marke der NETLEIH GmbH & Co KG hat eine beeindruckende Videothek von über 65.000 Titeln aus verschiedenen Genres vorzuweisen. Dabei bietet die Plattform nicht nur den Verleih von Blu-rays und DVDs, sondern ergänzend auch den Verkauf dieser Medien und VoD per Streaming an. Neukunden von Videobuster.de, die zuvor bei Lovefilm waren, erhalten hier beim Anbieter einen 10-Euro-Gutschein, der für die erste Bestellung innerhalb von 30 Tagen genutzt werden kann.

Kommentar

Nachdem wir selbst jahrelang Lovefilmkunde waren, damals noch beim Original vor der Übernahme durch Amazon, stimmt der Niedergang schon etwas traurig. Schließlich lieferte Lovefilm immer zuverlässig Filme zu fairen Preisen. Bereits durch die Übernahme verblasste aber unserer Meinung nach der Glanz etwas. Aus mehreren Tarifmodellen, wurde kurzerhand ein Tarif gemacht. Klar, die Zeiten ändern sich und Geschäftsmodelle auch. Dennoch bleibt ein wenig der Geschmack von einem unliebsamen Spielzeug, was arglos gekauft und nun weggeschmissen wurde. Und auch die Mitarbeiter, immerhin mehrere hundert, stehen nun vor einem Neuanfang…


Schlagwörter: , , , , ,
Update: 25. August 2017

Ihre Meinung zum Thema



Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.






Alle Informationen fundieren auf sorgfältigen Recherchen. Dennoch ohne Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit!
© IPTV-Anbieter.info